Es lĂ€sst mir keine Ruhe đŸ˜Ș

Thumbnail Zoom

Hallo ich hatte gestern schonmal was gepostet aber ich bin weiterhin total verunsichert.
Ich habe am 08.10 erstmals positiv getestet. Habe sehr lange und unregelmĂ€ĂŸige Zyklen und eigtl. kann der ES nur zwischen dem 28 und 30.09 stattgefunden haben. Es war sehr stressig bei uns durch Erkrankung der Eltern und Job, dass wir nur am 28.09 abends geherzelt haben. Und in der darauffolgenden Woche. Positiv war mein Ovu am 29.09, am 30.09 war er am abklingen. Und am 28. Hab ich keinen gemacht.
Am 16.10 das erste mal beim FA, der hat US gemacht und noch nichts gesehen. Test war positiv. Eine Woche spĂ€ter FruchthĂŒlle im US gesehen und gestern, eine Woche spĂ€ter ein deutlich erkennbarer Embryo ohne Herzschlag. Bislang hab ich keine Blutungen, keine Schmerzen und auch sonst nichts.
Ich fĂŒhle mich sehr gut, bin seit 4 Wochen etwas mĂŒde und muss stĂ€ndig pinkeln.
Mein FA hat HGC gemessen und Morgen nochmal. Freitag nochmal Ultraschall. Wenn da nichts ist, soll ich zur Ausschabung.
Ich mĂŒsste heute bei 6+0 oder 6+1 sein.
Anbei das Bild von letzter Woche

1
Thumbnail Zoom

Und das Bild von gestern.
Kann es in einer Woche so schnell wachsen und schon so groß sein ?

9

Hallo,
ich verstehe deine Verunsicherung absolut.
Wie du es beschreibst, kannst du eigentlich nur 6+0, 6+1 oder sogar 5+6 sein. Da ist eigentlich kein Embryo schon bei 1cm. Auch das Wachstum innerhalb einer Woche komisch. Waren es verschiedene UltraschallgerÀte? Das erste sieht nicht so scharf aus wie das zweite. Hat der Arzt es beim letzten Ultraschall auch einen Doppler versucht?
Leider kannst du jetzt nur abwarten. Ich wĂŒnsche dir viel GlĂŒck, dass es gut ausgeht.
FĂŒhl dich gedrĂŒckt.
LG

10

Ja es waren tatsÀchlich unterschiedliche GerÀte da ich in verschiedenen Behandlungszimmern war.
Das erste ist ein abfotografiertes ausgedrĂŒckte Bild.

2

Auch wenn es schwer fĂ€llt, wĂŒrde ich dir raten, dich nicht so verrĂŒckt zu machen und so frĂŒh so oft zum Arzt zu gehen und alles mögliche durchchecken und messen zu lassen. Man kann es ja sowieso nicht beeinflussen..
Bei dem einen entwickelt sich etwas weiter, bei dem anderen nicht. Da kann dir auch leider keiner einen Rat oder einen Tipp geben, wĂŒrde ich sagen.
Ich wĂŒnsche dir viel GlĂŒck.

7

Ich wĂ€re gar nicht so frĂŒh gegangen aber ich musste ins direkte BeschĂ€ftigungsverbot und die Kontrollen hat der FA zu verordnet.

12

Aber nur weil du ein BV bekommst, heißt es ja nicht, dass quasi tĂ€glich HCG gemessen werden muss und alles.
Du kannst ja immer noch frei darĂŒber entscheiden, was gemacht wird.
Es geht doch nur darum, dass dir jemand bescheinigt, schwanger zu sein, oder? Also eine Urinprobe beim Arzt. Was danach passiert, geht erstmal niemanden etwas an.

3

Hallöchen, liebe Schnuz!

Ich verstehe, dass es dir keine Ruhe lĂ€sst! Vollkommen! Ich verstehe aber den Arzt nicht, warum du ĂŒberhaupt so frĂŒh einen Termin bekommen hast!

Meiner war erst bei 6+3 und es war sooooo wenig zu sehen. Zwar ein Embryo mit Herzschlag, aber so wutzi klein!

Meiner Meinung nach entwickelt sich bei dir alles im Normalbereich! Jetzt schon von Ausschabung sprechen, finde ich nicht in Ordnung! Ein „wir sehen uns nĂ€chste Woche, und dann schauen wir, ob wir einen Herzschlag sehen!“ wĂ€re meiner Meinung nach richtig gewesen!

Bei dir scheint bis jetzt alles zu passen! Es wÀchst, du hast keine Blutungen,...

Vertraue jetzt darauf, wirst sehen, beim nĂ€chsten Termin hast einen Herzschlag ❀❀❀❀

LG Sabine

4

Huhu,

ich versteh leider nicht so genau dein Problem..?
Du hast einen positiven Test gemacht, warst beim FA und im US war noch nix zu sehen.
Dann eine Woche spÀter eine FH.
Erneut eine Woche bei 6+0/6+1 spÀter FH mit Embryo und Dottersack.
Hab ich das so richtig verstanden?

Wenn ja, wĂŒrde ich mir erst einmal keine Sorgen machen. Die WĂŒrmchen wachsen in SchĂŒben, vll liegt der Schub fĂŒr diese Woche einfach noch vor deinem Bauchbewohner. Einige hier haben erst spĂ€t in der 7.SSW, teilweise sogar erst 8.SSW einen Herzschlag bekommen. Die Kleinen halten sich ja nicht an irgendwelche Tabellen und Uhrzeiten. Ein wenig Zeit wĂŒrde ich ihm also schon noch lassen...

Ansonsten, ja man kann es leider nicht halten oder beeinflussen, gerade am Anfang gilt ja das "Alles oder nichts" Prinzip - so hart das auch ist... Aber alle 2 Tage beim FA zu sitzen und irgendetwas checken zu lassen, bringt weder dir Ruhe noch bringt es dich weiter. Lass mal gut eine Woche vergehen, dann dĂŒrfte man mehr sehen und auch aussagekrĂ€ftiger sagen können, ob die Schwangerschaft intakt ist. Da die FH ja nicht im Eileiter sitzt, bist du da auch erst einmal noch auf der sicheren Seite.

Ansonsten wĂŒnsche ihr dir alles Gute
nakaomi93

5

Du machst dich viiiiel zu verrĂŒckt und dein Gyn macht auch noch mit. Devise in den ersten Wochen: Abwarten! So schwer es fĂ€llt. Aber du kannst alle paar Tage hCG messen lassen und jede Woche zum US rennen, hier tĂ€glich das gleiche fragen - all das wird rein gar nichts Ă€ndern!

Entweder bleibt dein KrĂŒmelchen oder nicht.

Also genieße deine Schwangerschaft, bis dir jemand sagt, dass etwas nicht stimmt - was hoffentlich nie passieren wird - und gehe erstmal vom Besten aus. Das ist der beste Weg durch die ersten Wochen.


Alles Gute 🍀🍀🍀

6

Liebe Schnauz,
nach einem Windei, einem MissedAbort in der 15.SSW, einem Kleinkind was gerade schnarchend neben mir liegt und einem KrĂŒmel in mir, aus dem was auch immer werden wird, lass dir sagen:

Warte! Auch wenn es unfassbar schwer ist und deine Gedanken den ganzen Tag kreisen. WARTE! Die Zeit wird zeigen, was es wird. Ändern kannst du es nicht, beeinflussen kannst du es nicht. Ich habe schmerzlich und mit so viel Liebe gelernt: die WĂŒrfel fallen in dem Moment der Befruchtung. Alles was dann passiert, hast du nicht mehr in der Hand und musst es annehmen wie es ist.
Also: mach dir die Zeit schön! Genieße das herbstliche Matschwetter, schau so viel fern wie du nur kannst, genieße dein Lieblingsessen und warte. 😍
Alles wird gut! Irgendwann! Auf jeden Fall! Braucht nur Zeit!

8

Ich danke euch allen fĂŒr die lieben Worte.
Mir kommen diese wöchentlichen Kontrollen auch komisch vor. Ich denke ich werde mal Ausschau nach einem anderen Frauenarzt halten und einfach mal das Beste hoffen bis dahin 🙂
Danke 😘

11

Ich finde fĂŒr die Woche ist es gut
Meins war bei 5+5 knapp ein cm groß
Ich wĂŒrde mich nicht so schnell auf eine AS drĂ€ngen lassen auch wenn Freitag noch kein Herzschlag zu sehen ist
Denn ich finde, wenn es wĂ€chst dann muss es ja auch leben und wenn es Freitag ein paar Tage weiter gewachsen ist,also die ausmessungen dann weiter sind als gestern dann wĂŒrde ich wirklich nochmal eine Woche warten
Denn wenn es auch nicht so sein sollte das die SS intakt ist, dann kann man zum einen eh nichts machen aber nochmal zu warten wĂŒrde mir das GefĂŒhl geben ,wenigstens gemacht zu haben was ging bevor man zu schnell eine AS vornimmt
Weil da wĂŒrde ich dann immer im Kopf haben.... hĂ€tte vielleicht doch in einer Woche das Herz geschlagen etc

Alles liebe fĂŒr dich und drĂŒcke fest fĂŒr Freitag die Daumen

13

Aus fachlicher Sicht mal eine andere Sicht der Dinge: Eine wöchentliche Kontrolle ist fachlich absolut korrekt, da man einfach bis zur sicheren HerzaktivitĂ€t eine ELSS nicht ausschließen kann. Jetzt nur MAL als Bsp.: eine Patientin kommt (so denkt sie) in SSW 5 und man sieht nichts in der GebĂ€rmutter. Der FA sagt "komm in 4 Wochen wieder". 2 Wochen spĂ€ter platzt die ELSS und die Patientin verliert einen Eileiter. Und, was wĂŒrdest du dann sagen, wenn du diese Patientin wĂ€rst? Warum keine hĂ€ufigere Kontrolle stattgefunden hat? HĂ€tte man es vermeiden können mit hĂ€ufigerer Kontrolle? Ja, hĂ€tte man in den meisten FĂ€llen. Wenn sich nĂ€mlich an FH etc. nix tut ist das kein gutes Zeichen.

Also, verantwortungsbewusste FÄ kontrollieren es bei bisher unsicherem Befund einmal pro Woche. Wenn die Patientin bei uns sich weigert, darf sie Ă€hnlich wie im KH bei selbststĂ€ndiger Entlassung etwas unterschreiben. Und wenn dann was passiert sind wir aus dem Schneider, rein rechtlich zumindest. KopfmĂ€ĂŸig wird uns sowas trotzdem immer belasten.

Und wir sind gewiss keine Praxis die ĂŒbermĂ€ĂŸig viel schallt.

14

Hallo..,
Lass dich nicht verunsichern. Und warte noch einbischen ab. Ich war zum ersten Mal bei 6+.. beim FA da war Embryo zu sehen und auch zeitgerecht entwickelt, aber auch ohne Herzschlag da meinte meine Ärztin es hat noch Zeit und 2 Wochen spĂ€ter in der 8 ssw war es super entwickelt und Herzschlag war zu hören.

Normalerweise vergibt meine Ärztin auch erst ab der 6-7 ssw Termine, da man vorher nicht viel sehen kann und es auch keine Verunsicherungen auftreten.

Denk bitte positiv und glaub an dein Baby.

Lg seyma