Schilddrüsenunterfunktion & Schwangerschaft

Thumbnail Zoom

Guten Morgen in die Runde,
ich durfte heute Morgen positiv testen. Da ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe u. Derzeit L-Thyrox 100 nehme, wollte ich mal Gleichgesinnte fragen in wie weit regelmäßige Kontrollen u. Ggf. Seine Erhöhung von l- thyrox notwendig war.
Ich weiß, das ich es beim Arzt abklären lassen muss. Ich möchte lediglich Erfahrungen austauschen..
Danke im Voraus 😊

Ps: ich hatte vor 2 Jahren eine FG & gebe der Unterfunktion mitunter Schuld dafür

5

Glückwunsch 😊

Meine SD-Werte wurden alle 6 Wochen vom Endokrinologen kontrolliert, da mein FA sich damit nicht so gut auskennt. Meine Dosis musste ich von 50mg Prothyrid auf 100mg Prothyrid erhöhen. Da meine Werte aber nun seit der Erhöhung im 1. Trimester immer gut waren, muss ich jetzt im 3. Trimester nicht mehr zur Kontrolle sondern erst ein paar Monate nach der Geburt wieder.

Ich würde mir an deiner Stelle keine Sorgen wegen einer FG im Zusammenhang mit einer SD-Unterfunktion machen. Hatte in der 7. SSW meinen ersten FA Termin und auch da die Überweisung zum Endo erst bekommen. Sie meinte, dass kurzzeitig erhöhte Werte keinerlei Einfluss auf die SS haben.
Wenn man aufgrund einer SS auch beim Spezialisten anruft oder auch beim Hausarzt, muss man auch nicht lange warten auf einen Termin.
Entspann dich, alles wird gut 😌

7

Ich versuche mich zu entspannen, ich freue mich sehr, gleichzeitig hab ich auch Anfst vor einer erneuten FG

1

Guten Morgen,

ich habe auch eine Unterfunktion und nehme L/thyroxin. Der Wert wird regelmäßig vom FA kontrolliert. Die Dosis musste aber bei mir innerhalb der Schwangerschaft noch nicht erhöht werden.

Lg Steffi
Ssw 33

16

Hey, darf ich mal fragen wie viel Jod du noch zu dir nimmst?

17

Hey, ich nehme l thyrox 100

2

Ich wurde im 4 Wochen Rhythmus beim Hausarzt kontrolliert.
Bei mir hat sich die gesamte Schwangerschaft über nichts an der Medikation geändert.

3

Hallo,
herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. 😊
ich habe auch eine Unterfunktion der Schilddrüse.
Musste vor der Schwangerschaft Thyronajod 100 und 75 im Wechsel nehmen.
Zu Beginn der Schwangerschaft wurde das dann auf 100 erhöht, zum Ende jetzt nochmal auf 125.
Ich war alle 6-8 Wochen zur Kontrolle, ich denke, das reicht auch.

Alles Gute noch für dich! 🍀

4

Hab seit 2012 ne Unterfunktion. In beiden Schwangerschaften wurde/wird es regelmäßig kontrolliert. Kann sein, dass du einen höheren oder niedrigen Bedarf an SD-Medis hast. Die Hormone wirken irgendwie alle zusammen.
Bei mir hat die „unschwangere“ Dosierung aber auch „schwanger“ immer gepasst.

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft!!! ♥️♥️♥️

LG mom 17+3 und 4J ♥️♥️

6

Danke für eure Antworten... D.h ich werde es so o. So abklären lassen. Wie sieht das mit Folsäurepräparten aus, die meisten beinhalten Jod. Ist das „ egal“ wenn man eine Unterfunktion hat k. Sollte man besser auf jodfreie Präparate achten?

8

Ich nehme die Elevit Tabletten. Diese beinhalten auch Jod. Die selbe Frage habe ich auch meinen FA gestellt. Da in den Nahrungsergänzungsmittel relativ wenig Jod beinhaltet ist, kann ich diese einnehmen. Allerdings nehme ich die Tabletten für die Schilddrüse morgens und die Elevit spät abends.

Lg

11

Sorry wenn ich da mal kurz reingrätsche, aber in diesen Präparaten ist eine relativ hohe Joddosis drin, da das Baby viel Jod für die Entwicklung braucht. In den meisten Fällen können und sollen diese auch bei Schilddrüsenproblemen genommen werden, aber das sollte man immer besser mit dem Arzt klären.

weiteren Kommentar laden
9

Hallo! Herzlichen Glückwunsch ❤️
Ich musste ziemlich am Anfang von 100 auf 125 erhöhen. Bin alle 4 Wochen zur Kontrolle. In der 20. Woche musste ich allerdings wieder etwas reduzieren, da mein tsh nur 0,4 war und ich das auch gemerkt habe.

LG 3sidrix mit 💙 25. Ssw

12

Herzlichen Glückwunsch
Ich bin nach dem positiven Test auch zur Ärztin und wurde dann von 100 mg auf 125 mg erhöht. Jetzt muss ich alle 4 Wochen zur Kontrolle.

13

Huhu
Mich hab vor der ss 25 mg tgl genommen. Wir haben alle 6 Wochen kontrolliert und seit der 28. ssw Woche etwa musste ich minimal erhöhen und nehme jetzt 2 Tage 25mg und den 3. Tag 50 mg. Damit haben sich meine Werte wieder gut Eingependelt.