Wechselnde Symptome

Hallo! Ich dürfte jetzt bei 6+2 sein, letzten Dienstag waren zwei Tests schwach positiv.. Seitdem hatte ich erst immer wieder Hunger und habe mehrfach am Tag Brot mit Käse und kleinen Gürkchen gegessen. Lust auf Süßes hab ich keine, vom notdürftigen Schokoriegel unterwegs wurde mir ein wenig schlecht. Auch sonst wird mir schlecht, wenn ich nicht oft genug etwas esse und trinke. Aber gestern war es nicht mehr so extrem, da hatte ich eher einen aufgeblähten Bauch. Die Lust auf Gurken und Käse hat auch nachgelassen..
Außerdem bin ich gestern Morgen seit halb 5 wach gewesen, Blasenprobleme. Heute bin ich auch wieder um halb 5 aufgewacht. Erst normal auf die Toilette, dann aber plötzlich total Bauchschmerzen und kotzübel, dann Durchfall. Ich hoffe, das geht nicht so weiter, so ist echt nicht an ausreichend Schlaf zu denken. Muss auch noch bis Dienstag durcharbeiten..
Irgendwie habe ich seit gestern Angst, dass es doch nicht da ist oder sich jetzt nicht mehr entwickelt. Habe erst nächsten Dienstag einen Termin bekommen. Was meint ihr? Geht's jemandem genauso?

1

Guten Morgen Marie,

auch wenn ich nicht ganz die Symptome habe wie bei dir, fühle ich mit dir und kann deine Sorgen verstehen.
Ich bin ab morgen in SSW 7. und habe teilweise die selben Sorgen wie du. Am Freitag habe ich meinen Arzttermin und bin schon richtig ungeduldig.
Müdigkeit und Hunger begleiten mich schon von Anfang an. Seit Anfang dieser Woche ist Übelkeit und Schwindel sehr intensiv.
Grundsätzlich glaube ich aber das wir einfach positiv bleiben sollten. Manche Mütter haben ganz viele typische Symptome und andere hingegen haben überhaupt keine.

Ich drücke dir ganz fest die Daumen. Vlg

2

Hallo Viktoria, danke für deine Antwort. Das ist schon beruhigend, wenn es dir ähnlich geht. Allerdings ist die Aussicht auf weitere solche Morgende nicht gerade berauschend (selbst das Ingwerwasser ist nicht drin geblieben.😣)..aber das macht auch sicherer. Heute kamen dann noch immer mal wieder das Ziehen und leichter Druck hinzu. Das ist aber okay, weil ich schon gelesen habe, dass das normal ist und somit ein Zeichen für Schwangerschaft.
Ich drücke dir die Daumen für nicht ganz so viel Übelkeit und den Termin!:)