zu ungeduldig um auf FA-Termin zu warten

Hallo ihr lieben,

Ich habe am Donnerstag 2 Schwangerschaftstest gemacht- beide positiv 😁 freut mich wirklich sehr da mich vor 3 Wochen mein frauenarzt zur Blutabnahme schicken wollte, da ich meine periode nicht bekomme und ich eine Hormonstörung habe.
Also am Donnerstag und Freitag insgesamt 4 Tests gemacht - alle positiv.
Erst möglicher Termin beim Frauenarzt ist der 13.10... ich bin aber sooo ungeduldig, da ich einfach gerne wissen wĂŒrde in welcher Woche ich bin.. und ob alles passt. Meine riesen Angst ist es dass ich eine Eileiterschwangerschaft habe. Oder dass irgendwas anderes nicht in Ordnung ist. Außerdem habe ich immer wieder sehr starkes ziehen im Unterleib.
Eine bekannte ist einfach damals ins spital gefahren und hat die BestĂ€tigung bekommen das alles passt und hat viel ruhiger auf den Arzt termin warten können. Was sagt ihr? Ich wĂŒrde echt sehr morgen ins spital fahren, einfach um zu hören dass alles in Ordnung ist und in welcher Woche ich bin.

1

Ich sage dir ganz ehrlich, dass ich es absolut nicht ok finde, wenn man fĂŒr sowas ins Krankenhaus fĂ€hrt. Da kommen Frauen hin, die schmerzen oder Blutungen haben und mĂŒssen wegen dir warten, weil du einfach eine Schwangerschaft bestĂ€tigt haben willst.
Man kann jetzt sowieso noch nichts sehen und du musst einfach abwarten so wie Millionen andere Frauen auch. Zudem herrscht immer noch Corona und die KrankenhÀuser haben genug zutun.
Das ist echt nicht böse gemeint, aber ein Termin in 2 Wochen beim FA ist frĂŒh genug.

4

Ziehen im Unterleib ist völlig normal. Kann sich auch anfĂŒhlen als wenn man seine Regel bekommt.
P.s. ob du eine ELSS hast oder etwas anderes nicht passt, werden die nicht feststellen können, mehr als eine Aufgebaute Schleimhaut wird da noch nicht sein und ein einmaliger Hcg Wert sagt auch nichts ĂŒber eine intakte Schwangerschaft.
Im Internet gibt es Rechner fĂŒr die Schwangerschaftswoche, dass kann du dir da ausrechnen lassen.

5

Dem kann ich mich nur anschließen. Die KrankenhĂ€user brauchen ihre KapazitĂ€ten fĂŒr NotfĂ€lle und nicht fĂŒr "ich hĂ€tte gerne". Och musste mich auch 5 Wochen gedulden. Vorher gibt es bei meinem Arzt gar keine Termine. Also gedulde dich. Du hast noch etwa 35 Wochen vor dir.

2

Beruhige dich erst mal. Es bringt dir rein gar nichts ins Spital zu fahren. Es ist nĂ€mlich so, dass der Arzt bei einem Ultraschall so frĂŒh sowieso nichts sehen kann und dir somit auch nicht sagen kann ob alles ok ist. Er kann auch eine eileiterschwangerschaft nicht ausschließen weil es einfach noch zu frĂŒh ist um etwas zu sehen. Du wirst nach dem Besuch im Spital nicht beruhigter sein sondern im Gegenteil, du wirst völlig verunsichert sein und dir somit die erste Zeit in der Schwangerschaft nur Sorgen bereiten anstatt dich freuen zu können. Dass es im Unterleib zieht und zwickt ist ganz normal und solange du keine blutungen hast, kannst du davon ausgehen dass alles ok ist. Geh am 13. zu deinem termin und bis dahin freu dich einfach dass du schwanger bist. Du musst jetzt sowieso 9 Monate auf dein Baby warten und zwischen jedem termin sind 4 wochen die du warten musst und zwischen jedem Ultraschall 8 wochen. Da machen die 9 tage jetzt doch gar nichts aus.

3

Meine ehrliche Meinung dazu ist sehr negativ...
Nur wegen Ungeduld nichtmal zwei Wochen warten zu können ist schon echt frech. FĂŒr gewöhnlich gibt es nĂ€mlich in der Notaufnahme Patienten, die tatsĂ€chlich Hilfe brauchen.
Geht gar nicht und habe ich absolut null VerstĂ€ndnis fĂŒr. Ist ja nicht so, als hĂ€tte die Notaufnahme schon genug zu tun und dann noch sowas...

Ziehen im Unterleib ist absolut normal bei einer Schwangerschaft. Und in zwei Wochen wird dein Gyn dir schon sagen können, ob alles Okay ist.

6

Danke an die richtig unguten Antworten :-) 1 Antwort davon war echt nett ausgedrĂŒckt - hat mir meine Sorgen genommen und war trotzdem ehrlich dass man einfach noch nichts sehen kann ..
Aber ungut zu werden, find ich bissl unter aller sau! Aber gut - frage wird nun gelöscht und danke wiedersehen 👋

8

Wieso ungut? Die Antworten waren fĂŒr dich nicht zufriedenstellend, aber sie haben recht: das KH ist fĂŒr NotfĂ€lle gedacht und nicht, um einen frĂŒheren Ultraschall zu bekommen. Durch die FrĂŒhtests weiß Frau sehr frĂŒh von der Schwangerschaft, aber im Ultraschall ist dennoch wenig zu sehen. Daher sind die Termine "spĂ€t" fĂŒr den ersten Ultraschall. Und so lange dir es gut geht, warum solltest du ins KH?

9

Ich kann hier keine Antwort lesen, die daneben oder unfreundlich war.
Ungut ist es, wenn man, wie man wieder einmal gesehen hat, fast alles hier in den falschen Hals bekommt.

PS, ich kann mich allen Antworten nur anschließen.
Du wirst die ganze Schwangerschaft ĂŒber "nur warten", willst du dann jedes mal, fĂŒr eine BestĂ€tigung ins KH, welches eigentlich fĂŒr NotfĂ€lle gedacht ist?!

weitere Kommentare laden
7

Hallo,
ich kann dich verstehen, dass du ungeduldig bist ABER ich kann mich allen anderen nur anschließen. Man wird so oder so nichts sehen auf dem US und das verunsichert dich nachher nur noch mehr. Ich habe am 16.09. positiv getestet und habe erst am 15.10. meinen Termin und muss jetzt auch noch 11 Tage auf meinen Termin warten đŸ€·đŸ»â€â™€ïž klar es fĂŒhlt sich fĂŒr mich auch wirklich wie eine Ewigkeit an, weil ich endlich mein Bild in der Hand halten möchte und es ist bereits mein drittes Kind. Aber deshalb kommt das Kind nunmal sich nicht schneller zur Welt 😉
Also erfreue dich einfach erst mal an den positiven Testen und warte die paar Tage noch ab. Und das Ziehen und zwicken ist absolut normal.

12

Mach doch schon mal einen Test mit Wochenbestimmung, dann kannst Du die Woche ungefĂ€hr abschĂ€tzen đŸ„°. Die Wahrscheinlichkeit, eine ELSS zu haben, ist sehr gering, und ein Ziehen habe ich auch von Anfang an. Alles Gute 🍀

13

Ungut ist, wenn Menschen wie du, einfach so ins KH kommen, weil sie nicht warten können oder wollen und auf eine Untersuchung bestehen, obwohl nichts Dringendes oder GesundheitsgefĂ€hrdendes vorliegt und in der Ambulanz einfach die Patientenzahl und den damit verbundenen Papierkrieg in die Höhe treiben und damit wertvolle KapazitĂ€ten fĂŒr dringliche und wichtigere Aufnahmen wesentlich reduzieren.
Ungut ist eure Vorstellung von einer Not(!)aufnahme.

15

👏

16

Jeder kann hier sicher deine Ängste nachvollziehen, keine Frage.
Die meisten FA vergeben aber aus gutem Grund keine Termine so frĂŒh, weil man noch nichts sieht. Selbst wenn etwas im Argen lĂ€ge, könnte man das jetzt noch nicht unbedingt feststellen.

Ich bin auch ein sehr Ă€ngstlicher Mensch und fahre lieber 1x zu viel als zu wenig zum Arzt. Trotzdem sollte man das immer aufgrund eines konkreten Notfalls tun (Blutung, fehlende Kindsbewegungen, starke KrĂ€mpfe, Sturz, etc) und nicht aus bloßer Ungeduld.

17

Finde ich ĂŒbertrieben und nicht notwendig.

Abgesehen davon, du hast dann eine Schwangerschaft von 41 Wochen vor dir. Du wirst immer wieder 4 Wochen auf einen Termin warten und es wird immer unertrĂ€glich sein. Also lerne schnellstmöglich damit umzugehen zu warten. Nicht jetzt ist die schlimmste HĂŒrde.

Mach dich locker. Alles wirs gut sein.