ET + 11 , 3.kind, seit gestern im Krankenhaus zur Einleitung. Heute cytotec, jmd. positiv?

Hallo ihr,

Mein drittes Kind will einfach nicht raus 😔... ich durfte 10 Tage drĂŒber gehen , trotz ss Diabetes (nur diĂ€tisch) und Kind ĂŒber 4kg geschĂ€tzt. Jetzt meinten sie aber dass es schon langsam Zeit wird und es wurde gestern erstmal nur der Cocktail gegeben. Ich hab ihn gut vertragen, mir wurde weder schlecht noch hatte ich Durchfall. Wehen kamen viele und unregelmĂ€ĂŸig nach 4 Stunden etwa , aber einfach zu kurz so dass ich sie kaum veratmen musste (nur im Liegen unangenehm u stĂ€rker ). Daher auch nicht muttermundswirksam. Die Nacht war jetzt nicht so toll , stĂ€ndig kam wegen meiner bettnachberin jemand ins Zimmer bis um Mitternacht- erst danach konnte ich jetzt mehr oder weniger 5 Stunden schlafen bis vorhin wieder die Krankenschwester kam.
Ich hoffe so dass ich fit genug bin fĂŒr den zweiten Tag heute. Hab auch Angst dass es mit dem cytotec Tabletten zu Komplikationen kommt oder wieder keine richtigen Wehen kommen. Hat jemand gute Erfahrung wenn er schon so lang drĂŒber war und Muttermund 2cm offen und alles Geburtsreif ???

Lg

1

Cytotec gibt es in AbstÀnden heute wohl 4 mal wenn es davor nicht anschlÀgt

2

Bei mir wurde auch mit Cocktail angefangen, auch wehen aber nicht stark genug und nicht wirksam. Befund, alles unreif. Also mit cytotec nachmittags angefangen. 19 Uhr Blase geplatzt, 20.15 war er da ❀ kann nur positives berichten. Die erste geburt wurde auch mit cytotec eingeleitet. Alles gute

4

Das beruhigt mich , vielen Dank . Wie weit warst du da ? Auch schon nach einer Tablette dann ?
Ich hoffe ich hab genug Kraft nach dem langen Tag und der kurzen Nacht 🙏

9

Also beim großen war ich 39+0 da brauchte ich 4 Tabletten.
Beim kleinen bei 40+1 eine Tablette.

weitere Kommentare laden
3

Guten Morgen!

Ich habe meine Kleine am 05.10. zur Welt gebracht. Da war ich ET+10. Auch sie wollte nicht raus....

Es war alles geburtsreif, GebÀrmutterhals schon lÀnger verstrichen und Muttermund 1cm auf. Es tat sich einfach nichts...

An ET+10 hat die Ärztin morgens den Muttermund stimuliert. Um halb 1 bekam ich die erste Cytotec (25er Dosis), um halb 3 waren Wehen schon im Abstand von 5 Minuten da und Abends um 22.30 Uhr war meine Kleine geboren.

Die Ärzte sagten jedoch, dass Cytotec unterschiedlich anschlĂ€gt. Bei mir fehlte wohl nur ein kleiner Abstubser, daher ging es so schnell. Die hatten damit auch nicht gerechnet.

Ich drĂŒcke dir alle Daumen!!!! :-)

5

Danke dir 🙏 Muttermund wurde vorher schon 3 mal gedehnt , die eipollösung gemacht die Woche und es kam auch der schleimpfropf mit Blut ĂŒber 5 Tage. Also es wurde zumindest vorher jetzt alles schon probiert und ich hab geahnt dass das mit dem Cocktail nicht so viel bringt weil ich einen Tag vorher einen Einlauf hatte und auch schon Sekt. Einen Saumagen hab ich sowieso.
Zumindest hatte ich aber gestern deutlich mehr â€žĂŒbungswehen“ als davor , also das ctg war voller Berge die ich auch deutlich gespĂŒrt habe aber bis abends dann eben immer weniger wurden. Daher hat es ja zumindest bisschen angeschlagen und ich hoffe die Tablette wirkt dann doch schon nach einer Gabe

6

Ich wurde bei beiden damit eingeleitet, beim ersten hatte ich vorher einen Wehencocktail der nichts verÀndert hatte und bei zweiten musste man das Gel am Muttermund ausprobieren bevor man die Tabletten haben konnte das Gel hat aber auch nicht bewirkt.
Erste Geburt waren etwas unter 5 Stunden er klemmte aber mit den Ärmchen am Kopf sonst wĂ€re es noch schneller gegangen und der zweite 45 Minuten. Muttermund jeweils von 0-7 bzw 8 cm.

Und ich fand es völlig ok, also kann absolut nicht negatives sagen.

7

Hallo Baybebell88,
ich wĂŒnsche dir alles Liebe! Denk einfach weiter positiv - du hast dein Kind sicher bald in deinen Armen und alles wird gut werden...
Ich hab heute auch ET mit meinem ersten Kind und noch tut sich gar nichts... ich verfolge deinen Beitrag also gespannt. ;)

8

Ich hab mein 3. Kind 10 Tage ĂŒbertragen und kann mich noch gut an meinen tĂ€glichen Nervenzusammenbruch erinnern. Ich leide mit dir. Du arme.

Letztendlich ging es dann doch sehr schnell. Abends um 20 Uhr hat mich meine Hebamme angerufen ob es denn nicht langsam mal losgehen wĂŒrde, denn vormittags hatte ich noch gaaaanz leichte Wehen auf dem CTG. Aber ich lang bereits wieder heulend im Bett, weil das Kind doch noch nicht raus wollte. Nicht mal 4 Stunden spĂ€ter hielt ich mein Töchterchen im Arm. So schnell kannÂŽs gehen und danach war all der Frust nur noch Erinnerung.

Ich wĂŒnsch dir Gottes Segen fĂŒr die Geburt. Ganz bald hast du es geschafft. Die Stunden kommen dir jetzt ewig vor, aber schon bald wird es sein wie bei mir ... du hĂ€ltst dein Baby im Arm und all der Ärger bleibt nur noch eine langsam verblassende Erinnerung.

15

Vielen lieben Dank 😘💓- ich hoffe so sehr dass alles gut verlĂ€uft , bekomme in einer halben Stunde die zweite Tablette. Noch tut sich nix außer Kopfschmerzen 🙄🙈

10

Guten Morgen du liebe. Ich hatte so sehr gehofft das du schon Kuschel darfst. Versuch optimistisch zu bleiben. 💜🍀 So wie dein Befund ist, wird hoffentlich ein kleiner anstupser ausreichen. Es wird sicher nicht mehr lange dauern! Du schaffst das!! đŸ’ȘđŸ»đŸ’ȘđŸ»

Liebe GrĂŒĂŸe und alles Gute 🍀

13

Vielen Dank euch allen 💓- ich bekomme bald die zweite Tablette , heut geht es mir nervlich etwas besser dafĂŒr darf mein Mann aber auch nicht gleich kommen (gestern hatte ich geweint und er durfte ohne Wehen sofort morgens kommen)

11

Ich bin bei meinem großen bei 39+3 eingeleitet worden. Mit cytotec. Der kleine wurde ĂŒber 4kg und etwa 54cm geschĂ€tzt.
Um 10uhr morgens 1/2 Tablette, keine Wirkung. Ca 14 Uhr 1 ganze Tablette. Leichte Wirkung. 18 uhr 1 Tablette. Nach etwa 1stunde leichte wehen. 22:30uhr platzte die fruchtblase. Die wehen wurden wirklich stark. Aber nicht muttermund wirksam. Der war seid dem Morgen immer noch auf 1cm. Bis 1uhr hatte ich eine wehe nach der anderen. Die nix brachten. Bis 1:20uhr hatte ich eine durchgehende wehe. Und der mumu war vollstĂ€ndig geöffnet. Der kleine steckte aber fest und musste mit Glocke geholt werden. Um 1:38uhr war er da. 1:40uhr war mein Mann da. Mein Sohn hatte 3280g und war 49cm groß. HĂ€tte also ruhig lĂ€nger drin bleiben können

14

Wahnsinn wie man sich mit dem Gewicht doch verschĂ€tzen kann 🙈, wobei ich schon glaub das unser kleiner Mann nicht der kleinste sein wird - ich hoffe so sehr dass es normal lĂ€uft

16

Ich drĂŒcke dir die Daumen

17

Meine Einleitung mit Cytotec hat super angeschlagen. Die erste 0,25 Tablette bekam ich um 7:30, die zweite 0,25 Tabletze um 11:30. Um 11:31 hatte ich mega Wehen und um 11:34 hĂ€tte das Kind dann auch langsam mal zur Welt kommen dĂŒrfen :D (kam es nicht und leider gab es am nĂ€chsten Tag um 17:29 einen Kaiserschnitt - das lag aber nicht am Medikament, sondern an den Komplikationen, welche die Einleitung bei 38+X erst erforderlich gemacht hatten). Gerade wenn du schon 2 Kids so bekommen hast, wirst du sicherlich nur einen kleinen Anstups brauchen 😊