Starkes ziehen links

Starkes ziehen
Guten Morgen,,
Ich bin heute 19plus 3und wir erwarten eine kleine Tochter 😊seit der 18 ssw ist es aber nicht mehr soooo schön, ich hatte vorher garnix, war sehr aktiv und ich treibe immernoch gern Sport. Letzte Woche hatte ich starke Schmerzen auf der rechten seite am Bauchnabel mal einen Tag mehr mal weniger. War am montag beim gyn da war alles ok. Seit Dienstag hab ich auf der linken Seite ein ganz anderes noch unangenehmers ziehen. Vor allem wenn ich das Bein anhebe im Bett oder auf drr Couch oder mich Drehe, bzw in einen Stand kommen will, beim reindrƱcken merkt mal es schon deutlich. Allerdings ist das Bein anziehen am aller aller schlimmsten und beim Husten. Dieser schmerz ist auch weiter unten. Kann das Kind irgendwo drauf liegen oder kennt das jemand von euch? Da wĂŒnsche ich mir ja lieder den Schmerz auf der anderen Seite zurĂŒck. Ich kann ja nciht schon wieder zur gyn, am montag war da alles top.

1

Hallöchen! Ich meine das gestern schon mal gelesen zu haben, kann das sein? đŸ€”
Jedenfalls hatte ich vor gut 3 Wochen (also in der 22.Woche) auch ein starkes Ziehen, das war so an der leiste zu lokalisieren. Ich konnte nur vorsichtig aufstehen oder mich drehen und es fĂŒhlte sich an, als wĂŒrde da gleich was platzen oder reißen. Bei der Feindiagnostik, die ich zu dem Zeitpunkt hatte, war aber alles prima und so hab ich den Schmerz dann einfach ausgehalten, bis es von selbst wegging. Ich vermute, entweder wurde irgend ein organ gedrĂŒckt oder ich hatte mir was beim sport oder so gezerrt. Es ist ja doch alles etwas anfĂ€lliger. Also hab ich einfach einen Gang zurĂŒck geschalten und mich mal ein paar Tage geschont.
Habe also keine Tipps fĂŒr dich, aber vielleicht erkennst du darin ja etwas wieder.
Alles Gute fĂŒr dich!

2

Huhu,
Ja icb hatte das vor 3 Tagen shcon mal reingestellt leider ohne Erfolg. Gestern dachte ich uii es wird doch besser aber die nacht war beim drehen wieder stramm. In der leiste ist es eigentlich nicht. Es ist weiter höher in Richtung gebÄrmutter denke ich. Wie lange hat das bei dir gedauert bis es weg war?

3

Puhhh etwa eine Woche bestimmt. Ich hatte dazu aber auch Blutungen muss ich sagen. Ich denke, solange es nur bei dem Ziehen bleibt, sind es sicher nur die MutterbÀnder, die ab dem 2.Trimester besonders gedehnt werden. Das kann schon sehr schmerzhaft sein und diese verlaufen ja an der GebÀrmutter entlang.

weiteren Kommentar laden
5

Das was du beschreibst, passt am ehesten auf die MutterbÀnder...
Passiert es dir, dass wenn du sitzt und ganz normal aufstehst, dieses krasse fiese Ziehen in der Seite hast, was nach 2-3 Sekunden wieder verschwindet? Sowas in der Art?

Die MĂŒtterbĂ€nder sind bindegewebige BĂ€nder (Ă€hnlich wie Sehnen aber nicht so straff), an denen die GebĂ€rmutter links und rechts und soweit ich weiß noch eins in der Mitte „im Bauch aufgehĂ€ngt ist“. Darin laufen auch Nerven und GefĂ€ĂŸe. Die sind einfach nicht so dehnbar... an der einen Seite hĂ€ngt ein schwerer, TrĂ€ger Ballon (mit deinem Baby drin 😉) und an anderen Seite sind sie an der inneren Bauchwand fest. Stell dir mal die Rotationsbewegung vor, die dann manchmal beim Aufstehen entsteht! Da wĂ€re ich als Band auch mies gelaunt 😉

Also: fieser kurzer stechender Schmerz bei bestimmten Bewegungen? Seitlich links oder rechts in der Leiste? Hören sehr kurz danach wieder auf? Sonst keine Beschwerden (feste GebĂ€rmutter, KrĂ€mpfe, Ausfluss, Blut)?? Dann sind es sehr wahrscheinlich deine MutterbĂ€nder đŸ˜‰âœŒđŸ»

Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen.
Einfach ĂŒberlegter und langsamer bewegen, wenn du bestimmte Positionen machst. Langsam dehnen ertragen sie besser

LG und alles Liebe
Mom 15+3 und fast 4J ♄

6

Huhu vielen lieben dank. Ja eigentkich beschreibt dies es ziemlich genau. Also wenn ich sitze dann aufstehe zieht es. Wenn ich sitze oder liege und ziehe das linke Bein in einer bestimmten Position an bzw es reicht schon eine kleine Bewegung dann zieht es. Manchmal wenn ich mich beuge und dann groß mache zieht es wie ein Klos und dann ist gut. Aber am meisten ist es beim Liegen dann aufsetzen und dann aufstehen oder in einer steh Position manchmal dann das Bein anziehen. Es fĂŒhlt sich manchmal wie ein Klos an. Es ist auch meiner meinung nach bei der gebĂ€rmutter, manchmal zieht es auch bis zum popo.beim husten kann dad dann auch sein? Wenn es nur die mutterbĂ€nder sind ist das vollkommen ok. Ich hab mir letzte Woche noch den schmerz links gewĂŒnscht als ich es rechts hatte obwohl es sich anders angefĂŒhlt hat jetzt hĂ€tte ich es gern wieder auf drr anderen Seite đŸ€ŁđŸ€Ł

7

😄😄😄 ja manchmal wĂŒnscht man sich was und dann so :huch, bitte wieder anders!

Ja das klingt schon so. Was natĂŒrlich auch sein kann, ist, dass irgendwas auf eine Nervenbahn drĂŒckt. Ich bin so ein Typ dafĂŒr... ich hab zB auch ohne schwanger zu sein Ischias-Probleme (Pobacke und hinterer Oberschenkel). Im Moment hab ich am linken Bein eine Hautstelle, die schlĂ€ft ein wenn ich auf der linken Seite liege đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž
Also kann es auch sowas sein (obwohl es bei dir sehr nach MutterbĂ€ndern klingt). Da wĂŒrde evtl Physiotherapie helfen. Frag doch bei der nĂ€chsten Gelegenheit mal deine Gyn, die darf ja auch Physio verschreiben.

weitere Kommentare laden