Ausgekugelt an 37+4

Thumbnail Zoom

Unsere Lina kam heute um 11.30 Uhr mit 2300g und 52cm Länge zur Welt. Et sollte der 22.10. sein.
Vllt. erinnert sich jemand an meinen Beitrag vor 2 Tagen, dass ich Angst hatte, nicht zu merken, wenn es los geht. Hatte jetzt seit fast 1 Woche jede Nacht Wehen in 5 Minuten Abstand, die echt heftig zogen aber morgens war dann alles wieder weg.
Diesmal ging es wieder nachts um 1 los. Aber viel weniger schmerzhaft und in 30 Minuten Abständen. Hab dann versucht zu schlafen war aber vergebens. Um 5 Uhr bin ich duschen und dann haben wir auf den Patenonkel gewartet der meine Großen betreuuen sollte. Am Sonntag hatte ich noch gewitzelt er soll lieber bei uns schlafen, da es eh los gehen wird. Er war dann erst kurz vor 8 da, weil er im Stau stand. Dann sind wir endlich los, alles noch gut erträglich mit 4 Minuten Abstand zwischen den Wehen. Nach 45 Minuten waren wir im Kh und sofort ging es richtig ab. Der Muttermund hat 8 cm in 1,5h geschafft und dann kam auch wenig später unser Baby. Kaum Geburtsverletzungen und unser 4k Baby hatte nur 3200g, keine Diabetesprobleme. Jetzt kuscheln wir im kh.

1

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt eine sehr süße Maus.
LG jessy mit Prinzessin 29 ssw

2

Herzlichen Glückwunsch ❤😍👏

3

Herzlichen Glückwunsch ❤ ❤ ❤ ich wünsche eine wunderschöne Zeit zusammen!

Es geht mir ähnlich... Seit paar Wochen jede zweite Nacht wehen! Kann kaum abwarten bis die "richtigen" wehen einsetzen!!

LG Miku
39+1

4

🥰🥰 niedlich! Herzlichen Glückwunsch!
Mein ET (17.10.) rückt immer näher und statt von Wehen werde ich vom Ischiasnerv heimgesucht. 🤣