Bammel vor jedem Termin

Hallo ihr!
Ich bin in der 14. ssw und habe seit fünf Wochen immer wieder mit Blutungen und altem Blut zu kämpfen was von einem Zwilling noch stammt der es nicht geschafft hat! 😔 im März hatte ich in der 9. Woche einen MA! Heute hab ich den nächsten Termin und je näher der rückt um so nervöser werde ich😩 obwohl letztes mal alles gut war! Vielleicht übertreibe ich ja, aber mir geht echt die Düse.....

1

Bis ich den Kleinen regelmäßig gefühlt habe, ging mir auch so. Da waren halt auch Blutung und zu spät was sichtbar und so in der Vorgeschichte.

Das doofe ist, dass dann war ich irgendwi 3-4 Wochen mal ruhig und habe dann SSD-Diagnose bekommen. Jetzt hatte ich vor jedem Termin Angst, dass der Kleine sich nicht so entwickelt wie sein soll, obwohl meine Werte eigentlich nach Messen immer ok sind.

Jetzt bin ich in der 37 ssw, letzte Woche war der letzte Termin beim Diabetologen, sofern die Werte nicht doch noch durchdrehen und das Baby wäre ja auch kein Früchchen mehr. Jetzt habe ich Angst vor der Geburt und ob och danach alles auf die Reihe kriege...

Ich glaube, das ist normal, dass man Angst. Mir hilft am besten, so komisch, wie es klingt, es zu akzeptieren. Je mehr du dagegen ankämpfst dich schämst usw. Umso schlimmer. Versuch mal einfach dir selbst zu erlauben, Angst zu haben und nimm das einfach hin. So wie man die Schmerzen hinnimmt wenn man sich verbrennt hat.

Du hast nun mal Angst und es ist auch nicht ungewöhnlich. Was mir noch hilft, wenn ich extrem Panik schiebe, sowas vorzustellen:

Ich stehe am Bahnhof und es kommt ein Zug und meine Ängste und Gedanken sind in den Wagons. Ich sehe sie, ich akzpetiere sie und lasse sie vorbei fahren... Naja, da hilft manchmal runterzukommen. Dagegen ankämpfen hat es bei mir immer nur verschlimmert.

2

Ich kann dich vollkommen verstehen:

Ich bin heute 8+2 und habe fast keine Anzeichen und morgen meinen nächsten US Termin.

Beim letzten Termin an 6+4 war ich direkt beim US ein nervliches Wrack. Als ich dann das Böhnchen und den Herzschlag sehen konnte, hab ich so geweint und vor Erleichterung am ganzen Körper gezittert.

Morgen ist ja der nächste US und ich mache mich seit gestern schon wieder kirre.

Nach 2 komplikationslosen SS hab ich 4 Sternchen (22. Woche / Zwillinge 14. Woche und Krümel 12. Woche).

Da macht man sich Sorgen.

Ich drück uns die Daumen, dass alles gut geht.