An die schwangeren die noch stillen­čśŐ

Hallo ihr Lieben in meiner ersten Schwangerschaft ging es mir am 5+0 echt elend. Ich habe jeden Tag mehrmals gebrochen und die ├ťbelkeit war durchgehend da, au├čerdem hatte ich schon vor positivem SST immer Mutterb├Ąnderziehen.

Jetzt bin ich zwar "erst" 5+3 habe aber gar nichts. Keine ├ťbelkeit, keine Schmerzen, kein ziehen. Ich f├╝hle mich so normal, so "nicht schwanger".. Klar ich bin mega froh das mir (noch) nicht schlecht ist, mache mir aber trotzdem Gedanken.

Kann es sein das ich in dieser Schwangerschaft, dadurch das ich noch stille, keinen gro├čen Hormonumschwung habe? Und es mir deshalb so super geht?

Ich hoffe nat├╝rlich das es mir weiterhin so gut gehen wird ­čÖł­čśü

Lg

1

Achja den ersten FA Termin habe ich an 7+1 erst

2

Mir geht es richtig dreckig. St├Ąndige dominierende ├ťbelkeit und Erbrechen, trotz Medis.. esse sowas von ungesund und unausgewogen, mein Speiseplan hat seit Woche 6 kein Gem├╝se mehr gesehen. Bin Woche 9. Mein Wasser-Pensum schaffe ich nur mit M├╝he, dabei liebe ich Wasser. F├╝hle mich total depressiv und der Zustand dominiert meinen Verstand. Die anf├Ąngliche Freude ist momentan echt schwierig aufrecht zu erhalten. Abends gehe ich um 20:00 mit ins Bett. Das Stillen schmerzt, nachts muss ich zu den bisherigen 3x Still-Sessions jetzt auch noch 2x pinkeln. Heute Nacht kam wohl keine Milch raus und meine Kleine hat zwei Stunden gemeckert. Ich habe das alles vor Ersch├Âpfung nur am Rande mitbekommen. Ich bin nurnoch ein Schatten meiner selbst. Hoffentlich bleibt es dir erspart. Sobald ich einen Hauch von Kraft aufbringen kann, werde ich sofort abstillen.

8

Ohje du arme. Ich hoffe es geht dir bald besser!

Ich habe mich ├╝brigens zu fr├╝h gewundert.... Seit heute ist mir so ├╝bel. Ich habe schon 5x gebrochen ­čśę

13

Mein Beileid.. mit Kind ist das nochmal eine komplett andere Nummer.. alles Gute­čŹÇ­čÖĆ­čĆŻÔťŐ­čĆ╝

weiteren Kommentar laden
3

Hey Gl├╝ckwunsch! Freu mich dass es bei euch auch wieder geklappt hat. Mir war anfangs auch nicht ├╝bel daf├╝r ab der 9. Woche total ­čĄú genie├č es ­čĄŚ

9

Huhu kennen wir uns noch vom letzten mal? Habt ihr auch ein Baby 2018? :)

Habe mich zu fr├╝h gefreut. Heute schon 5x gebrochen........

12

Ja genau, wir haben einen kleinen Maik├Ąfer aus 2018 ­čśů

Viel Spa├č ­čĄ¬­čĄó

4

Hallo,

Bei mir hat es sich in der zweiten Schwangerschaft auch anders gestaltet mit der ├ťbelkeit - auch ohne Stillen :) kam sp├Ąter, war daf├╝r heftiger und ging dann viel fr├╝her wieder weg.

Lg und herzlichen Gl├╝ckwunsch!

5

Hallo,

Ich habe meinen Sohn zu Beginn meiner erneuten Schwangerschaft noch gestillt und dennoch ging es mir um L├Ąngen schlechter als in der ersten ;-) Und nach dem Abstillen habe ich mich genauso weiter ├╝bergeben wie vorher.

Freu dich, solange es dir gut geht :)

10

Hallo das habe ich Gesten getan. Heute kam mit voller Wucht. Habe bereits 5x gebrochen ­čśó

6

Hi, ich bin in der 20 Woche und stille auch noch. Zu Beginn hatte ich im Gegensatz zur letzten SS auch kaum hormonelle Ver├Ąnderungen. Br├╝ste haben sich nicht ver├Ąndert (davor sogar schon ab Einnistung), war nicht m├╝de und auch sonst war nichts. Irgendwann wurde mir mal kurzzeitig ├╝bel, aber das war kaum der Rede Wert. Denke auch, dass es am anderen Hormonstatus liegt. Generell merke ich die SS bisher nicht wirklich, ob das Gl├╝ck ist, das herumwirbelnde Kleinkind, welches einen ablenkt oder die andere hormonelle Ver├Ąnderung, wei├č ich nicht ­čśü

11

Ja die Ablenkung tut tats├Ąchlich gut­čÖâ mir ist seit heute schlecht. Habe schon 5x gebrochen ­čśę

7

Also ich stille meine Tochter noch und f├╝hle mich in dieser Schwangerschaft (aktuell 6+6) genauso bescheiden wie bei ihr, bzw diesmal sogar deutlich eher (bei meiner tochter erst so ab der 7./8. Woche, diesmal quasi schon von Beginn an).