31. Ssw Halloween

Hallo ihr Lieben 😊
Ich habe mir schon öfter die Frage gestellt wie das mit dem erschrecken in der Schwangerschaft aussieht. Man erschreckt sich ja öfter mal, ob es beim Auto fahren, zu Hause oder sonst wo ist.. Jetzt stehen ja ein paar Halloween Events an wo an den "Horror HĂ€usern" dran steht, das es fĂŒr Schwangere nicht geeignet ist. Da passiert ja auch nichts anderes als sich vielleicht 1-2 mal zu erschrecken.. Kann da echt was passieren?

1

Hmm ich glaube wenn man schon drauf eingestellt ist was HorrormĂ€ĂŸiges zu erleben steigt das Adrenalin vorher schon an weil man ja jeden Moment damit rechnet das es gleich passiert, ich kann mir schon vorstellen das es nicht so toll fĂŒrs Baby ist grade im letzten Trimester 🙂

Ist jetzt aber auch alles nur mutmaßen meinerseits 😅

Lg

2

Hallo, passieren wird dem Baby durchs erschrecken wohl nichts. Das Kleine könnte wohl etwas unruhiger werden, falls du sehr schreckhaft bist und du mehr Adrenalin ausschĂŒttest. Ich denke bei den Hinweisen geht dabei viel mehr um die Gefahr, in dem schummrigen Licht hinzufallen oder von andern Leuten im Schreck geschubst zu werden. Das könnte schon ehr ein Risiko in der Schwangerschaft sein, wenn man dann unglĂŒcklich auf den Bauch fĂ€llt.
Alles Gute
-tinkalilly-

3

Ich bin eher gar nicht schreckhaft... Ich gucke es mir jedes Jahr gerne an kenne vieles schon auswendig und erschrecke mich echt nur wenn mal was unerwartetes dort passiert... Gucke mir jedes Jahr an was neu gemacht wurde.. Deko usw das interessiert mich immer.. Also Adrenalin vor dem rein gehen habe ich eher nicht so..

4

Durch Corona dĂŒrfen die Gruppen ja eh nur minimal gehalten werden... Bin mir trotzdem unsicher...

weiteren Kommentar laden