Kleiner Bauch = kleines Baby? 🤔🤪

Thumbnail Zoom

Hey! Man hört ja immer wieder „der Bauch ist so klein, das Baby wird sicher auch klein!“ oder andersrum. Aber könnt ihr das bestätigen? Egal ob kleiner Bauch = kleines Kind // großer Bauch = großes Baby.

Hier mal 2 Bilder von mir:
Links 2011 mit meiner Tochter bei 36+1, geboren ist sie mit 53cm auf 3185g bei ET+3. Also eher weniger klein, würde sagen durchschnittlich. 🤷🏽‍♀️

Rechts von heute, auch exakt bei 36+1 mit einem Jungen. Der kleine wurde bisher tatsächlich eher zart geschätzt. Beim letzten Termin 35+4 auf 2400g. Bin gespannt wie es dann letztendlich aussieht. :)

Liebe Grüße 🥰

1

Kann das nicht bestätigen.
Bei meinem 1. hatte ich einen riesen Bauch und er kam mi 3250g auf Die Welt.
Beim Zweiten hatte ich einen kleinen Bauch und er hatte 3560g.
Nur beim letzten stimmte es dann. Da bestand ich nur noch aus Bauchm er hatte dann 4180g 🙂

2

Hallo 😊 du hast einen absolut tollen Babybauch.
Bei meiner ersten SS mit meiner Tochter war mein Bauch auch wirklich sehr sehr klein, keiner glaubte mir dass ich wirklich schwanger sein sollte 😂und sie war auch 53 cm groß und 3420 gramm schwer, also Durchschnitt würde ich sagen. Bei meiner jetzigen SS bin ich aktuell in der 16 Ssw, und man kann schon deutlich was erkennen, aber ich glaube nicht dass es was über die größe oder Gewicht des Kindes aussagt 💐
Liebe Grüße

3

Auf keinen Fall... Es gibt Frauen, denen siehst du nichtmql an dass sie schwanger sind und die bekommen dann auch noch ein "riesiges" Baby...
Habe mal bei meinem Gyn gearbeitet und da teilweise Frauen gesehen, die mir nen Mutterpass entgegen gehalten haben, wo ich mich erstmal gefragt habe, was ich denn jetzt damit soll🙈
Da lag aber das Baby dann einfach sehr weit hinten. Gegen Ende der Schwangerschaft haben ganz viele aber auch echt heftige Probleme mit der Bewegung und vor allem der Wirbelsäule und dem Becken. Iftmal wird auch viel leichter ein Nerv eingeklemmt. So ging es mal einer ehemaligen Kollegin. Die kam irgendwann nicht mehr vom Stuhl hoch, weil sie sich einen Nerv eingeklemmt hat. Da lag das Baby etwas blöd.
Andersrum geht es aber auch. Ne riesen Kugel vor sich herschieben, sodass man denkt, dass die Ärmste mindestens zwei Babys transportiert und raus kommt ein ganz zartes Baby.
Bei mir selbst, stimmte es aber tatsächlich. Riesen Bauch = riesen Kind😅

4

Bei mir stimmte es bei mein sohn kaum baby Bauch er karm ET+5 mit 49 cm 3060 gram bei meiner Tochter klein Bauch sie karm 38+0 mit 47 cm und 2400 gram jetz 3te ss aktuell 35+0 klein Bauch baby zu letzt auf 45 cm und 2100 gram geschätzt :-) liebe grüße

5

Der Bauch war bei meinem Sohn auch ziemlich klein...sah eher aus wie im 6.Monat und nicht wie kurz vor der Geburt 😅 er kam dann bei 39+5 mit 52cm und 3910g 👍 er war also ein normal großes Baby was nicht unbedingt zart war! Der Bauch sagt nix aus...auch jetzt habe ich wieder nen kleinen Bauch...bin in der 23ssw und man kann den Bauch kaum erkennen! Nur mit sehr engen Oberteilen sieht man ihn 😉

6

Bei mir hat das nicht gestimmt:
1. Schwangerschaft, ziemlich großer Bauch, Baby fast 4 kg
2. Schwangerschaft, absurd riesiger Bauch, Baby 3300 g (ich hatte schon eine Mordspanik, dass es mindestens 4,5 kg werden, aber die Frauenärztin hatte tatsächlich recht, als sie immer meinte, dass es kein sonderlich großes Kind ist)
Mal sehen, wie es diesmal wird - ich hätte nichts dagegen, mal einen kleinen Bauch zu haben ;-)

7

Bei mir stimmte das auch nicht. Ich hatte in beiden Schwangerschaften einen kleinen Bauch, und meine Kinder kamen mit 3660g auf 52cm und 3940g auf 53cm. Weder besonders klein noch leicht. ;-)

8

Nein, ich hatte kaum einen ss Bauch und mein Sohn kam mit 55 cm und 3470g auf die Welt. Muss aber dazu sagen das ich generell nicht schlank bin. Deine Bilder machen mir aber Mut das ich mit dem zweiten Babybauch auch Glück haben könnte. 😅 Ich war fit bis zum Schluss. Bin längere Strecken ohne Probleme selber Auto gefahren, konnte mich selbst rasieren, Schuhe binden (Converse-Nerd) und bin bis zum ET täglich mehrere Stunden spazieren gewesen.

Alles gute für dich. 😊

9

Wow. Ich weiß, viele Schwangere wollen das nicht hören, aber dein Bauch ist wirklich klein🙈 Ich beneide dich😅
Ich bin auch eher klein und schlank (1,62 und 50kg). In meiner SS konnte man mir in der 13 ssw schon den Babybauch ansehen. Die Größe deines Bauches hatte ich in der 20. Ssw. Und da hatte ich sogar weniger als mein Startgewicht, weil ich bis zur 18 ssw bis zu 6 Mal am Tag erbrechen musste...
Mein Sohn kam schlussendlich mit 4kg und 55 cm zur Welt. Ich sah am Ende aus wie ein Wasserball. Meine Schwägerin war gleichzeitig schwanger. Sie hatte auch einen kleinen Bauch. Zur Geburt war die kleine 49cm und 2.700 g.

Also ja. Bei uns passte der Bauchvergleich zum Baby...