Wem geht es auch so mit Reflux?

Momentan plagt mich Immer mehr das Problem mit Reflux. Also ich habe fast permanent das Gefühl, dass das Essen in der Speiseröhre steht und trotzdem manchmal gleichzeitig Hunger habe. Ich versuche schon kleine Portionen zu essen (nicht zu fettig usw.) und nach den Mahlzeiten ne Weile sitzen zu bleiben, aber nichts hilft. Da ich wegen meiner Gebärmutterhalsvekürzung insgesamt viel liegen soll, kann ich jetzt auch nicht dauernd in der Senkrechte bleiben. Wahrscheinlich kann mir niemand Tips geben. Wenn doch würde ich mich sehr freuen.

1

Hallo,

ich habe das gleiche Problem. Ich lasse mittlerweile Frühstückswurst weg und würze mein Essen nicht mehr so stark. Ich habe von Kartoffelsaft bis Natron, Senf, Quark etc. alles probiert. Manchmal hilf mir Milch. Wenn es gar nicht mehr geht nehme ich Rennie oder Gaviscon ein.

Nachts schlafe ich leicht aufrecht uf meinem Stillkissen, damit geht es einigermaßen.

Ansonsten habe ich auch noch nicht die Lösung gefunden :-(

LG Jasmin
ssw 28 + 4

2

oh wir sind fast genauso weit. hier: 28+3

3

Google mal nach Matrazenkeil.
Ich hab so einen Keil unter meiner Matratze und mir hat das super geholfen.

4

DEN ultimativen Tipp kann ich dir wahrscheinlich nicht geben, aber mir half immer ein Glas Milch und eine Hand voll Mandeln (ca. 5/6 Stück).
Wichtig!! Mach nicht den Fehler und trinke zur selben Tageszeit Magnesium😅
Das sprudelt nämlich richtig schön hoch🙈
Ansonsten habe ich mit die großen Kissen aus dem Wohnzimmer mit ins Bett geholt und dadurch dann etwas aufrechter geschlafen, weil flaches Liegen einfach nicht ging.
Wenn es ganz schlimm wird nimm doch Renny. Das ist in der Schwangerschaft kein Problem und hilft den meisten.

5
Thumbnail Zoom

Hallo, ich kenn das leidige Thema von den letzten zwei Schwangerschaften auch. Mandeln essen und statt Weizen Dinkelprodukte haben mit etwas geholfen. In dieser Schwangerschaft habe ich noch Ruhe. Im dm habe ich von FemiMama Kautabletten entdeckt. Habe sie allerdings noch nicht getestet, aber schon zuhause.
Alles Gute
-tinkalilly-

6

Die FemiMama hatte ich auch ausprobiert. Mal haben sie geholfen mal nicht. Kam immer drauf an woe stark es war :-) Die kann man durchaus ausprobieren

7

Ich habe davon schon dauernd Reizhusten... Muss Eisen nehmen, vertrage es gar nicht und es macht vieeel schlimmer. 37 ssw... Jetzt kriege ich wohl Eiseninfusion damit ich den Eisen absetzen kann, und das blöde Husten aufhört. Ihr könnt vorstellen, wie ich angeguckt werde, wenn ich in der Öffentlichkeit husten muss. Dass der Kleine fest im Becken liegt und bei jedem Starken husten auf meine Blase drückt, wie auf so ein flüssigkeitsgefüllten Ballon und ich deswegen dauernd Slipeinlagen drin habe, ist ja das extra... Ich kann ja noch froh sein, dass die ganz dünne Slipeinlagen reichen, aber ich hoffe das geht wieder weg, wenn der Kleine geboren ist🙈

8

Oh ja, das mit dem Husten hab ich auch! Ich hab dazu schweres Ansthma und huste durch den Reflux leider mittlerweile wie ein Bleicheimer. Das kommt echt super in der Öffentlichkeit 🙄🙈

9

Hallo

Darf ich mich bei dieser frage anhängen?! Ich habe dies auch..seit neuem habe ich brennender schmerz am / unter brustbein. Ich dachte zuerst der BH drückt und desswegen dieses brennen..jetz hab ich extra ss bh gekauft aber ich habe es auch ohne. Es brennt so richtig punktuell..es macht mich wahnsinnig..kennt jemand das? Oder ist das nicht säure?