Zusätzliche Nierenarterien + geringe Sandalenlücke

Hallo ihr Lieben.

Ich habe mal eine Frage und vielleicht gibt's hier Gleichgesinnte. 🙋‍♀️

Ich bin in der 22. Ssw und hatte gestern Ferndiagnostik.

Kurz zu mir: 23 Jahre; 1. Ss; Risikoschwangere; Lungenembolie im Januar; Rheuma; Tachykardie und nehme Medikamente
# werde entsprechend kontrolliert und bin in der Risikoschwangerenbetreuung

Es wurde gestern festgestellt, dass die Babymaus 2 zusätzliche Nierenarterien und eine geringe Sandalenlücke hat. (Ich habe allerdings auch einen leicht anstehenden großen Zeh)
Der Arzt meinte, dass der Zusatz an sich kein Problem darstellt und man das aber im Auge behalten sollte.

Gibt es jemanden, bei dem evtl dasselbe diagnostiziert wurde?

Liebe Grüße von der Ostsee
mit Babymaus🎀 21+2 im Bauch