Saugglocke und gelbsucht ... kann mir jemand helfen

Hallo.

Ich hoffe jemand ist was ähnliches passiert und Kann mir sagen.wie es ausgeht

Mein kleiner wurde am 2.10 geboren ich hab es durch zu viel pda nicht alleine geschafft ihn raus zu pressen .. ich sagte dem.arztt ich will ein Kaiserschnitt.. er sagte er macht das nicht und holte die saugglocke... icj sagte ihn.ausführlixh das ich das nicht möchte und ein ks will er ignorierte mich und stecke die saugglocke in mich ... es war so schlimm da ich sas nicht wollte ...mein kleiner kam.und ich war froh das.er da.war 2 Tage nach der Entbindung freute ich mich nachjause endlich zu gehen. Nach dieser traumatischen Geburt... dan kam.der nächste Schock mein kleiner hat gelbsucht an der Grenze und warum? Wegen sein.hämatom und.blut Stau im.kopf wegen.der saugglocke er musste zur phototherapie 20 Stunden sah ich ihn nur alle 3 Stunden zum.stillen .... nach langen 20.st kam.er zu.mir Ich dachte es ist endlich vorbei und.wir.können nachhause ...12 St später beim.test lag der wert wieder bei 19 also bekommt.er jz wieder Licht Therapie.. 20 Stunden nicht bei mir ich alleine im.zimmer und.warte in mal.stillen.zu.dürfen .....ich hab einfach angst weil ich nicht weiß wann es vorbei ist ich möchte einfach nur nachhause ..... ich hab angst das mach der 2 photo Therapie der.wert wieder steigt und er wieder weg muss und das immer so.weiter geht....ich kann nicht mehr ... hat jemand.erfahrung und kann mir sagen wie oft eure kinder zur lichttherpie erneut mussten.und.wir oft der wert gesunken und gefallen.ist bin einfach am.ende und vermisse mein Baby... danke.füts lesen

1

Hallo,

Erstmal Gratulation zur Geburt eures Sohnes. Ich kann dir gerne von unserer ersten Tochter berichten. Sie kam nach 26h horror, auch mit Hilfe einer saugglocke zur Welt. Sie hatte wohl kein heftiges Hämatom davon getragen. Aber da sie 3 Wochen zu früh kam, auch eine Gelbsucht. Durch die Gelbsucht trank sie nicht gut und so stieg der Wert rasch. Wir wurden auch erst entlassen, mussten aber tags drauf schon wieder zurück. Auch zur Blaulicht Therapie. Erst 12h, der Wert sank, dann 12h ohne und der Wert stieg wieder. Also 1 Tag 24h Blaulicht, dann tagsüber Pause und in der Nacht nochmal... Schlussendlich waren wir von Mittwoch Nachmittag bis Samstag morgen da und durften dann wieder gehen.
Die kleine war noch ca 3 Monate gelb, bei stillkindern dauert das ausscheiden etwas länger. Meine kleine hat keinen Schaden davon getragen und ist heute putzmunter.. Für mich war es damals auch ganz schlimm nicht an mein Baby zu dürfen. Aber die Kinder verschlafen die meiste Zeit und ich kann dir sagen, nutze die Zeit selbst zum schlafen. Du wirst es brauchen. :-)

2

Fühl dich erst mal gedrückt!! Erst so eine Geburt, und dann das Kind nicht bei dir. Dass die keinen Kaiserschnitt gemacht haben kann ja viele Gründe haben, trotzdem ist das für dich natürlich erst mal traumatisch.

Mein erster Sohn wurde auch mit Saugglocke geholt. Und er hatte auch sehr hohen Bilirubinwert. Er war fast 3 Tage in der Phototherapie. Danach durften wir nach Hause, haben ihn zu Hause immer ans Fenster gestellt und fleißig gestillt und zugefüttert. Das ist wirklich nicht so schlimm, in Deutschland wird schon gehandelt bevor es schlimm wird (sagt meine Cousine, Ärztin).

Die Zeit geht auch vorbei und bald könnt ihr nach Hause. Gelbsucht ist blöd, aber sie haben ja früh gehandelt und meistens wird da alles gut.
Mein zweiter Sohn war dann auch 24 Stunden in der Box, und er war wochenlang noch Gelb😅

Kopf hoch und genieße die Stillpausen mit deinem Sohn 😊 und in der Zwischenzeit versuche dich zu erholen und zu schlafen.

3

Achja, beide Söhne sind gesund. Der Große ist ein Wirbelwind und der kleine (9 Wochen alt) ein Strahlemann. Beiden haben die Therapien nichts ausgemacht, auch nicht an der Bindung zu mir. Davor hatte ich damals Angst, aber da kann ich dich auch beruhigen😊

4

Erst mal herzlichen Glückwunsch zur Geburt.
Kann mir nicht Vorstellen das die Gelbsucht durch die Saugglocke entstanden ist, ich kenne einige Kinder die auch Neugeborengelbsucht hatten, darunter auch KS Kinder, und unter die Lampe mussten
Meine Tochter ist auch per Saugglocke geboren, bei ihr reichte es aber aus sie ans Fester zustellen.
Gestern im GVK hat die Hebamme nochmal genau erklärt warum man in bestimmten Situationen keinen KS mehr machen kann, vor allem wenn das Köpfchen schon zu weit im Becken ist.
Hast du eine Hebamme? Dann Ruf sie schon mal an und bespreche dich mit ihr, sie kann dir bestimmt Tips geben.

LG Nicole mit 💙33+6, Pia 4J und #stern

9
Thumbnail Zoom

Leider kann es davon kommen mein kleiner ist dazu nur 48 cm.unf 2800 g...

5

Von dem Zusammenhang zwischen Gelbsucht und Saugglocke habe ich noch nie gehört...
Meiner kam auch per Saugglocke, hatte aber null Probleme mit dem Bilirubin.

Dass die Saugglocke statt Kaiserschnitt gemacht wurde kann auch daran liegen, dass dein Kind schon zu tief lag. Irgendwann ist der Punkt für als wohl überschritten, dann muss es halt unten raus.

Dennoch ist da die Kommunikation wohl schlecht gelaufen und du fühlst dich traumatisiert. Ich kann dir nur empfehlen ein Nachgespräch in der Klinik zu machen, evtl kann man dir da auch nochmal die Entscheidung des Arztes erklären, wenn du dich auch drauf konzentrieren kannst und Fragen stellen kannst.
Ich hatte (auf Grund meiner Nachgeburtskomplikationen) so ein Gespräch und es hat mir sehr geholfen nochmals mit jemandem zureden, der dabei war..,

Alles Gute und gute Besserung für deinen Zwerg.

6

Erhöhte Bilirubinwerte kommen ja durch eine unreife Leberfunktion, das ist ja völlig unabhängig vom Geburtsverlauf...

7

Die Kinder Ärztin sagte mir das er bluterguss im Kopf hat und deswegen das blurin oder wie es heißt nicht abgebaut werden kann schnell ich denke das nicht das wurde mir so von 2 Ärzten gesagt .

weiteren Kommentar laden
10

Hey,
Gratuliere zur Geburt deines Kindes. Vielleicht kann ich dir ein bisschen helfen. Auch ich hatte eine traumatische Geburt, auch mein Kleiner steckte fest. Leider konnte nicht einmal die Saugglocke sofort helfen. Sie haben es zwölfmal probiert, zu zweit unten gezogen, zu dritt von oben gedrückt. Der Arzt war sehr verzweifelt, weil es für einen Kaiserschnitt schon zu spät war und das Kind musste dann einfach raus. Der zweite Versuch (erst der zweite!) mit dem großen Vakuum hat dann endlich funktioniert. Mein Kleiner hatte eine riesige Beule am Kopf und eine Verletzung. Durch den ganzen Zug hatte er totale Abschürfungen. Ich hatte mir auch riesige Sorgen gemacht, dass er Hirnschäden davon tragen wird. Das hat einfach nicht normal ausgesehen. Mir wurde von diversen Ärzten versichert, dass alles ok ist. Er musste zweimal unter die Lampe, weil er etwas Gelbsucht hatte. Mir wurde gesagt, dass das gerade auch bei der Blutgruppenkombination passiert (ich 0 Negativ, Kind A positiv). Das wichtigste ist, dass die Babies in so einer Situation viel trinken. Das hilft, das Bilirubin wieder auszuscheiden. Der Kleine meiner Freundin musste einige Tage mit UV Licht behandelt werden. Die hatten in dem Spital so UV Licht Schlafsäcke für die Kinder, sodass er bei ihr sein konnte. Sie war auch ganz fertig, weil sie einfach nach Hause wollte. Aber diese paar Tage gehen vorbei und dann seid auch ihr Zuhause. Gesund und munter. Mein Zwerg ist mittlerweile viereinhalb - putzmunter und super schlau. Ich kenne wirklich einige Babies, die etwas UV Licht benötigt haben, auch Babies, die ohne Saugglocke auf die Welt gekommen sind. Ich wünsche euch das Beste, alles wird gut! Und ich weiß, wie schwer es ist, aber bitte Google nicht. Da kommt nie etwas Gutes dabei raus. Alles Liebe!

11

Hey meine Liebe. Erstmal alles Liebe zur Geburt.
Mein kleiner kam zwar ohne Saugglocke allerdings hatte er auch ganz schlimm Gelbsucht und musste für 2t4 std unter die Lampe .
Ich durfte in auch nur zum stillen sehen.
Das ist schlimm ,ich kann dich gut verstehen.
Ich saß eine Woche lang alleine im Zimmer ,bekam ein extra Zimmer gegenüber der neo. Mein Mann durfte mich auch nicht mehr besuchen , ich fühlte mich total alleine.
Ich kann dir garnicht so einen wirklichen Rat geben,außer ihr schafft das. Halte durch
Ich wünsch euch alles Gute