Schmerzhafte Kindsbewegungen

Hallo ihr lieben,
Ich bin aktuell in der 30. Woche mit meinem zweiten Kind, der ist mal wieder nicht der kleinste (ist jetzt bei ca 42 cm) und hat's dementsprechend schon eher ein bisschen eng im Bauch ­čśé
Seit gut 2 Wochen stelle ich fest, dass der ├╝berwiegende Teil seiner Bewegungen im Becken-/leistenbereich einfach nur noch schmerzt. Vom Gro├čen kenne ich das so doll gar nicht ­čśş
Hat das hier vielleicht noch jemand?? Woran k├Ânnte das denn liegen?
Achja, der gro├če kam per Kaiserschnitt, kann das am Narbengewebe liegen? ­čÖł

1

Guten Morgen Ôś║´ŞĆ

Ich bin auch mit meinem zweiten Kind schwanger (33ssw)
Kenne diese Schmerzen ­čśů ist teilweise echt unangenehm. Entweder boxt er mir in die h├╝ftknochen oder er tritt mir in die rippen.

Woran das liegt?
Bei meiner Tochter war das damals auch nicht so schlimm wie jetzt. Er ist aktiver als sie damals. Ich denke da sind die Kinder unterschiedlich Ôś║´ŞĆ

Bei 30+1ssw hatte er 40cm und 1500-1600g.
Donnerstag habe ich bei 32+3 wieder ein Termin und bin gespannt wie gro├č und schert er nun ist Ôś║´ŞĆ

Liebe Gr├╝├če Tanja mit Babyboy inside 33ssw

2

Hallo,

Bei mir sind die Bewegungen gerade im Unterbauch auch teilweise ziemlich schmerzhaft, das kenne ich aber auch schon aus der ersten Schwangerschaft. Im Endeffekt ist der Grund nur, dass das Baby empfindliche Strukturen, die normalerweise gut gesch├╝tzt sind, von innen boxt und tritt ­čśů Da hilft der Uterus als Puffer halt auch nur begrenzt....Das erste Baby lag bei dir vielleicht einfach geschickter....

Lg :)

3

War mein gro├čer wohl einfach etwas lieber zu mir ­čÖł­čśé

4

Sieht so aus ­čśé