Fühle mich nicht richtig wahrgenommen 😒 35 SSW

Hallo ihr Lieben Mamis

Ich bin fast in der 35 SSW und mir gehts seit 1-2 Wochen bereits so richtig mies. Bin schwanger mit dem 3. Kind. Habe starke Senkwehen und Kreislaufprobleme/Schwindel. Außerdem kämpfe ich jeden Tag mit Durchfall. 😖 Habe es heute meinem Arzt gesagt (diesen Arzt habe ich erst seit der 3. SS - meine heißgeliebte Ärztin ist leider umgezogen die mich in dem vorheriger SS begleitet hat) und er nur so „ ja Frau ..... was sollen wir jetzt machen?“ Fühlte mich irgendwie nicht ernst genommen. Mein Eisen ist auch wieder trotz Tabletten auf 9 gesunken und vaginal wurde ich schon seit der 12. SSW nichtmehr untersucht. Sorry aber irgendwie wird mir das momentan zu viel 🥺

Liebe Grüße 🍁

1

Ich kann mir vorstellen wie du dich fühlst. Stehe kurz vor der 37. Woche, habe auch seit 2 Wochen immer mal wieder wehen die es teilweise in sich haben, meine leber brennt wenn ich auf der rechten Seite schlafe, mein Becken bricht gefühlt auf, der Bauch ist riesig geworden und ich mag nicht mehr.

Warum willst du vaginal untersucht werden? Ich bin froh, wenn ich nicht auf den Stuhl muss, aber jedes Mal tastet sie den Gebärmutterhals und prüft den ph-Wert. Macht das dein Arzt nicht? Meine Stimmung geht von Woche zu Woche auch weiter runter und dann sage ich zu mir selbst, naja was willst du jetzt machen? Die letzten Wochen muss man einfach durch. Ich verstehe aber, dass man etwas Empathie von seinem Arzt erwarten kann. LG!

3

Vielen Dank für deine Antwort ☺️

Ja ich weiß auch nicht... ich kenne das so aus den anderen SS so. Da wurde noch nie der Gebärmutterhals kontrolliert oder wie bei dir der PH Wert 🤷🏼‍♀️ Ich finde eben bei Mehrgebärenden sollte man besser hinsehen, da alles ratz fatz gehen kann 😒 aber dann so abgefertigt werden, wie „Jammern sie doch nicht rum, sie wissen doch wie es ist....“ finde ich unfair. Jede SS ist eben nicht gleich 😔

2

Würde deinen Arzt konkret danach fragen. Also ob es einen Grund gibt, warum er dich nicht vaginal untersucht und du das aus den vorangegangenen SS so kennst. Ich wurde in meiner SS auch jedes Mal vaginal untersucht. Und da er den US über die Bauchdecke eh auf dem Stuhl gemacht hat, war das ein Aufwasch sozusagen...
Uns das mit dem Durchfall und dem Eisen würd ich auch nochmal mit Nachdruck ansprechen. Ggf. dann nach der SS nen anderen Gyn suchen. Ist zwar nicht immer leicht, aber wenn du dich bei dem nicht wohl fühlst, geht glaub kein Weg dran vorbei.

4

Vielen Dank für die Antwort. Ja das werde ich wahrscheinlich auch machen, da ich von Abgang an das Gefühl hatte ich werde nur so schnell schnell abgefertigt. Ich zahle ich jedesmal 30€ für einen extra Ultraschall und der dauert gerade 3 Minuten ohne ein Bild 😒 vielleicht ist es Jammern auf hohem Niveau, aber wenn man was anderes gewohnt war ist man eben sehr überrascht. Also bei mir wurde der Gebärmutterhals bis jetzt noch kein einziges Mal kontrolliert. Überrascht mich eben auch, vor allem wenn ich ihm erzähle was ich für einen Druck nach unten haben bzw. Beschwerden ☹️

5

Meine FA kontrolliert den GMH auch nicht jedesmal nach der Länge.
Die vaginale Untersuchung bekomme ich jedesmal und sie sagt nur fest und zu oder wie beim letzten mal weich und zu.

Mit den Eisen das habe ich auch. War jetzt auf 10 runter und sollte Tabletten regelmäßiger nehmen. Bei der letzten Untersuchung wurde aber gar nicht kontrolliert ob der Wert gestiegen ist. Hoffe das machen die am Donnerstag!

Ach bin jetzt in der 35ssw und es ist meine 2te intakte ss.

Das du für ein extra US bezahlen musst und dann noch nicht einmal ein Bild bekommst finde ich aber such unmöglich 😳
Ist das nicht der Grund warum man bezahlt? Um auch ein schönes Bild zu bekommen??

LG und alles Gute
Tanja mit Babyboy inside 35ssw🥰

weitere Kommentare laden
6

hey!

Bei mir wurde jedes Mal der ph-Wert bestimmt.
Den gbmh kann man ja auch im US ausmessen, dass Tasten vielleicht nicht nötig ist.

Den Eisenwert würde ich fix auffüllen. Wenn ich mich recht erinnere, wird unter 12 in der Schwangerschaft substituiert. 80mg von TardyFeron habe ich genommen und bin zur Geburt Gott sei Dank von 10 auf 13,5 gekommen. Dann habe ich viel Blut verloren und war nach der Geburt bei 9.0. Hätte ich nicht aufgefüllt, hätte ich danach eine Blutspende gebraucht.
Sollte der Wert trotz Substitution nicht besser werden, würde ich den Hausarzt ansprechen.
Oder schauen, ob du schon mit 80mg substituierst.

Liebe Grüße
Schoko

7

Die Eisentabletten solltest du mit O-Saft nehmen, da es durch Vitamin c besser aufgenommen wird. Vorher/Nachher solltest du keine Milchprodukte, Spinat oder Kaffee zu dir nehmen, weil das die Aufnahme hemmt.

10

Ja das mache ich. Sofort morgens nach dem aufstehen mit OSaft. Ist auch schon auf knapp 10 gestiegen und jetzt sinkt der Wert wieder trotz Einnahme der Tabletten. Fühle mich auch sehr schlapp. Aber irgendwie nimmt er mich nicht ernst 🥺😒