Ist das normal? đŸ˜©

Hi MĂ€dels, ich bin heute in die 9. ssw gerutscht. Und fĂŒhle mich immer noch nicht wirklich schwanger. Außer empfindliche Brustwarzen, ein ekliges VöllegefĂŒhl, manchmal Kurzatmigkeit und durchfall habe ich keine Beschwerden.. was dazu fĂŒhrt dass ich immer wieder vergesse dass ich schwanger bin, ist das normal? Ich bekomm Panik, dass etwas nicht stimmt, ich denk immer wenn ich nix merke, dass es nicht intakt ist, das macht mich fix und fertig 😭
Bitte beruhigt mich und sagt mir dass es auch anderen so geht und dass es normal ist..

1

Hey, alles gut. Das ist wirklich ganz normal. Freu dich lieber, dass es dir so gut geht. Mir ging es bis zur 20.SSW richtig mies mit DauerĂŒbel und Erbrechen. Das Vorhanden- bzw. Abwesendsein von Symptomen deutete nicht darauf hin, dass mit deinem Kind etwas nicht stimmt. Es zeigt lediglich, dass dein Körper die ganze Hormonumstellung ziemlich gut verarbeiten kann 😄

Ich wĂŒnsche dir noch eine schöne und ruhige Kugelzeit #klee
nakaomi93 mit 🌾 (31.SSW)

2

Mach dich nicht verrĂŒckt, das geht fast allen so â˜ș

3

Mach dir keine so grosse Sorgen dennoch kann ich dich verstehen bei meinen ganzen Schwangerschaften hab ich mich nie schwanger gefĂŒhlt ausser das ich dicker geworden bin und momentan bin ich wieder schwanger und mach mir auch stĂ€ndig Sorgen obwohl ich das weiss

4

Also obwohl ich ab der 8. Ssw nur erbrechen und mich absolut schlecht gefĂŒhlt habe, habe ich mich 0,gar nicht schwanger gefĂŒhlt. Das ging bis ca 21. Ssw so, weil ich dann so langsam einen Druck im unterleib und erste Bewegungen gespĂŒrt hab. Und selbst jetzt ist es fĂŒr mich zwischendurch noch unreal đŸ€·â€â™€ïž

5

Aber du nennst doch eine ganze Reihe klassischer Symptome?! đŸ€”

Und selbst, wenn du die nicht hĂ€ttest - jede von uns weiß es, du auch, dass gar keine Symptome/verschwindende Symptome/ (starke) Symptome gar nichts darĂŒber aussagen, ob die Schwangerschaft intakt ist.

Es ist einfach unsere irrationale Angst, die den Verstand austrickst und da ist, obwohl wir das alles wissen.

Du wirst es merken: Von Termin zu Termin wirst du sicherer. Das braucht einfach Zeit. Du wirst dein MĂ€uschen immer hĂ€ufiger zappeln sehen, sehen, wie es wĂ€chst und es irgendwann spĂŒren. Und mit all dem wird dein Vertrauen wachsen.

Solange kannst du nur hoffen und dir irgendwie verinnerlichen, dass alles gut ist. Punkt. Ist einfach so!! 🍀đŸ’Ș🍀đŸ’Ș

6

Also du hast 4 Symptome aufgezĂ€hlt, wieviele willst du haben? Ich finde das reicht ! 😊 Mehr als du hatte ich auch nicht und ich musste mich auch nie ĂŒbergeben.
Und wie du ja schon gehört hast, sagen Symptome nie etwas ĂŒber eine intakte Schwangerschaft aus. Entspanne dich und freue dich, im laufe der Schwangerschaft werden noch viele Wehwehchen kommen und gehen.

7

Mir ging es in der 9. Woche genauso wie dir. Ich war total panisch geworden und durfte dann in der 10. Woche nochmal zum Ultraschall kommen. HĂ€tte eigentlich sonst erst wieder in der 12. Woche einen Termin gehabt. Mit dem Baby war alles in Ordnung und ich habe das 1. Mal die Bewegungen bestaunen dĂŒrfen. Ich konnte meine Angst jetzt erst in der 14. Woche nach dem Ersttrimesterscreening ablegen, obwohl ich immer noch nichts merke und auch noch kein BabybĂ€uchlein zu sehen ist.

Bei dir wird ganz bestimmt alles in Ordnung sein. Wenn dein nĂ€chster Termin noch lĂ€nger hin ist, könntest du ja beim FA anrufen und fragen, ob du zwischendurch kurz zum US kommen darfst. Ich bereue nicht, dass ich gefragt habe. Ich finde, das niedlichste Bild, dass ich bisher habe, ist bei diesem Ultraschall entstanden đŸ„°

8

Das isr win super Tipp, wie hast du nachgefragt? Mein FA ist irgendwie bisschen unsympathisch, bin neu bei ihr.. aber ich bin so panisch weil ich 2 fg hatte und am 5.9. eine extreme Sturzblutung, bin dann auch ins kh Weils so extrem war, zum GlĂŒck hat’s mein KrĂŒmel gut ĂŒberstanden, aber man macht sich trotzdem Sorgen..

9

Ich war an dem Tag, wo ich angerufen habe total weinerlich und habe der Arzthelferin beschrieben wie ich mich fĂŒhle und kurz vorm durchdrehen war. Sie hat dann RĂŒcksprache mit dem Arzt gehalten, mich zurĂŒck gerufen und mir einen Termin gegeben đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Einfach mal versuchen und auf VerstĂ€ndnis hoffen. Bin in einer sehr familiĂ€ren Praxis. Die Frau und Tochter vom Arzt arbeiten dort als Arzthelferinnen.

10

Ich hab im Juni entbunden und hatte eine fabelhafte SS. Deutlich weniger Beschwerden als Du ;-) und bis zur 30. SSW das GefĂŒhl, das sind Corona Kilos... ja, ist total normal!