Anhaltende ├ťbelkeit 2.Trimester - eher Junge? Eure Meinung ­čśŐ

Halli Hallo,

bei einem Schwatz mit meinen Freundinnen kamen wir heute auf meine ├ťbelkeit zu sprechen. Da ich in der mittlerweile 18. SSW noch arg mit meiner ├ťbelkeit und dem Ekel vor Fleisch und Wurst zu k├Ąmpfen habe, sagten sie mir das dies wohl eher bei einer Schwangerschaft mit einem Jungen so w├Ąre. In der 1.SS war mir auch ├╝bel, aber ich meine nicht so lange und es ist ein M├Ądchen geworden­čśŐ

Bei einer meiner M├Ądels war es selbst so und bei der zweiten Freundins Schwester in beiden Schwangerschaften in denen sie einen Jungen erwartete.

Da ich noch kein Outing habe, w├╝rde mich interessieren wer die "Theorie" bekr├Ąftigen kann oder aber auch wiederlegen ­čĄş

Ich finde so etwas immer sehr interessant ­čÖé­čÖâ­čÖé

Liebe Gr├╝├če

1

Ich hatte bei meiner 2. Tochter 28 Wochen ├ťbelkeit, bei meiner 1. Nur 14. Glaub nicht das es was mit dem Geschlecht zu tun hat.

2

Interessant ­čśŐ

Ich glaube jetzt nicht direkt daran aber finde es nat├╝rlich sehr spannend ob an solchen Theorien vom Kaffeetisch was drin ist ­čśë

3

Bin jetzt in der 24. Woche mit einem kleinen Jungen und mir war von Anfang an bis jetzt nie wirklich ├╝bel! Ich glaube da kann man das Geschlecht nicht von abh├Ąngig machen :) Aber ich w├╝nsche dir, dass es besser wird und du die Schwangerschaft genie├čen kannst!

4

Mit zwei Antworten ist die selbsternannte Theorie hin├╝ber ­čśâ­čĄş

Danke f├╝r deine Antwort. Ich genie├če sie auch so trotz der ├ťbelkeit, da ich wei├č das es die letzte sein wird ­čą░

5

Und Dir nat├╝rlich auch alles liebe ­čśŐ

6

Ich hab einen Jungen bekommen und mir war nur ab und zu etwas flau, ├╝bergeben musste ich mich nie.
Meine Freundin hat ebenfalls einen Jungen bekommen und k├Ąmpfte mit Hyperemesis bis zur 13. SSW mit st├Ąndigem ├ťbergeben und sogar einem Aufenthalt zwischendurch­čśĆ.

Denke also nicht, dass man daran das Geschlecht ableiten kann ­čśŐ.

8

Danke f├╝r deine Antwort ­čśŐ

H├Ątte ja klappen k├Ânnen ­čĄş wie unterschiedlich es trotzallem ist mit der ├ťbelkeit oder eben auch nicht-├ťbelkeit Ôś║´ŞĆ

7

Bei mir war die ├ťbelkeit zwei mal gleich und ging auch ungef├Ąhr gleich lang. Einmal junge, dann M├Ądchen. Beim M├Ądchen hielt die ├ťbelkeit vielleicht 2 Wochen l├Ąnger an, aber ich hatte evtl auch Magen-Darm ­čśČ

9

Hallo hallo
Hier mein senf dazu.
Bei meinen ersten beiden jungs war mir NIE ├╝bel. Jetz in der 3ssw war mir sowas von schlecht und is immer noch schlecht manchmal. Und es wird wieder ein JUNGE....
Lg aus berlin

10

Danke f├╝r deine Antwort ­čśŐ

Krass wie unterschiedlich es doch tats├Ąchlich einfach ist.

Nun ja egal ob es ein Junge oder M├Ądchen wird, Hauptsache es geht dem Huschel gut und es ist gesund ­čśŐ

11

Ich habe ein M├Ądchen und bekomme einen Jungen und in beiden Schwangerschaften war ├╝belkeit und Erbrechen bis zur 19/20SSW

12

Ich hatte die ├ťbelkeit bis zur 23 SSW (heute 29 SSW), mit Ekel und Erbrechen und alles was dazu geh├Ârt und bekomme ein M├Ądchen. Ich kenne den Aberglauben damit, das man ein M├Ądchen bekommt. Bei meiner Mama war das auch so, alle M├Ądchen die sie hat, hatte sie starke ├ťbelkeit mit Erbrechen ganz lange und bei den Jungs gar nicht.

Aber meine beste Freundin meinte auch, das es ein Junge wird, als ich solange noch ├ťbelkeit hatte, weil sie den Aberglauben mit jungs kennt ­čśé

13

Irre, wie interessant ­čĄş

Ich kannte es bisher nicht bzw nur aus dem ersten Trimester das ├ťbelkeit und Erbrechen eher f├╝r ein M├Ądchen sprechen. Meine Freundinnen sagten das eine ├ťbelkeit im 2 Trimester deshalb f├╝r einen Jungen sprechen w├╝rden, weil Jungs wohl anf├Ąlliger und gef├Ąhrdeter w├Ąren und man somit potenziell schlechtes fern halten w├╝rde ­čÖł

Ich bin gespannt was in 2 Wochen beim Ultraschall zu sehen ist ­čĺĽ

18

Ich kenne das so, weil M├Ądchen ja mehr Hormone produzieren, einen deswegen so lange ├╝bel ist. Also bei allen die ich kenne, hat es tats├Ąchlich gestimmt. Aber meine beste Freundin kannte das auch mit jungen so. Und ich hab die ganze Zeit gesagt ÔÇ×Nein, das wird ein M├Ądchen, das gilt nur f├╝r M├ĄdchenÔÇť. Aber ich habe es von Anfang an gesp├╝rt das es ein M├Ądchen ist, ich hab auch nur von M├Ądchen getr├Ąumt. War halt Intuition. Aber ich bin auch extrem abergl├Ąubisch ­čÖł

Vielleicht berichtest du uns ja dann, was es wird ­čÖł

14

Es hat nichts mit Geschlecht zu tun... Alles gute

15

Ich bin jetzt in der 24. SSW und langsam wird es mit der ├ťbelkeit besser. Wir bekommen einen Jungen ­čśŐ Bei meiner Freundin war es genauso
LG