Blutung nach GV und wasserartige Flüssigkeit (Ausfluss)?!

Guten Abend,
heute Mittag hatte ich gv mit meinem Partner, ich bin in der 13 ssw. Als wir fertig waren sah ich hellrotes Blut auf den Laken, nach meiner Meinung nicht gerade wenig. Es hat aber danach sofort wieder aufgehört, am späten Nachmittag verlor ich noch einen kleinen Tropfen Blut. Ich bin davon ausgegangen, dass es einfach durch die starke durchblutung der Geschlechtsorgane dazu kam.

Nun kamen ein paar Tropfen einer wasserartigen, durchsichtigen Flüssigkeit aus der Scheide und ich mache mir nun ziemliche Sorgen, dass doch was sein könnte.

Ich war gestern noch bei der MuVo der Frauenarzt sagte es ist alles in Ordnung und sie ist sehr zufrieden mit dem/der kleinen.
Könnte es sein, dass durch den gv die Fruchtblase gerissen ist?

Liebe Grüße
JuleSophiee

1

Ich hatte in der Schwangerschaft Ausfluss aller Art und nach der Untersuchung beim Arzt oder GV auch mal leichte Blutungen. Das kann passieren, ist in den meisten Fällen auch nicht schlimm und kommt durch die hohe Durchblutung! Wenn du erst gestern beim Arzt warst und alles in Ordnung war, musst du dir denke ich keine Sorgen machen. Das Baby ist in dir gut geschützt!

2

Danke für die Antwort, bin nun etwas beruhigter:)