├ťbelkeit und Kleinkind ­čśź

Guten Morgen ihr Lieben,

Ich brauche eure Hilfe und Tipps und hoffe, dass mir davon etwas hilft.

Ich bin in der 7ssw und mich plagt rund um die Uhr die ├ťbelkeit. Ich musste mich zum Gl├╝ck noch nicht ├╝bergeben aber es f├╝hlt sich st├Ąndig an als w├Ąre ich kurz davor.
Wirklich ausruhen kann ich mich auch nicht, da ich hier noch einen 16 Monate alten Zwerg rum Stiefeln habe ­čÖł bei ihr war die ├ťbelkeit nur am Vormittag da und aushaltbar, jetzt finde ich es schon arg...

Gestern hatte ich Vomex getestet, davon ist mir aber so unfassbar schwindelig geworden, dass ich erstrecht ausgenockt war ­čś▒

Hoffe ihr habt gute Tipps, die dann vielleicht bei mir Erfolg zeigen...

Ich danke euch ­čŹÇ­čŹÇ­čŹÇ

1

Mir geht's nicht besser , bin 10 ssw. Hab ├ťbelkeit und Erbrechen. Hab von meinem Gyn cariban bekommen, das hilft damit ich mich um den kleinen 3 Jahre k├╝mmern kann und auch zur Arbeit komme. Andere Sachen halfen bei mir nie, auch schon in der ersten Ss nicht. Lg viel Erfolg.

3

Vielen lieben Dank f├╝r den Tipp ­čĄŚ
Habe ich mir direkt notiert und werde es am Dienstag beim Frauenarzt ansprechen

9

Habe das gleiche Problem, 7/24 rund um die Uhr ist mir leider schlecht :(. Mein sohn ist 21 Monate und braucht mich nat├╝rlich auch. Damit ich den Tag ├╝berstehe habe ich gestern auch Cariban verschrieben bekommen und heute morgen das erste mal genommen. Gottsei dank hat mir Cariban geholfen, grade geht es mir deutlich besser als sonst (Bin grade 8+6 ssw) alles andere hat mir leider auch nicht geholfen. Werde aber noch Ingwer Zitrone aufkochen und trinken, soll wohl auch helfen.
Viel erfolg und hoffe Cariban hilft dir auch :) (Nat├╝rlich mit der Absprache deines Arztes)
Lg

2

Meine Tochter war schon 20 Monate als ich schwanger wurde und schaut schon paw patrol, biene maja usw. Sie hat in der zeit leider sehr viel ferngeschaut, ging nicht anders ­čśö

4

Das klappt bei uns nicht ­čśö klar, sie schaut mal hin, will aber lieber besch├Ąftigt werden und am liebsten die ganze Zeit bei mir sein.
Und sie hat Hummeln im Po, also nix mit gem├╝tlich hin kuscheln und Geschichten erz├Ąhlen ­čÖł

5

War bei uns mit 16 Monaten auch noch so­čśÁ
Ich hoffe es h├Ąlt bei dir nicht so lange an ­čĄ×

6

Hallo,

ich f├╝hle mit dir. Habe die ganzt├Ągige ├ťbelkeit seit SSW 15 hinter mir. Mein Sohn ist 2,5 Jahre alt und sitzt NIE. Mir hat geholfen: Viiiiel frische Luft, gegen ├ťbelkeit und zur Besch├Ąftigung des Kleinen. Au├čerdem den ganzen Tag ├╝ber Salzstangen knabbern....ist auch f├╝r beide toll. Wenns gar nicht ging, habe ich eine Decke auf den Boden gelegt, mich darauf und das n├Âtigste mit den Armen gemacht, zb Autos schieben, puzzlen, malen, etc., um meinem Sohnemann vorzugaukeln, dass ich mitspiele :D Habe einmal abends eine Agyrax genommen, laut ├ärztin ok, gibt es aber nur in Auslandapotheken. Die haben mir aber geholfen...

Liebe Gr├╝├če und halte durch :)

7

Huhu,

ich bin mittlerweile in der 18 SSW und plage mich immer noch mit Hyperemesis. Ohne Agyrax w├╝rde ich den Tag nicht ├╝berstehen. Mein Sohn ist noch nicht ganz 18 Monate alt und m├Âchte nat├╝rlich bespa├čt werden. Ich gucke, dass ich dabei m├Âglichst viel sitzen bzw liegen kann, denn zu viel mehr bin ich eh nicht in der Lage. Gute Besserung.

Liebe Gr├╝├če

8

Cariban, vomex...hilft alles super, dauert nur ein paar Tage bis du dich dran gew├Âhnt hast und nicht mehr ko davon bist... Oder Schwindel hast

Habe 2 Schwangerschaften mit starkem erbrechen + kind /Kindern durch.

Habs immer damit hin bekommen mit auto fahren und allem.

Aber,dauert halt 2-3 Tage bis der K├Ârper sich dran gew├Âhnt hat
Am besten Freitags nachmittags anfangen wenn dein Mann hoffentlich zuhause ist.
Bis montags sollte der K├Ârper sich dran gew├Âhnt haben und du solltest allein klar kommen.

Mit dem schlafen : Tipp..
Lass alles stehen und liegen und leg dich mit zum mittagsschlaf!
Der Haushalt kann warten

Mach ich auch so.
Meine j├╝ngste ist 14 Monate und ich bin schon im 6. Monat. Hab immer mit geschlafen ­čś┤ ­čś┤

11

Das mit dem Haushalt mache ich schon so, hier sieht es echt aus wie ­čś▒­čś▒­čś▒­čś▒

Ja, und schlafen leg ich mich eigentlich auch immer mit meiner Kleinen, nur schl├Ąft die seit dieser Woche nicht mal mehr 1 Stunde am Tag ­čśź und bis ich einschlafe dauert es.. Davor hat sie mindestens 1,5 Stunden geschlafen, eher 2.

Ich wei├č ja, dass es ein gutes Zeichen ist wenn es einem so schlecht geht. Bei meiner Tochter hatte ich es aber immer nur am Vormittag, das war auszuhalten, trotz Arbeit. Jetzt aber rund um die Uhr ist echt anstrengend..
In ein paar Wochen ist es dann ja hoffentlich vorbei ­čÖł

10

Hallo Mias

ich kann dich voll verstehen. Ich SSW 7+4 habe seit 2 Wochen starke ├ťbelkeit. Gestern fing es dann an mit Erbrechen am Abend. Ich selbst habe noch keine Kinder, ist also meine 1. SS und glaube ich nach dieser dann auch die letzte (will mir diese ├ťbelkeit nicht noch einmal antun). Leider darf ich 100% arbeiten und kann mich nicht wie die anderen Vorkommentatorinen Mittags hinlegen :-(. Ich habe von meiner FA Itinerol B6 bekommen. Nehm ich jetzt seit gut einer Woche und es ist OK. Ingwer/Zitrone hat bei mir leider nicht geholfen. Essen kann ich nur sehr wenig trotz Medikament....