Form der Fruchtblase - Prall oder nicht prall?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr lieben :)

Ich bin das zweite mal Schwanger, aus der ersten ist leider ein Sternchen am Himmel entstanden. Wir haben uns es soo lange gewünscht und nun hat es genau in dem Monat wo wir uns nicht so viele Gedanken gemacht haben geklappt!

Ich habe einen sehr langen Zyklus und daher war die genaue Wochenbestimmung nicht genau möglich (Das stellt sich nächstes mal heraus). Im Mutterpass steht 5. Ssw und auf den Bildern die 6.Ssw


Nun habe ich etwas über eine pralle Fruchthöhle gelesen. Meine Ärztin hat mir nichts auffälliges mitgeteilt, jedoch habe ich gelesen dass die Höhle nicht wellig und eckig sondern prall sein sollte.

Wisst ihr, ob es sich bei dem Bild um eine pralle Fruchthöhle handelt? Es ist jetzt Wochenende und ich werde sonst bis Montag verrückt :( Aufgrund der letzten Schwangerschaft mache ich mir sooo viele sorgen und ich wünschte, dass ich das irgendwie unterdrücken kann...

1

Mach Dir mal keine Sorgen :). Das hängt auch von der jeweiligen Ebene des Ultraschalls ab. Du siehst ja auch auf Deinen beiden Bildern schon einen Unterschied in der Form. Bei mir war sie je nach Bild mal länglich, mal kreisrund. Alles Liebe Dir 🍀🍀🍀

2
Thumbnail Zoom

Huhu,

Erstmal, dein Verlust tut mir sehr leid, darum fallen die Glückwünsche und das Daumen drücken, dass alles gut geht, umso stärker aus 🍀🍀🍀🍀

Das war mein Bild bei 6+3 und wie du siehst hat meine auch eine flachere Seite und so eine Spitze und ist nicht gleichmäßig rund. Vertrau deiner Ärztin, wenn du ihr sonst auch vertrauen kannst. Wenn sie sonst ehrlich zu dir war, wird sie jetzt nicht damit aufhören und schon gar nicht bei deiner Vorgeschichte.

Alles Liebe und Gute
nakaomi93 mit 🌸 (34.SSW)