Kindsbewegungen 33 Ssw

Guten Morgen ihr Lieben 😊
Ich habe schon sehr frĂŒh unseren kleinen Mann gespĂŒrr.. Es wurde auch immer stĂ€rker und er war total aktiv. Ich hatte auch die letzten Wochen das GefĂŒhl er schlĂ€ft kaum... Jetzt sind die Bewegungen immer noch da, aber anders.. Keine starken Tritte, sondern eher wie so ein Strecken also der ganze Bauch bewegt sich dann langsam... grosse Bewegungen von links unten nach rechts oben oder so.. Schluckauf merke ich auch gut.. trotzdem merke ich ihn sehr oft spĂ€testens jede 1,5 Stunden aber halt nicht mehr so dolle Tritte.. Viele sagen ja auch das es weh tut ab der Zeit aber das habe ich momentan nicht wirklich.. er lag immer in der 2. SchĂ€dellage.. Eigentlich mache ich mir auch nicht sooo Sorgen weil ich ihn ja trotzdem oft spĂŒre aber es halt anders ist auf einmal 🙈

1

Das ist normal. Weil dein Baby jetzt weniger Platz im Bauch hat, werden seine Bewegungen kleiner. So ist es bei mir auch :-)

2

Bei mir (heute 38+4) sieht das seit einiger Zeit auch so aus, als hĂ€tte ich eine Schlange im Bauch, die sich so durch die Gegend schiebt!😂

3

Ja ich weiß auch nicht. Ich weiß das man sich keine Sorgen machen soll, wenn man das Baby immer mal spĂŒrt.. Aber trotzdem ist es noch so komisch das es sich nicht richtig anfĂŒhlt und man sich doch minimal Sorgen macht 🙈

4

Ich versteh Dich sehr gut! Mein Kleiner hatte von Anfang an immer sehr aktive Tage und dann aber Tage, an denen er seeehr ruhig ist. Also total unterschiedlich. Da mach ich mir auch immer Gedanken, aber es geht ihm gut. Die Mama-Sorgen werden wohl bleiben....

5

Huhu

Ist bei mir auch so. Vielleicht noch 1 Tritt am Tag sonst so schlangenmĂ€ssiges Bewegen. Der Bauch sieht witzig aus. đŸ€Ł.

Schluckauf hat meiner auch regelmĂ€ssig. đŸ€­.

Ich bin 33+2. Der Platz wird halt immer weniger. Keine PurzelbĂ€ume mehr möglich. 😉.

Hingegen schmerzt es öfters bei mir. Meiner ist halt ein krĂ€ftiger Junge. đŸ€Ł.

Viel GlĂŒck dir noch. 🍀

6

Das beruhigt jetzt ein wenig das es wohl bei mehreren so ist 🙈
Man möchte ja auch nicht wegen jeder Kleinigkeit beim Arzt fragen, nur weil die Bewegungen anders sind..

7

Huhu,

ich bin jetzt 33+5 und hab genau das gleiche PhÀnomen in den letzten zwei Wochen erlebt. Vorher immer richtig krÀftige Tritte, bei denen man auch wirklich mal zusammenzuckt. Meine Maus liegt auch stets in SchÀdellage, zumindest jedes Mal bei US.
Aber mittlerweile ist sie so groß, dass Tritte einfach nicht mehr drin sind. Da wird sich dann gestreckt und mit den FĂŒĂŸen gewackelt, auch mal so, dass ich mit wackeln muss đŸ€Ș im Moment mit Vorliebe direkt unterm Brustbein oder Richtung Rippen, sehr angenehme Stelle, die sie sich da ausgesucht hat...

Aber bei jedem US war alles in Ordnung und solange ich sie spĂŒre, mache ich mir auch keine Gedanken. Meine Hebamme meinte relativ zu Beginn der Bewegungen, dass ich mindestens 1x tĂ€glich genau spĂŒren muss "DAS war das Baby!" und sobald weniger Platz da ist, wird dieses GefĂŒhl immer öfter kommen. Zumal man mittlerweile auch einen gewissen Tagesrhythmus erkennen kann. Meine macht gerne gegen Mittags Party und dann Abends noch einmal richtig wild đŸ„ł

Von daher, keine Sorgen machen, freu dich, dein Baby wÀchst.
Liebe GrĂŒĂŸe und noch eine schöne Restkugelzeit
nakaomi93 mit 🌾 (34.SSW)

8

Vielen Dank fĂŒr deine Antwort, sie hat mir sehr geholfen 😊