Pasteurisiert ???

Hallo Ihr Lieben! Nach einem Gespräch mit der Hebamme bin ich ein bisschen verwirrt was pasteurisierte Lebensmittel angeht! Bisher habe ich mich so ernährt dass ich alles gegessen habe auf dem Stand dass es sich nicht um ein Rohmilchprodukt handelt,Sprich das Wort Rohmilch stand nicht auf der Verpackung! Nun hab ich sie so verstanden, dass Wärme behandelt nicht das gleiche wie pasteurisiert ist! Oder doch? Was ist wenn gar nichts drauf steht ob es Wärme behandelt oder pasteurisiert ist... Aber das Wort Rohmilch auch nicht drauf steht? Beispiel Pudding von Zott oder Käse wie exquisa oder Brunch? Ganz normaler Frucht Joghurt im Becher? Könnt ihr mir bei meiner Verwirrung helfen? Ich habe die Hebamme so verstanden dass man es nicht essen darf wenn keine Äußerung dazu draufsteht!

1

Sobald etwas mit Wärme behandelt wird, kannst du es essen. Bei Produkten, die aus Rohmilch hergestellt werden, muss es auch drauf stehen. Steht auf der Verpackung nicht drauf, ist das Produkt mut Wärme behandelt und kann in der Schwangerschaft verzehrt werden.

2

Steht nichts drauf, sollte es eigentlich heißen

3

Danke ! 🤗

4

Meine Vorredner min hat es gut beschrieben. Rohmilch muss drauf stehen, wenn sie denn enthalten ist. Das ist allerdings in solchen Produkten fast nie der Fall, weil es nicht lange haltbar wäre. Es muss jedoch nicht draufstehen wenn es wärmebehandelt ist. Ich esse alle Milchprodukte wie Grieß oder Milchreis. Da stehen nur die Zutaten und sonst nichts weiter, also muss es demnach wärmebehandelt sein, weil auch kein Vermerk von Rohmilch zu finden ist.

Liebe Grüße

8

Roher Reis in roher Milch hätte auch eine ganz andere Konsistenz.

9

Das versteht sich von selbst....

weitere Kommentare laden
5

Klar also die ganzen Frischkäse und Joghurts kannst du 100% essen
Die zwei über mir haben es ja auch gut erklärt
Und hauptsächlich geht es um Käse

6

Ich glaube, alles, was industriell hergestellt wird (Pudding, Frischkäse, etc) muss pasteurisiert sein, damit es haltbar ist. Nur einige wenige frische Molkereiprodukte können Rohmilch enthalten (Feta/Mozzarella von der Frischetheke). So handhabe ich es, wenn nichts dazu vermerkt ist.

12

Mozzarella würde ich auch so gerne essen. Aber ich Trau mich nicht ... da steht nie was drauf.... aber so Mozzarella mit Tomaten.... mjaaammiiii

15

Du kannst ruhig Mozzarella essen!
Also die eingepackte vom Rewe Edeka Lidl und so weiter
Habe ich in der Schwangerschaft mehrmals die Woche gegessen
Auch Feta Käse soweit ich weiß (die von Pastos (oder so) zum Beispiel da steht pasteurisiert drauf)

weitere Kommentare laden
7

Das hast Du falsch verstanden. Pasteurisation ist EINE bestimmte Art der Wärmebehandlung, Wärnebehandlung von industriell hergestellten MMilchprodukten dient aber immer dem Abtöten von Keimen. Rohmilch ist in Deutschland deklarionpflichtig, wo nicht Rohmilch drauf steht, ist auch keine drin.