An alle Zahnmed. Fachangestellte/Praxismitarbeiter

Hallo đŸ€— ich bin in der 7 SSW und Zahnmedizinische Fachangestellte.

Am Donnerstag habe ich meinen 1 FA Termin 😍

Wie und wo hat Euch eurer Chef/Chefin eingesetzt?
Was ist noch erlaubt und was nicht 🙈

đŸ€—

1

Bin zwar im Praxismanagement im Zahnmedizinischen Bereich tÀtig aber mein Chef hat mich zwecks der aktuellen Lage ins sofortige BV geschickt.
Mittgeteilt hab ich im das in der 9 ssw 😊

2

Sowie es klingt muss ich wahrscheinlich den kompletten Oktober ins Zimmer. Er hat sich diesbezĂŒglich nicht geĂ€ußert, alles so schwammig.

4

WĂŒrde ich auf keinen Fall an deiner Stelle so ausfĂŒhren.
Telefondienst, Abrechnung in einem separaten BĂŒro etc darfst du gerne ausĂŒben,
AnmeldungstÀtigkeit nur wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann.
Er muss so oder so eine GefĂ€hrdungsbeurteilung durchfĂŒhren, spĂ€testens da sollte ihm bewusst werden dass du gewisse TĂ€tigkeiten nicht mehr ausĂŒben darfst

weiteren Kommentar laden
3

Hallo, ich arbeite in einer radiologischen Praxis. Aufgrund von Corona ist mir jeglicher Patienten Kontakt untersagt worden, d.h. ich darf mein Leben jetzt am Telefon fristen... Ansonsten gibt es eigentlich mittlerweile ganz klare Anweisungen dazu. Habt ihr einen Betriebsarzt? Ansonsten gilt, abgesehen von Corona fĂŒr jede Schwangere das sofortige Verbot mit infektiösen Materialien.... Mund, Speichel....also ich wĂŒrde denken, dass es klar ist dass du da nicht im Untersuchungszimmer weiterarbeitest....

5

Wir haben keinen Betriebsarzt. Wenn ich es Donnerstag bestÀtigt habe, Frage ich meinen Chef wie es weiter geht. Bzw. erkundige mich nochmal beim FA. In meiner 2 Schwangerschaft 2014 war das alles anders.
Anscheinend möchte er nur keine Patienten abbestellen. Ich bin sonst nicht so aber in der aktuellen Situation möchte ich auch nichts riskieren.
Oder sehe ich das falsch đŸ€”đŸ™ˆ

7

Nein, ich finde das nicht ĂŒbertrieben. Es ist nun einmal eine neue Situation und keiner kann sagen was es fĂŒr eventuelle Auswirkungen haben kann.
Schau mal hier: https://www.bafza.de/programme-und-foerderungen/unterstuetzung-von-gremien/ausschuss-fuer-mutterschutz-geschaeftsstelle/faq-zu-mutterschutz-und-sars-cov-2/
Da steht zum Beispiel auch dass man vor allem im Gesundheitswesen nicht stÀndige Kundschaft betreuen darf...

weitere Kommentare laden
10

Hey, ich bin Zfa, in beiden Schwangerschaften war mein erster anruf nach meinem Termin beim GynÀkologen der Anruf bei meinem Chef. Ich bin in der Stuhlassistenz tÀtig und darf dort auch nicht mehr arbeiten deshalb muss mein Chef direkt Bescheid wissen.
Was du nicht mehr darfst:
- keine Stuhlassistenz
- keine Instrumenten aufbereitung
- keine arbeiten im Labor ect.
- die Anmeldung muss mindestens 5 m von röntgen GerÀten entfernt sein

Ich bin bei beiden Schwangerschaften nicht im Berufsverbot weil wir eine sehr kleine Praxis sind. Ansonsten ist es in unserer Branche eigentlich normal das man sofort ein Berufsverbot bekommt. Da man einfach nichts mehr machen kann ausser an der Anmeldung zu sitzen und Abrechnung zu machen.

Alles gute dir.
LG Nina ❀

11

Vielen Dank fĂŒr deine Nachricht.
Stellt das BV immer der Chef aus oder auch der Arzt?

12

Sowohl als auch. Der Arzt stellt dir aus das du nicht mehr am Stuhl arbeiten darfst und die normale Reaktion des Chefs sollte sein das er dich daraufhin sofort ins BV schickt.

weiteren Kommentar laden
14

Hallo
Ich war jetzt in der 2.ten SS in der 7. Woche beim FA . Wollte sicher gehn, dass auch schon ein Herzschlag zu sehen ist.
Dann hab ich es auch direkt meinem Chef gesagt und bekam direkt ein BV.
Bin ausschließlich Stuhlassistenz, Röntgen, regelmĂ€ĂŸig Kontakt mit HIV und Hep.
FĂŒr die Abrechnung, KostenvoranschlĂ€ge, Papierkram halt, haben wir extra Angestellte und damit kenn ich mich viel zu wenig aus und fĂŒr die Anmeldung haben wir auch jemand festes.
Also fiel das mit dem Schwangerschaftsgerechten Arbeitsplatz fĂŒr mich flach.
Erste Ss war es genau so.

15

Guten Morgen, ich habe es meinem Chef auch in der 7. SSW gesagt und bin seit dem nur noch an der Anmeldung. Wir sind mit Plexiglas-Sxheiben geschĂŒtzt vor den Patieten und wenn ich dann doch mal durch die Praxis laufe hsbe ich einen Mundschutz auf. Beim Einkaufen halten ja auch nicht alle den Mindestabstand ;-)
Mein Chef sah das alles recht entspannt und fĂŒr ihn kam ein BV gar nicht in Frage. Muss aber auch dazu sagen dass ich schon vor der SSW halbtags an der Anmeldung saß und das jetzt nicht ein komplett neuer Bereich fĂŒr mich ist