6+4 kein Embryo und bananenförmige Fruchthöhle

Thumbnail Zoom

Guten Morgen ihr Lieben

Ich Habe schon 3 FG im letzten Jahr gehabt. Dieses Jahr wurde alles mögliche untersucht, seitdem nehme ich Metformin.
Nun bin ich wieder schwanger. Der Eisprung muss Tag 11/12 gewesen sein, denn ZT 13 war ich beim Gyn, da sah man nichts mehr.
Bei 5+3/4 war ich beim 1. Ultraschall. Man sah nur die Fruchthöhle.
Gestern bei 6+3/4 den Dottersack, aber keinen Embryo! Und die Fruchthöhle war im Vergleich zur Vorwoche zwar gut gewachsen, allerdings war sie nicht mehr rund sondern bananenförmig.
Es macht mich grad völlig fertig, der Arzt sagte die Firm gefalle ihm nicht und eigentlich sollte man ende 7. Woche ein Embryo sehen.

Nun muss ich bis 7+3/4 warten auf den nächsten Ultraschall, meine Nerven liegen blank.

Gibt es noch Hoffnung?

1

Ich war ebenfalls an 6+4 zum Ultraschall in der KiWu Klinik, die ja wirklich vom Fach sind. Meine Fruchthöhle sah ähnlich auch und man sagte mir ich willenlos deswegen absolut keine Sorgen machen und es sei alles ok. In der 6. SSW war meine Fruchthöhle nämlich auch noch rund und ich war etwas verwundert. Es kommt ja auch etwas auf den Winkel des Ultraschalls an. Bei mir hat man einen kleinen Embryo gesehen, aber vielleicht hat die Einnistung bei dir länger gedauert? Ich kenne deine Sorgen ... habe auch schon drei Sternchen und schon große Angst vor meinem nächsten Termin am Montag an 7+4. ich drücke dir ganz fest die Daumen!

2

Guten Morgen 🤗,

versuch Dich nicht verrückt zu machen auch wenn es leichter gesagt, als getan ist.
Nicht immer sieht man zu Deinem errechneten Zeitpunkt schon das, was man gerne hätte. Und das gilt auch für das, was Dein Gyn gerne hätte 😉.
Die Fruchthöhle ist zwar nicht rund, in dem Sinne, aber total glatt, mit klarer Struktur und das ist ein gutes Zeichen.
Zudem hat, laut Deiner Beschreibung, definitiv eine deutliche weitere Entwicklung stattgefunden. Der Dottersack ist jetzt darstellbar 🥰.
Meine Gyn in der KiWu sagt gerne "wo ein Dottersack ist, ist auch Leben".
Vor einer Woche hätte sich Dein Gyn bestimmt auch schon den Dottersack gewünscht, aber darstellbar war er trotzdem erst jetzt. So ist es eben manchmal. Offensichtlich entwickelt sich dort doch etwas, nur eben ein wenig zeitversetzt 😊.
Vielleicht war der ES oder die Einnistung einfach etwas später als gedacht. Oder Du hast von vorneherein keinen 28Tage-Zyklus. All das verändert schon die Berechnung des korrekten Zeitpunktes.

Entspanne Dich und bleib positiv 💐🍀.
Ich drücke Dir feste die Daumen, dass sich alles weiterhin gut entwickelt ✊🏻. Das wird schon.

Glg Ela

3

Hallo du, lass dich mal drücken!
Ich hatte bei 5+6 nen Schall da hat man nichts außer nem Dottersack gesehen, genau wie bei dir. Bei 6+2 war ich dann wieder da und man sah aus einmal einen 5mm großen Embyo 😍

Wer weiß wo das Würmchen sich rumgetrieben hat!🤷🏽‍♀️

Vom ersten Termin hab ich leider kein Bild, aber vom zweiten. Und da war die Fruchthöle auch nicht Rund.

Und diese kleine Krümelchen hat die letzte Nacht zum Tag gemacht, weil sie zahnt wie verrückt 😜

Alles kann, nichts muss!

Aber denk bitte positiv, traurig sein kannst du noch wenn du einen Grund dafür bekommst ☺️

Viele Grüße, Sonnenblumenkerne mit Krümeline 10 Monate alt 💝

4
Thumbnail Zoom

Das war meine FH bei 6+2

5
Thumbnail Zoom

Hey du!

Bei mir ist es fast genauso!
Ich war 5+3 zum US, da gab es nur die leere Fruchthöhle.
Letzten Donnerstag dann (6+3) immerhin einen Dottersack. Sie hat den Embryo richtig gesucht, leider ohne Erfolg. Sie sagte mir dann, dass man ihn nun Anfang kommender Woche schon unbedingt sehen sollte. Ich zitter also vollkommen mit dir.
Es war eine Kinderwunschbehandlung (ICSI).
Montag, beim Ultraschall bin ich 7+0.

Es wird aber bestimmt alles gut bei uns.

6

Huhuu also meine FH war bei 6+4 deutlich größer und Bananenförmiger als deine.
Da ich zu der Zeit im Krankenhaus war sagten 3 Ärzte gleichzeitig das dies absolut nichts zu sagen hat.
Bei manchen Frauen verändert sich die Form einfach schneller von rund zu Banane.

Manchmal verstecken sich die Embryo sehr wohl. Meins hatte man nur kurz rein bekommen. Es lag so am Rand das man es kaum unterscheiden konnte.

Wäre ich nicht 7 Tage im KH gewesen tte ich gedacht es wäre keins da gewesen. Die Ärztin sagte mir aber das es normal ist und sich extrem viele an den Rand legen.


Sonja mit Krümel 7+2

7

Ich drücke mal fleissig mit und hoffe ihr bekommt schöne Nachrichten 🍀🍀🍀🍀🍀

8

Huhu :)
Meine Ärztin sagte mir... Wo ein dottersack ist da ist auch eine Embryoanlage :)

Mach dich nicht zu sehr verrückt wegen der fruchthöhle. Jede Schwangerschaft ist anders!

Alles Gute 🥰

9

Natürlich gibt es Hoffnung
Meine fh sahen immer so aus und nie hat der Arzt gesagt das was daran verkehrt sein soll
Wo ein Dottersack ist wird auch ein kleiner Wurm sein...davon bin ich fest überzeugt und wer weiß, nächste Woche wirst du vor Glück weinen wenn da ein Wurm und der Herzschlag zu sehen sein wird
Ich wünsche dir alles erdenklich gute und Kopf hoch....vertrau deinem Krümel

10

Wann hast du deinen nächsten Termin? Drücke dir die Daumen!

11

Hallo
Morgen habe ich Ultraschall Termin.
Habe schon ziemlich Angst.
Seit 4 Tagen ist die Müdigkeit weg, und die Brüste spannen auch sehr viel weniger.
Und ein Stechen in der Scheide, das kenne ich von den letzten FG 😩
Ich hoffe noch, aber ich bin realistisch, dass es auch das Ende sein kann.
Dann würde ich es aber ohne Ausschabung versuchen, die letzte war grauenvoll...

12

Meine Daumen sind ganz feste für die gedrückt! Berichte bitte 🍀

weitere Kommentare laden