Teewurst Hilfe 😳

Ihr Lieben ich habe teewurst gegessen â˜č wusste aber nicht das es teewurst ist. Ich habe total Angst 🙀 und hoffe das mit dem Baby alles ok ist😞oh mano ich achte wirklich auf meine ErnĂ€hrung und nu das. Könnt ihr mich etwas beruhigen:(

1

Ich esse öfter mal teewurst. Hab ich in meinen beiden schwangerschaften davor auch getan. Die beiden sind auch kern gesund. Ich denke wenn du dir da so unsicher bist, achtest du da in zukunft drauf. Aber ein bisschen sollte jetzt nicht geschadet haben. Sind ja keine 500g die man auf einem Brötchen verspeißt.

Lg

3

Es geht da ja nicht um die Menge..
Aber die Wahrscheinlichkeit, dass ausgerechnet jetzt da eine schlechte Wurst mit Krankheitserregern bei war, ist doch relativ gering. Das gilt im ĂŒbrigen auch fĂŒr alle anderen Sachen, die man "nicht essen sollte".

5

Hey liebes. Erstmal danke fĂŒr deine schnelle Antwort. Es war wirklich eine kleine Portion zum GlĂŒck, das beruhigt mich 🙂 wenn ich nicht schwanger bin esse ich so gerne Leberwurst, nur halt dann die ganze ss nicht. Ich danke dir liebes 🌾

weitere Kommentare laden
2

Jetzt ist es einfach passiert. Ich hab auch mal RohmilchkÀse gegessen... Aber es hilft auch nichts sich jetzt aufzuregen. Die Wahrscheinlichkeit, dass jetzt ausgerechnet in der Wurst Toxoplasmose drinnen ist, ist ja doch sehr gering.
Überleg mal, so viele sind Toxo negativ. Wenn es soooo weit verbreitet wĂ€re, dann wĂ€ren auch mehr positiv.

Hoffe das beruhigt etwas.

6

Das denke ich mir auch stĂ€ndig 🙈 wieviel mett oder teewurst ich in meinem Leben schon gegessen habe und ich bin immernoch negativ.. genauso wie salami oder lachs ....

11

Danke 🙏 es beruhigt mich wirklich zu lesen das es nicht all zu schlimm ist, und die Gefahr eher gering ist.

4

es wird schon nix sein! wie oft isst man unter ‚normalen‘ umstĂ€nden mal rohes u es passiert nichts? man soll halt vorsichtig sein, weil eine infektion in der ss riskoreicher ist!

8

Hallo....keine Panik, wirklich , entspann dich, es wird nichts passieren! 😁.....LG

10

Also nur Mal so nebenbei bemerkt:
FrĂŒher hat das noch niemand gewusst und auch keiner unsere MĂŒtter und Omas sich dran gehalten. Wir alle sind doch ĂŒberwiegend gesund auf die Welt gekommen. Es sind seltene FĂ€lle und auch diese seltenen FĂ€llen sollten vermieden werden. Aber dennoch, von einmaligen Verzehr passiert mit allerhöchster Wahrscheinlich gar nichts.

13

Hey Liebes. Ja da hast du absolut recht. Meine Mutter hat mich sogar ausgelacht, als sie damals bei meiner ersten ss beim gemeinsamen FrĂŒhstĂŒcken Leberwurst aß, und ich Angst hatte mir ein Brot zu schmieren😂 danke fĂŒr deine Antwort 🌾

17

Das ist immer so einfach dahergesagt, aber tatsĂ€chlich kamen frĂŒher mehr behinderte und kranke Kinder auf die Welt (oder wurden zu ganz doofen Zeiten nach der Geburt einfach "aussortiert"). Listerien zB kamen erst in den 80ern so langsam durch Endemien mit vielen TodesfĂ€llen ins Rampenlicht. Wir können eher froh sein, dass wir heute wissen was wir wissen. Beim Rest bin ich bei dir.

weiteren Kommentar laden
12

Abend
Ich esse in meiner Schwangerschaft jetzt ab und zu Salami Teewurst Mett mit Zwiebeln
Wir werden nicht daran sterben
LG

14

Ja das stimmt🙂 dachte nur das es wirklich total tabu wĂ€hre in der ss, so wie Alkohol oder e.c.t mein Fa meinte nur bei meiner ersten ss nix rohes essen 😂 und hat ihn dann nie wieder gefragt. Und schau mal es ist meine dritte ss und ich hab immer schön brav darauf verzichtet 🙂😂

15

Also ich ess sowas wirklich nicht. Bloß es kann einfach mal passieren, dass man es einfach nicht checkt.

weitere Kommentare laden
23

Ich hab in der SS auch ab und an Salami gegessen und sogar Lachs.
Wenn du danach gehst solltest du auch nirgends Salat essen, wo du dir nicht sicher sein kannst das er wirklich ordentlich gewaschen ist.
Ich hab halt darauf geachtet, daß ich vorallem im Garten, auch beim ernten von Karotten immer Handschuhe anhatte und danach noch zusĂ€tzlich ordentlich die HĂ€nde gewaschen habe. Hab auch mein Hackfleisch roh angefasst.
Lg

29

Hallo
Da hast du recht mit dem Salat
Dan darf man nur zu Hause essen wen man so Angst hat du kannst dir draußen immer was einfangen egal wo
Ich esse trotzdem Salami Teewurst Mett in MaßenđŸ€€đŸ€€đŸ€€đŸ€€
LG

25

Ich bin da ganz schmerzbefreit.
Ich habe schon eine Gehacktesbrötchen gegessen, Salami usw und Kaffe getrunken. NatĂŒrlich alles in maßen, aber geschadet hat es meinem Sohn nie.


Wenn man auf alles verzichten sollte was evtl schĂ€dlich fĂŒr das Baby wĂ€re, dĂŒrftest du garnichts essen und trinken😅

30

Ich hab in den ersten Wochen ne Rolle Teewurst am Tag gegessen, weil ich da total GelĂŒste nach hatte. 😅 Bis ich dann mal erfahren habe, dass man das nicht essen soll. Also an sich ist die Wurst ja total ungefĂ€hrlich, es geht nur um bestimmte Bakterien, die drin sein könnten (!), aber die Chancen sind mega gering. Mach dir keine Sorgen.