Krampfadern und sehr starke besenreiser

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben ,
ich bin 35 Jahre alt und das ist meine zweite Schwangerschaft. In meiner ersten Schwangerschaft hatte ich einen besenreisser Rund ungefähr so gros wie eine Fingerkuppe diese verblasste danach wieeer , sodass es nicht störte .
In dieser ss ging es in der 14 ssw los mit einem hubel an der Leiste dann merkte ich das ich Krampfadern im Intimbereich habe und nun ist es so schlimm das der besenreiser von der 1 ss wieder da ist dadrunter einer ungefähr faustgroß lila blau und das zieht sich über das ganze Bein mittlerweile habe ich überall lila blaue flatschen und nun kommen noch die Krampfadern zurück , meint ihr das bildet sich zurück zumindest die Krampfader. Am ganzen Bein ? Es wird ja immer schlimmer

1

Ui ja, sieht ganz so aus. Ab zum Phlebtologen mit dir. Der wird dir sicherlich Strümpfe verschreiben. Und den Venentee aus der Bahnhofsapotheke Kempten kann ich dir ans Herz legen.

2

Hey du!
Ich würde dir auch auf jeden fall kompressionsstrumphosen empfehlen.
Und ev, falls du das noch nicht zusätzlich nimmst, ein bisschen magnesium pro tag.

Da sind die beiden dinge, die auch mir von meiner frauenärztin empfohlen worden sind.
Ich habe auch durch die ss ein krampfader problem und für eine bessere stütze und zur durchblutungsförderung soll ich eben eine kompressionsstrumpfhose tragen und zusätzlich magnesium einnehmen.
War auch in meiner ersten ss schon so 😊
Bei mir ging alles wieder zurück. Und jetzt kams halt wieder.

Allerdings, sobald du, vorallem im schambereich, schmerzen durch die venen hast, unbedingt abklären lassen!

Alles Liebe dir und noch eine schöne ss!
GLG

3

Hey, meine Beine sehen genau so aus.
In den paar Wochen wo es so sehr warm war konnte man dem Krampfadern zuschauen wie die durchbrechen.
Ich war beim Gefäßchirurgen und habe eine kompressionsstrumpfhose bekommen. Nicht wirklich toll bei dem Wetter und alleine bekomme ich sie nicht an aber es hilft schon sehr.
Die schmerzen in den Beinen sind besser. Ich habe über meinen Gynäkologen einen sofortigen Termin beim Gefäßchirurgen bekommen wenn man als Kassenpatient anruft dauert es Monate eh man einen Termin bekommt.

4

Ich habe das problem in der 2 schwangerschaft auch gehabt aber leider ging die krampfader nicht zurück und musste 3 jahre später auch raus geholt werden.
In der jetzigen schwangerschaft habe ich direkt am anfang um kompressionsstrümpfe gebeten bei der gyn. Ich bekam auch gleich ein kostenloses rezept und trage sie wieder täglich. Ich habe die hoffnung das es dadurch diesesmal nicht so schlimm wird. Bisher sieht es gut aus.

Lg