Hilfe! Blutungen zu Beginn?

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben!
Eigentlich bin ich im KiWu Forum unterwegs aber mit meiner Frage helfen mir eure Erfahrungen vermutlich am meisten...

Bin heute ES+4 (habe am 20. positiv mit CB Digital Ovu getestet) und habe seit gestern einseitig rechts krampfartige UL-Schmerzen und seit heute Nachmittag Zwischenblutungen...nun bin ich arg verunsichert/besorgt ob ich den Zyklus damit gleich abhaken kann? 😕 Habe es leider immer wieder mal mit Blutungen außer der Regel zu tun bei meinen Zyklen...

Nun meine Frage an euch: Hattet ihr kurz nach dem ES Blutungen und wart dann schwanger?

Es gibt ja so vieles was es sein könnte...Eisprungblutung, Einnistungsblutung, PMS,...

Vielen lieben Dank!
Grüße Cindy

1

Nein, ich hatte keine Blutungen.

2

Hallo 👋

ja ich hatte das. Ca. eine Woche bevor ich hätte meine Periode bekommen sollen hatte ich leichte Zwischenblutungen. Ich weiß aber nicht mehr wie lange in einen oder zwei Tage.
Hatte auch nicht schwanger immer wieder mal Zwischenblutungen kurz vor NMT.

Ich dachte auch der Zyklus ist gelaufen aber dann blieb die eigentliche Periode aus und mittlerweile bin ich in der 32. SSW 😊

Viel Glück 🍀

3

Nachtrag: Die Blutungen war hellrot ohne Klumpen und auch nix braunes. Ein ganz helles rot was schon ins rosa überging.

4

vielleicht hilft es dir ein wenig weiter, zumindest nicht den mut zu verlieren und weiter zu hoffen. ich hatte in den ersten 13 wochen jeden (!!!) tag blutungen... auch utrogest hat nicht geholfen. einen grund dafür haben wir bis heute nicht gefunden. ich war regelmäßig meiner ärztin, die alles kontrolliert hat und es ist alles in bester ordnung. :) der köttel und ich sind nun in der 29. woche und er erfreut sich allerbester gesundheit. also kopf hoch. 💪🏼

5

Köttel 🙈 so nennen wir hier Hasenkacka 😂

6

Vielen lieben Dank für deine Nachricht, das macht mir echt Mut dass auch trotz Blutungen eine Schwangerschaft möglich und gut gehen kann. 🥰