HCG 578 - nicht genug gestiegen?

Hallo meine Lieben,

ich drehe bald durch.

Am 18.10. lag mein HCG bei 132.
Gestern, 26.10., bei 578.

Meine Frauenärztin meinte:“der Wert ist schön gestiegen, nächster Termin in zwei Wochen“

Gestern sah man nichts, außer eine aufgebaute Schleimhaut. Ich habe keine Ahnung, wie weit ich wirklich bin, da ich nie einen regelmäßigen Zyklus habe.
Letzte Periode am 20.09., somit wohl gestern 5+1.

Ist der Wert da nicht zu niedrig??😔😩

Zumindest erklärt der Wert vielleicht, wieso man gestern noch nichts gesehen hat, außer die hoch aufgebaute Schleimhaut. (Frauenärztin meinte, ab einem HCG von 1500-2000 sieht man was..)

Meine Schwangerschaftstest werden täglich stärker, ich habe ein Ziehen in den Brüsten und bin so müde...

Habe so Angst, dass etwas nicht stimmt. Oder verfalle ich in Panik und übertreibe einfach?! Wollte ich nicht einfach meiner Frauenärztin vertrauen? Google ist absolut nicht mein Freund, da wird man ja verrückt 🥺😢

Liebste Grüße
Leni

1

Huhu
Einfach mal der Ärztin vertrauen und den eignen Körper. Googeln ist nur produktiv, wenn man weiß, wo die richtigen Quellen sind. Denk immer daran, ändern kann man nichts daran, verrückt machen bringt absolut nichts.

Alles Gute

2

Danke dir ❤️

3
Thumbnail Zoom

Hmm..
am 18.10. wurde mir erst ca. 16:00 Blut abgenommen und gestern schon 08:30.
können diese paar Stunden auch was aus machen?
🥺

4

Liebes, leg dein Handy weg.
Meinst du, dein Körper hält sich an Tabellen?
Dein HCG steigt, das ist doch super! Ich wusste nie, wie hoch mein HCG ist und ich bin echt froh darüber, weil ich hier so oft von Frauen lese, die solche Angst haben wie du.
Ich hab bei meiner Tochter damals erstmal überhaupt nicht positiv getestet (also lt Ss-Test muss mein HCG unter 20IE gewesen sein. Rückgerechnet vom Ultraschall 6+4 mit ♥️ müsste ich da was um die 4. Woche gewesen sein. Mein Zyklus war komplett im Eimer). Das Ergebnis ist jetzt fast 4 Jahre alt.
Du kannst es eh nicht beeinflussen. So blöd wie das ist. Aber das legt man nun dem Schicksal in die Hand. Hör auf zu googlen, V
versuch dich zu entspannen und freue dich, dass du schwanger bist!
Herzlichen Glückwunsch!!!

6

Das tut gerade wirklich gut, danke für deine lieben Worte. ❤️
Unser Kinderwunsch ist so groß, es hat jahrelang nicht geklappt, trotz hormoneller Stimulation und einer Insemination.
Nun hatte ich am 25.09. eine Bauchspiegelung und ZACK SCHWANGER. Einfach so. Ich kann es vermutlich einfach noch nicht fassen.

weiteren Kommentar laden
5

Huhu,
Ich hatte an 5+1 sogar weniger als du. Lag da so bei 460, genau weiß ich es nicht mehr.
Hatte meinen ersten Termin dann 1 1/2 Wochen später und da hat man auch erst ein mini kleines Würmchen gesehen. Mittlerweile bin ich in der 18 Woche und alles ist super mit dem Kleinen.
Lass deinem Bauchbewohner Zeit sich zu entwickeln und freu dich über ihn.
Lg

7

Das beruhigt mich gerade sehr, wirklich. Das erklärt auch, wieso man gestern auf dem Ultraschall nichts gesehen hat. (War da ja auch nur so bald, wegen anfänglicher Blutungen, lag am Progesteronmangel und die sind nun auch weg 😊)

Ich wünsche dir noch eine wunderschöne Schwangerschaft und danke für deine aufmunternden Worte ❤️

8

Wenn die Ärztin schon sagt „der Wert ist schön gestiegen“ was hast du da noch für Bedenken? Einfach mal den Ärzten vertrauen! Wenn mein Arzt sagt „die Nackenfalte sieht unauffällig aus“ soll ich das dann nicht glauben? Also das wär mir für meine Seele und meinen Körper zu stressig mich da noch verrückt zu machen. Meine es wirklich nicht böse, aber auch auch auf mit dem Testen. Du bist schwanger, kein Zweifel. Ob die Ss intakt ist, kann man zum jetzigen Zeitpunkt leider noch nicht sagen, beruhig dich einfach und warte deinen nächsten Termin ab, das wird schon alles gute gehen, keine Sorge! Alles Gute 🍀❤️

10

Danke dir, du hast ja auch Recht. Ich sollte mich mal etwas beruhigen.. und nicht zu sehr mit anderen HCG Werten usw vergleichen.
❤️

11

Mein Arzt hat bei mir damals nichtmal das Hcg gemessen, keine Ahnung warum, aber ich bin jetzt froh darüber. Er hat einfach einen Ss Test gemacht und der war positiv, im Ultraschall konnte man noch nichts sehen, er meinte ich soll in 5 Tagen nochmal kommen und siehe da; Ein Pünktchen (noch ohne Herzschlag) war da. Dann nochmal 5 Tage später auch mit Herzschlag. Man muss halt leider immer warten, es ist nervenaufreibend, aber wir müssen da alle durch. Ich hatte so krasse Angst das ich es verliere, hat aber bisher alles super geklappt, jede Untersuchung war top. Ich hab auch nie gegoogelt wie gross mein Kleines sein müsste. Der Arzt misst ja jedes mal das Kind aus, aber da er immer meinte „sieht alles gut aus, es wächst und entwickelt sich gut“ wollte ich garnicht googeln und vergleichen. Google ist nur dein Feind, glaub mir 😂 Wenn ich nach Google gehen würde, wäre ich bereits 10 mal opereriert worden und 3 mal tot. Einfach mal alles entspannter angehen ❤️

weiteren Kommentar laden
13

Die Verdopplungsregel ist keine strenge Regel, sondern eher eine Richtlinie.. und was ich hier schon so alles gelesen habe, könnte man meinen es sei eine Bauernregel 😄.

In meiner ersten ss habe ich dasselbe durchgemacht wie du. An 4+6 und 5+1 wurde hcg abgenommen und die Verdopplungszeit laut dem Rechner lag auch so bei fast 4 Tagen.. Die Sprechstundenhilfe fand die Werte nicht so pralle (weil eben nicht astrein verdoppelt) und ich müsse den US in 1,5 Wochen abwarten.

Ich war kein Mensch mehr. Als ich beim US erschien, stieg ich schon flennend auf den Stuhl (wir haben auch knapp 2 Jahre für den ersten positiven Test gebraucht) und Frau Dr. fragt, was um Himmels Willen los ist!? Ich erinnerte sie an die nicht verdoppelten HcG Werte, sie guckt in die Akte und sagt: "Die sind doch richtig schön gestiegen!" Wir sahen dann an 6+3 Embryo mit ❤. Das Ergebnis ist heute rotzfreche 2 Jahre...

Ich hasse Hcg-Tabellen 🙈

14

Das tut mir leid, dass du das auch alles durch machen musstest. Ich verstehe dich so gut!! Und wie du schon sagst, „man ist kein Mensch mehr“ in dieser Zeit, das kann ich absolut nachempfinden.

Umso schöner, dass dann alles so super ausgegangen ist bei dir! Ich hoffe auch, das bei meinem nächsten Ultraschall mehr zu sehen sein wird. Danke!❤️