Toxoplasmose Test - - - -

Hey Mamis 🙃

Wann wurde bei euch der toxoplasmose test durchgefĂŒhrt?

Wurdet ihr positiv oder negativ getestet und was war fĂŒr euch anders? Auf was musstet ihr dann achten und wisst ihr woher ihr den habt?

Mir wird morgen erst Blut abgenommen und ich finde das etwas recht spÀt.

Liebe GrĂŒĂŸe
Milly mit Babyboy 17+5 đŸ‘Œ 💙

1

Ich wurde negativ getestet und halte etwas mehr Abstand von meinem zwei Katzen bzw. wasche mir öfter die HÀnde. Das war's :)

4

Ich habe auch zwei Hauskatzen und beim reinigen vom k. klo trage ich Handschuhe und wasche danach nochmal die HĂ€nde und desinfiziere die auch... Aber schon immer..
In meiner ersten Schwangerschaft wurde ich auch getestet aber gleich ganz am Anfang und mein Mann meinte heute morgen das die positiv sagten bin da aber bei meiner Ärztin nicht mehr drauf eingegangen weil kurz danach hatten wir eine fehlgeburt. Kann sich das Ergebnis dann wieder Ă€ndern?

7

Nein an dem Ergebnis Ă€ndert sich nix. Meist wird dann auch nicht getestet. ImmunitĂ€t gegen Toxoplasmose hĂ€lt ein Leben lang. Ich bin auch Toxo positiv. Ich vermute ich hab es aus dem Schrebergarten meiner Oma. Wir haben da oft das Obst und GemĂŒse ungewaschen direkt Beet gefuttert. Da sind bestimmt auch Katzen unterwegs gewesen.
WÀre ich negativ gewesen hÀtte ich mit meinen eigenen Katzen mehr aufgepasst.
Liebe GrĂŒĂŸe

weiteren Kommentar laden
2

Hallo,
Bei mir wurde Blut Ende der 6. Woche abgenommen und jetzt nochmal Ende der 17.

Beide Male negativ. Ich weiß nicht, ob es mir im Laufe der Schwangerschaft jetzt nochmal abgenommen wird. Kann mich da bei der ersten nicht so dran erinnern!

5

Ja meine Ärztin sagte wohl auf Wunsch wird das 2-3 mal gemacht

3

Hallo.
Toxoplasmose wird nur auf Wunsch getestet und wird von der Krankenkasse nicht bezahlt. Ich hab mich in meiner 1. Schwangerschaft garnicht testen lassen und diesmal hab ich bei der 1. Blutuntersuchung mitmachen lassen (8. SSW)
Es wird auch nur empfohlen, wenn man Katzen hat, haben wir aber nicht.
Ich hab es machen lassen, weil ich ein Kleinkind habe und mit ihr schon viel unterwegs bin. Kontakt zu Tieren, im Garten usw.
Auf die ErnÀhrung achtr ich sowieso!

Ich bin negativ.

Aber zu spĂ€t ist es dafĂŒr nicht.
Wir gesagt, du musst es nur selbst bezahlen!

Lg Momo (13. SSW)

6

Ja das weiß ich mit dem selber bezahlen und das es auf Wunsch ist... Ist uns nur bei der letzten Untersuchung aufgefallen das wir es bei der Schwangerschaft noch nicht gemacht haben

9

Ich habe mich an 6+3 testen lassen und es war negativ.
Ich achte also weiterhin drauf mein GemĂŒse und Obst grĂŒndlich zu waschen, wasche mir vor dem Essen brav die HĂ€nde und der Kater darf nicht mehr (so oft 🙈) ins Bett. Das Katzenklo macht mein Mann.
Das wars schon. Ich denke mir einfach, wenn ich nach jahrelanger Katzenhaltung und auch mal den ein oder anderen unabgewaschenem Obst vor der SS mich nie angesteckt habe, wird es mit den paar extra Maßnahmen jetzt auch nicht passieren...

10

In meiner ersten Schwangerschaft habe ich mich nicht testen lassen, keine Ahnung warum 🙈
Jetzt bei der zweiten wusste ich das meine Krankenkasse den Test zu 80 % ĂŒbernimmt, also habe ich ihn machen lassen. Es kam raus, das ich positiv bin. Keine Ahnung woher, haben keine Haustiere oder so. Hatte nur ein Jahr vor der Schwangerschaft etwas Probleme mit dem Magen.

11

Okay ich hatte vor Jahren auch mal Probleme und es hat sich heraus gestellt das ich Helicobacter pylori hatte... Nicht das ich deswegen positiv getestet wurde.

Musstet du dann irgendwelche Medikamente nehmen oder auf etwas verzichten und achten?

12

Ich war bei einer Heilpraktikerin, die hat mir Globuli verordnet (ich weiß nicht mehr welche) und ich habe dann erstmal KohlensĂ€ure, Koffein, Alkohol und FruchtsĂ€ure weggelassen. Dann wurde es schlagartig besser und ich habe mich dann langsam wieder an alles herangewagt. Nach 2-3 Monaten war alles top. Keine Ahnung ob das vielleicht die Toxoplasmose war đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Jetzt bin ich immun đŸ’ȘđŸ»

13

Ich habe ihn freiwillig vor der SS machen lassen und war positiv, also kein Risiko in der Schwangerschaft.

Woher ich es habe? Keine Ahnung, bei so vielem worauf man achten mĂŒsste frage ich mich wie man bis ins Erwachsenenalter noch negativ sein kann. Wir hatten halt schon immer Katzen, wir essen BiogemĂŒse und Sushi, es könnte ja alles sein.

FĂŒr mich hat sich dementsprechend nicht viel geĂ€ndert, ich verzichte trotzdem auf Sushi wegen allgemeiner Hygiene aber gerĂ€ucherte Wurst gönne ich mir ab und zu mal, Katzenklo ist leider weiterhin meine Aufgabe 😁🙈

Ich wĂŒrde im Zweifelsfall freiwillig einen frĂŒhen Test machen, wenn mein Arzt mir das erst in der Mitte der Schwangerschaft angeboten hĂ€tte und nachher ist man positiv, darĂŒber hĂ€tte ich mich sicher sehr geĂ€rgert und viele Sorgen umsonst gehabt. Wobei ich glaube bei Katzenhaltern wird in der Regel zeitnah getestet.

14

Ja meine Ärztin das in meiner ersten Schwangerschaft ganz frĂŒh schon getestet und ich meine sie sagte positiv, aber da ich dann eine fehlgeburt hatte bin ich nicht mehr auf das Thema eingegangen. Und die aktuelle Schwangerschaft hat leider nicht so schön angefangen was mit viel Stress und Sorgen verbunden war und ich jetzt erst so zur Ruhe komme, hatten wir dann letzte Woche beim ultraschall mal erwĂ€hnt den nochmal zu machen.
Also muss ich mir um mein Baby keine Sorgen machen?

15

Also wenn du positiv warst musst du dir gar keine Sorgen machen. Wenn du sicher gehen willst ruf doch in der Praxis an und frage nochmal nach, vielleicht sagen sie es dir gleich am Telefon.
Zu negativ Àndern kann sich das nicht, wenn du damals positiv warst dann bist du dein Leben lang immun.
Bei mir wurde der Test nach der FG nicht nochmal wiederholt, aber ich hatte auch schon meinen Mutterpass und sie hatten den Kleber schon reingemacht.