Schilddrüsenunterfunktion- tauber Arm

Guten Morgen ihr lieben,

da bei mir eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt wurde habe ich von meinem Hausarzt Tabletten verschrieben bekommen. Diese habe ich gestern Nachmittag abgeholt. Laut Arzt soll ich täglich morgens eine 15 Minuten vor dem Frühstück einnehmen.
Da er auch meinte es sei dringend und schnellstmöglich notwendig diese Tabletten einzunehmen dachte ich mir, dass ich gestern Abend schon eine zu nehmen (für den vergangenen Morgen).
Nun zu meinem Problem:

Ich habe seit gestern Abend bis heute Früh durchgehend einen tauben, einschlafenden, kribbelnden linken Arm. Von Schulter bis zu den Fingerspitzen. Hängt das mit der Tablette zusammen? Kann ich eventuell etwas von diesem Medikament nicht ab?

Bin am überlegen um acht meinen Arzt telefonisch zu kontaktieren. Weil es schon recht unangenehm ist.

1

Hallo
Eigentlich nehm die wirklich morgens. Nicht abends...
probier mal noch Magnesium zu nehmen....
Lg andrea

4

Guten Morgen, ja eben so wurde es mir ja auch verschrieben. 🙈 Jetzt hab ich natürlich Angst meinen Arzt anzurufen, nicht das er meckert was ich die Abends schon genommen habe. 😅
Oder liegt es eventuell an der Schwangerschaft? Habt ihr sowas auch, von jetzt auf gleich ? Bin aber erst in der 5 SSW.

2

Und was sind das für Tabletten? 🤷🏼‍♀️

3
Thumbnail Zoom

Hey, diese hier sind es.

6

Habe in meinem ganzen Berufsleben noch nie von solchen Nebenwirkungen von L Thyroxin gehört
Denke eher, dass das was Anderes ist.

Und sorry, aber das mit der Einnahme am Abend für den vorigen Morgen war Quatsch.

weitere Kommentare laden
5

Ich nehme meine Tablette immer abends ein, durch die anfängliche Übelkeit bin ich dabei geblieben. Wenn man erstmal eingestellt ist und die Uhrzeit beibehält macht das auch nichts. Ein tauber Arm klingt eher nach einen muskulär eingeklemmten Nerven oder einer Wassereinlagerung im Gewebe . Schlimmsten falls jedoch ein Verschluss eines Blutgefäßes. Hast Du vielleicht die Nacht komisch gelegen?

11

Nein ich habe mich nicht verlegen bzw. lag nicht anders als sonst.
Vielleicht liegt es auch an meinem neuen Akkupressurarmband (?) 🙄

9

Guten Morgen,
Zum Arm kann ich dir leider nichts sagen.
Nur ein paar andere Sachen also am Anfang die ersten Tage nach der einnahme hab ich mich voll auf „Drogen“ gefühlt war sehr hyperaktiv das ging aber mit der Zeit weg.
Und zur Einnahme bitte mindestens eine halbe Stunde vor dem Frühstück die Tabletten nehmen die brauchen eine gewisse Zeit bis sie wirken. Man kann sie auch abends nehmen man muss nur glaub ich 4 Stunden vorher nichts gegessen haben.
Die 75er Dosis find ich auch recht hoch als Einstieg- deine Werte waren wohl sehr schlecht?
Liebe Grüße

12

Hi, meines Erachtens wäre es bei dem Medikament sehr unüblich, dass so schnell eine Nebenwirkung auftritt. Aber gehst du tatsächlich von 0 auf 75? Das ist hart - ich nehme bereits eine hohe Dosis, mache aber jede Umstellung in 12.5er Schritten. Also 3 - 4 Tage, Dosis erhöhen.
Auf die 50er Dosis bin ich auch eingeschlichen, allerdings in 25er Schritten. Also 4 Tage 25, dann erst die höhere Dosis, damit das nicht so ein Schock ist. Würde nochmal bei deinem Arzt nachfragen, ob du nicht wenigstens 4, 5 Tage nur ne halbe Tablette nehmen sollst...

13

Immer morgens nehmen ! Hängt allerdings nicht mit dem tauben Arm zusammen... das ist was anderes