Ich mag nicht mehr ­čśęJemand ne Idee was hilft???

Hallo ihr Lieben, ich bin heute 35+3 es ist meine 2Ss allerdings liegen 8,5Jahre dazwischen. So ziemlich von Anfang an war alles nicht so dolle bis zur 19 ssw ├╝bel und erbrechen es ging nix mehr. Dann wurde es besser.. Dann verdacht auf Diabetes dann totale R├╝cken Probleme es h├Ârt nicht auf.. Hallo Wasser noch nie so dicke H├Ąnde gesehen. Sie schmerzen und schlafen ein. Habe mir Schienen geholt aber die helfen auch nicht mehr...
Nun habe ich so heftig kribbeln in den beinen das h├Ąlt man kaum aus.. Wenn ich dann irgendwann mal ein schlaf bin ich st├╝ndlich wach.. H├Ąnde, Beine Pipi, Kopfschmerzen . Es ist so unangenehm ich steh auf bewege die Beine von a nach b nix hilft. Ich wei├č nicht weiter. Ich lieg hier und k├Ânnte nur noch heulen. Ich wei├č nicht wie ich das noch bis Et schaffen soll.
Sorry ich musste das einmal los werden und vielleicht hat jemand ein Tipp? Liebe Gr├╝├če ­čśŐ

1

Huhu,
du Arme, das klingt nicht sehr entspannend :/ wie hoch ist denn dein Ferritin-Spiegel? Lass den wegen der unruhigen Beine mal ├╝berpr├╝fen. Ein zu niedriger Ferritinspiegel k├Ânnte deine restless legs beg├╝nstigen.

Liebe Gr├╝├če
Hanni

3

Huhu
du meinst den Eisenwert?
Der letze war 11,5.
Ich wei├č auch echt nicht weiter bin auch einfach so m├╝de aber ich komme einfach nicht zur Ruhe. ­čśę

7

Hallo,

Ich hatte diesmal sogar bei 11,8 schon wieder restless legs (bei mir ein reines Schwangerschaftsph├Ąnomen). Wieder hat das Eisen gut geholfen. Bei mir ist in Schwangerschaft 1 der Wert trotz Eisensubstitution dann auch flott von lustigerweise exakt dem selben Wert wie diesmal noch auf 10,5 gefallen. Da kamen die Beschwerden aber auch zur selben Zeit und haben gut auf die Eisensubstitution angesprochen. Ich kann da also nur zustimmen!

Lg :)

2

Hi, ich bin jetzt 37+0, auch 2. Schwangerschaft. Bei mir ist auch alles ganz anders als bei der ersten. Bei der ersten hatte ich so gut wie nix, mir ging es super. Jetzt hab ich gef├╝hlt alles :-(
Sodbrennen, ├ťbelkeit, Wasserbeine & -h├Ąnde, restless legs, R├╝ckenprobleme, Meniskus kaputt, kaum Schlaf....ich k├Ânnte ein Buch schreiben...
Naja, bei mir hat bei restless legs geholfen, wenn ich direkt vorm schlafen gehen meine Beine eiskalt abgek├╝hlt hab. Mal einfach kurz abgeduscht, mal kaltes Fu├čbad f├╝r ein paar Minuten.
Bei Wassereinlagerung kann auch Tape helfen, bei mir wird es ├╝ber Nacht besser wenn ich meine Beine hoch lagere.

Halt durch, es ist bald geschafft! LG

4

Hey, ja unglaublich wie unterschiedlich so eine ss sein kann.
Das hab ich eben auch gemacht das abduschen aber auch das hilft nicht das kann doch nicht sein, ich lauf hier von a nach b... Mein Mann hat eben die ganze Zeit gedr├╝ckt aber auch das hat nichts geholfen. Wenigstens er schnarcht jetzt­čÖł

5

Oje, das ist echt ├Ątzend :-( Hast du eine Hebamme? Vielleicht hat die noch eine Idee was du machen kannst? Oder vielleicht mal die Beine und Fu├čsohlen mit einem Igelball bearbeiten? Puh, ich bin echt ├╝berfragt. Ich glaub ich w├╝rde echt mal die Hebi anquatschen ob es noch was gibt, was man ausprobieren kann.

6

Oh, je. Das h├Ârt sich ja echt schlimm an! W├╝nsche dir ganz viel Kraft f├╝r die letzten Wochen!
Auf jeden Fall so schnell wie m├Âglich mit Gyn/Hebi dr├╝ber reden. Weil das ist echt Qu├Ąlerei. Hoffe, die finden mit dir raus, was genau los ist und was hilft!
Ansonsten soll gegen Wassereinlagerrungen B├Ąder in Salzwasser helfen (Also zumindest f├╝r dei F├╝├če) und Hochlagern. Au├čerdeem ist Brennesseltee entw├Ąssernd. Dann musst du zwar immernoch st├Ąndig aufs klo, ist aber bestimmt besser, als so krass geschwollene Beine. Ich staune ja, dass es bei dir immernoch so dolle ist, trotz Herbst.
Hatte diesen Sommer auch furchtbar dicke F├╝├če. Wurde aber besser, als es k├Ąlter wurde. Und nach der Geburt ist das Wasser auch so schnell wieder raus. Pl├Âtzlich sind mir meine Schuhe viel zu weit!
Alles gute dir!!!

8

Hey du Liebe,

das klingt echt fies.

Meine Hebamme hat mir mal geraten viel zu trinken und zus├Ątzlich genug Salz zu essen. Wei├č ja nicht wie das bei dir ist, mit der Ern├Ąhrung und dem Salz. Aber es sollte nicht zu sehr gemieden werden (besonders bei Wassereinlagerungen). Und viel Eiwei├č (Quark, H├╝ttenk├Ąse...), etwa 100g/Tag werden empfohlen.
Kannst ja mal salzige Kekse mit H├╝ttenk├Ąse versuchen. Dazu frisches Gem├╝se ergibt einen leckeren Snack.

Und ich wei├č nicht ob du die schon tr├Ągst, aber St├╝tzstr├╝mpfe k├Ânnen auch hilfreich sein.

Ich w├╝nsche dir viel Kraft f├╝r den Endspurt!
Alles Liebe ­čĺĽ

9

Hallo meine Liebe, also ich kann mich da nur anschlie├čen zumindest was das Kribbeln in den Beinen und Armen angeht.

Seit 3 Wochen werde ich nachts st├╝ndlich wach, laufe hin und her, in der Hoffnung es h├Ârt danach auf. ich glaube ich werde auch langsam verr├╝ckt. Kann auch nicht mehr
Habe es auch schon bei der Ärztin angesprochen und der Eisenwert wurde kontrolliert. Alles wunderbar. Also anscheinend auch nur eine Begleiterscheinung der SS.
Ich leide wirklich mit dir zusammen und hoffe dass es bald ein Ende hat bzw. dass es direkt wieder nach der Geburt verschwindet.

F├╝hl dich ganz lieb gedr├╝ckt.
Liebe Gr├╝├če

10

Vielen Dank f├╝r eure Antworten, heute ist auch echt ein bl├Âder Tag ich lieg schon wieder nur und es kribbelt weiter... Heute zieht es ├╝berall und mir ist ├╝bel. Innerlich hoffe ich ja das es,, bald " los geht noch 31Tage bis Et... Doch bei meinem Gl├╝ck geh ich dr├╝ber ­čÖł F├╝hlt euch alle gedr├╝ckt ­čśś