Alternativen zum Einleiten ?

Hallo,
Ich selbst habe meinen Sohn schon vor einigen Wochen per KS bekommen.
Die Frage stelle ich fĂŒr eine Freundin 😅

Gibt es Alternativen wenn man ĂŒber den ET außer Einleiten und KS?
Bzw ab wann muss eingeleitet werden oder muss man den ĂŒberhaupt ?

Kennen uns da nicht so aus vielleicht kann uns ja jemand etwas ErklĂ€rung geben. Sie möchte nicht eingeleitet werden und hofft das das Kind natĂŒrlich kommt. Im KH war sie die letzten Tage regelmĂ€ĂŸig aber die drĂ€ngen sie nun zum einleiten. Kind geht es aktuell sehr gut.

1

Ich habe ĂŒber den Tag verteilt naturtrĂŒben apfelsaft getrunken (ca 1 liter) um die Verdauung in schwung zu bringen um eventuell wehen damit auszulösen. Keine Ahnung ob’s das war, aber in der nacht gingen dann die wehen los. Da war ich schon ET+4 😅

2

Ich trinke aktuell Wehentee
1 Zimtstange
5 Nelken
2cm Ingwer
Mit 1L Wasser 10 min kochen und 10 min ziehen lassen

3

Meine Tochter kam vor 7 Wochen 9 Tage nach ET natĂŒrlich zur Welt, an ET+8 wurde von der Hebamme in der Klinik eine Eipollösung gemacht. 12 h danach setzten die Wehen ein, nach 3 h war sie geboren. Diese natĂŒrliche Einleitunfsmethode kann wirken und ist durchfĂŒhrbar, wenn der Muttermund bereits leicht geöffnet ist und der Befund gerburtsreif ist. Ich will sie im genaueren nicht falsch erklĂ€ren, du kannst es ja online nachlesen.
Ansonsten wĂ€re uch ab 10 Tage ĂŒber Termin eingeleitet worden, aber auch dann im ersten Versuch mit Wehencocktail bestehend aus Rizinusöl, Aprikosensaft, Mandelmus und Prosecco. HĂ€tte das nicht funktioniert wĂ€ren medikamentöse Varianten zum Einsatz gekommen.
Soweit ich weiss, können natĂŒrliche Methoden dann wirken, wenn das Baby bereits ist, der Befund schon gut reif ist. Bzw. UnterstĂŒtzen, wenn der Körper bereits einen "Startschuss" gegeben hat. Bei meinem 1. Kind hatte uch einen Blasensprung und keine Wehen, bekam dann 12h nach dem Blasensprung den Wehencocktail und 4 weitere Stunden spĂ€ter war er da.
Alles Gute!