Hilfe bin verunsichert 15 ssw

Hallo ihr,

Ich lag heute im Bett und habe ein paar beckenboden Übungen gemacht, also die innere Muskulatur am steissbein nach innen gezogen. Dabei verspürte ich einen stechenden Schmerzen überhalb des schambeins.

Als ich eine halbe Stunde später aufstand kamm ein guter kleiner Schwall Flüssigkeit aus meiner scheide.
Ich kenn es eig. Schon, dass ich oft weislichen Ausfluss habe den ich auch spüre, manchmal auch mehr, sodass ich erschrecke.

Heut wars aber echt viel und in Verbindung mit dem Schmerz kann das ein blasensprung sein? Gäbs irgendeine Möglichkeit das zu erkennen?

Ich dachte nach den 12 Wochen hört die Panik auf aber dem ist nicht ganz so :(

LG

1

Das mit dem Ausfluss und Stechen kenne ich auch. Vielleicht waren es doch ein paar Tropfen Urin?
Ein paar Beckenbodenübungen können ganz sicher keinen Blasensprung auslösen.
Richtig besser wird es erst, wenn die Kindsbewegungen kommen 🙈

In der Apotheke gibt es Teststreifen um zu prüfen ob es Urin oder Fruchtwasser ist. Das bringt die jetzt im Nachhinein natürlich nichts.
Wenn du dich unsicher fühlst ruf doch Mal bei deinem Arzt an.
Kleine Blasenrisse können übrigens wieder zuwachsen und Fruchtwasser produziert der Körper nach.

2

Hmm. Ok
Naka jetzt is mal wieder Wochenende von dem her werde ich so oder so bis Montag warten müssen.

Achje... Ich kann also erst mal nix machen... Wenn dann war es vielleicht nur ein kleiner riss und wächst wieder zu.

Durch zuviel Sport kommt sowas auch nicht oder?

Danke für die Nachricht