Babys Magen größer?

Ich hatte heute in der 33+5 SSW eine Vorsorgeuntersuchung. CTG war unauffällig und auch sonst schien alles ok, nur ist laut meiner Ärztin der Magen meines Babys größer erschienen und sie hat mich daher an die Feindiagnostik überwiesen. Was kann ein vergrößerter Magen bedeuten? Bis jetzt verlief die Schwangerschaft ohne Probleme und Auffälligkeiten.

Ich bin den ganzen Tag seit heute morgen schon fix und fertig mit den Nerven. Ich weiß nicht, wie und was ich fühlen soll..

1

Hey
Also bei uns war es nicht der Magen speziell, aber der ganze Bauch an sich.
Meine Frauenärztin meinte der Bauch sei etwas groß. Mehr sagte sie nicht.
Mein Baby ist 3 Monate alt und überhaupt keine Krankheiten oder Auffälligkeiten.
Das einzige war, er hatte den ersten Monat Verdauungsbeschwerden, die sowieso bei vielen Säuglingen vorkommen.
Ich wünsche deinem Baby alles Gute ♡

2

Huhu.
Das war bei meiner Freundin, in der 35. SSW und sie da noch mehr mals zur Kontrolle. Ohne Ergebnisse.
Es kann ein Hinweis auf Magen Darmerkrankungen sein.

Ihr Sohn ist kerngesund und mittlerweile 5 Jahre alt.

Es gibt einfach individuelle Veränderungen.

Versuch dir nicht soviele Sorgen zu machen und die Schwangerschaft zu genießen. Ich weiss leichter gesagt als getan.
Aber in den meisten Fällen ist es nichts schlimmes!

Alles Gute 🍀