Blutbild in der Schwangerschaft

Ihr Lieben,

Ich habe heute meine Werte für ein Blutbild erhalten, das meine Hausärztin für mich angelegt hat.

Primär ging es uns um die Schilddrüsewerte, sie hat aber gleich mal eine ganz Reihe anderer Werte kontrolliert. Ich liege bei den meisten Werten, teilweise deutlich, außerhalb des Referenzbereichs. Die Ärztin meinte am Telefon, das soll mich nicht beunruhigen, weil normal in der Schwangerschaft.

Aber irgendwie hängt es mir doch im Hinterkopf 🤔

Hat jemand zufällig in der Schwangerschaft ein Blutbild machen lassen und auch diese Erfahrung gemacht?

LG Miezii (27.Ssw 💗💙)

1

Hi, was du machen kannst, die Bluwerte mitnehmen und eine zweite Meinung beim Hausarzt einholen lassen.

Liebe Grüße
17. SSW #verliebt#huepf

2

Huhu 😊 Da die Werte von meiner Hausärztin kommen, wüsste ich nicht, wo ich eine zweite Meinung einholen könnte 🤷🏼‍♀️ Eine "fremde" Hausarztpraxis würde mich dafür vermutlich nicht annehmen 🤔

3

Oh, entschuldige. #freu

Mhm, evtl. bei einem anderen Hausarzt fragen? Einfach vorher anrufen und deine Situation schildern und dann geben sie dir hoffentlich einen Termin.

Liebe Grüße
17. SSW#verliebt#huepf

4

Weiß zwar nicht genau, welche Werte du im Speziellen meinst, aber so allgemein hat deine Hausärztin erst mal Recht, während der Schwangerschaft sind die Werte ein bisschen anders als vorher und es ist wirklich kein Grund zur Panik.

5
Thumbnail Zoom

Danke dir! Ich vertraue ihr eigentlich auch größtenteils. Nur nach dem Telefonat habe ich die Werte per Mail bekommen und beim Ansehen gedacht, dass da schon überraschend viele Werte "schief hängen" und teilweise auch nicht nur geringfügig.

Ich hänge sie mal an...

6

Nein sieht alles gut aus.
Dein Eisenspeicher ist in der unteren Norm, aber noch ok und dein Cholesterin leicht erhöht, aber ansonsten alles ok und abolsut kein Grund zur Sorge.

weitere Kommentare laden
12

Lieben Dank fürs Erklären, ihr Lieben! Das beruhigt mich wirklich 😊👍

Mir war einfach nicht klar bzw so richtig konnte ich es meiner HÄ auch nicht glauben, dass in der Schwangerschaft die Blutwerte so aus dem Referenzbereich rausfliegen können und dürfen.

Ich denke ja immer gleich, dass ein Mangel oder Überschuss bei mir Auswirkungen auf meine beiden Mäuse haben könnte. Wenn es allein um mich geht, bin ich wesentlich entspannter.

Ach und: Ich nehme Folio2, da sind Folsäure und B12 enthalten 😊

14

Aber wie gesagt....bei deinen Werte würde ich mir auch keine Gedanken machen. Hab jetzt doch mal die anderen Kommentare gelesen.

Hab ich auch gelesen, das man inder Schwangerschaft etwas abweichen kann.

Auch mit den roten Blutkörperchen...hat mir sogar der Endokrinologe gesagt.
Ist bei mir auch.

Und deine Schilddrüsenwerte sind noch gut.
Halt immer gut im Auge behalten...