Brauner Ausfluss nach der ersten Morgentoilette

Entschuldigt den Titel, aber irgendwie muss man es ja bezeichnen. Ich befinde mich in 24.1 ssw.
Heute Morgen hatte ich beim Toilettengang bräunlichen Ausfluss im Papier. Jedoch nachts keine Blutung oder Ähnliches im Bett oder bemerkbar, jetzt nach ein paar Stunden scheint alles wieder normal nichts mehr zu sehen.

Gestern hatte ich eine etwas enge Leggings an, wodurch ich nach dem ausziehen etwas Bauchziepen hatte, was sich jedoch recht schnell gelegt hat. Das Mäuschen ist weiterhin gut aktiv und boxt auch fleißig, die Herztöne habe ich nur ganz ganz kurz mit einem Doppler abgehört, klang alles wie sonst bei der Gyn.

Wovon kann sowas kommen, hatte das von Euch schon einmal Jemand? Ich muss noch dazu sagen, ich nehme zusätzlich ASS100 und Fragmin Pforte 5000, was sicherlich schneller mal zu eine Blutung führt.

Sollte ich die nächste Tage etwas ruhiger machen oder eventuell doch den FA aufsuchen? Bis auf ein wenig ziehen ist nun wieder alles gut.