ET+1, seit Tagen periodenartige Schmerzen, Vorläufer?

Hallo zusammen,

auch wenn das heute schon meine zweite Frage ist, benötige ich mal eure Erfahrungen.
Seit ca. zwei Wochen habe ich immer mal wieder periodenartiges Ziehen im Unterleib. Der Gebärmutterhals ist nun verstrichen und der Muttermund ist 1cm offen. Also hat der Körper schon vorgearbeitet :-)

Gestern hatte ich ET und nun habe ich seit 2 Tagen periodenartige Unterleibsschmerzen. Mal sind es Wellen, mal ist es dauerhaft, mal 3 Stunden garnicht, mal begleitet von starker Darmakitivität oder Rückenschmerzen. Es ist kein Muster oder eine Regelmäßigkeit zu erkennen. Manchmal ist es auch einfach permanent leicht zu merken. Im Sitzen ist es sogar noch schlimmer....
Heute ist mir dazu noch den ganzen Tag übel und ich bin müde 😫

Gestern Morgen beim CTG war alles ruhig, keinerlei Wehen zu sehen.

Sind das die Vorläufer von den richtigen Wehen? Oder was könnte das sein?

Über Erfahrungen würde ich mich sehr freuen!

LG

1

Kann dir leider kein Erfahrungsbericht hier rein schreiben, wollte nur sagen, es könnte mein tread sein 🙈 seit zwei Wochen spielt bei bei mir das selbe ab... Mal mehr mahl weniger 🤪
Bin auch auf die Erfahrungsberichte der anderen gespannt!!
LG und ich hoffe es geht bei dir bald los!!

Miku 37+6

2

Hallöle...

Also bei mir fing es 5 Tage nach ET morgens nach dem aufstehen mit diesen Schmerzen an. 3 Stunden später waren es schon Wehen und abends un 23.07uhr war mein Sohn da. Kann also sein dass es langsam bei dir los geht. Klar kann auch bei jeder Frau anders sein aber so war es bei mir.

Wünsche dir alles gute;)