Verzweifelt!!

Hallo Mädels,
da ich jetzt auch Ss- diabetes habe soll ich 4mal am Tag messen und etwas die Ernährung umstellen. Meine Werte schwanken extrem. Gerade auch zur Mittags - Abendszeit. Ich hatte heute Volkornspaghetti mit Roter Pesto und zack war mein Wert bei 194. Und nach 2 Stunden 121.
Ich weiß einfach nicht was ich essen soll da ich auch Angst um mein ungeborenen Sohn habe .
Habt ihr Tipps?

P.S. Sehe meine Ernährungsberaterin am 6.11

Lg Bena mit Würmchen 26+6

1

Keine bzw. wenig Kohlenhydrate vllt - egal ob Vollkorn oder nicht.
Skyr, Gemüse, Suppen, Eintöpfe und co.

Versuch mal ein paar Wochen auf:
- Nudeln
- Reis
- Brot
- Teig in jeglichen Formen (Wraps, Pizza und co)
- Kartoffeln
- und natürlich auf Süßes, Mehl und co.

Du könntest z.B.:
- morgens Skyr mit Nüsssen
- mittags Chilli con Carne
- abends Gemüsesticks essen.

Das wäre zumindest meine Vorgehensweise :S

2

Vielen Dank.
Ich hatte vor ein paar Tagen 3 Stückchen Pizza und Salat gehabt und die Werte waren gut.
Vielleicht lag es auch am Pesto. Ich bin in letzter Zeit oft verzweifelt. Zumal ich Nudeln und Kartoffeln usw liebe.
Zumal ich auch nicht jeden Tag nur Gemüse und Salat essen kann. 😪
Aber ich versuche deine Tipps umzusetzen 😀

3

Hallo,
Das ging mir anfangs auch so.
Versuch mal, Eiweißbrot zum Beispiel. Und bisschen austesten wie du auf Kohlehydrate reagierst. Du musst dich leider bisschen ausprobieren. Also Vollkorn vertrage ich auch nicht.

Lg Jenni 27+2

weiteren Kommentar laden
4

Hallo!
Also Vollkornprodukte waren bei mir auch ganz schlecht - super war das Eiweißbrot (schmeckt auch echt ganz gut) und es gibt ja auch so Kichererbsennudeln oder Ähnliches - schmeckt auch gut und man hat nicht das Gefühl man muss verzichten.
Bei meiner jetzigen 2. Schwangerschaft hab ich zum Glück kein Diabetes und kann mir die Messerei sparen, im nachhinein bin ich aber froh, weil ich nun weiß wie mein Körper auf welche Lebensmittel reagiert.

6

Ich muss einfach viel Testen aber habe Angst wenn ich zu viel teste und die Werte hoch sind, dass ich bald Insulin bekommen muss.
Oder ein Kaiserschnitt bekomme 😒 das wäre der absolute Alptraum

7

Mach dir nicht so einen Stress, ausprobieren muss man - bei mir haben sich zum ende der Schwangerschaft wieder normalisiert und ich konnze wieder alles essen - mein kind wog 3020 also nicht besonders schwer - doof find ich nur, dass die Ärzte einen trotz geringem Gewicht nicht über ET gehen lassen - und das positive war dass ich nur 7kg in der gesamten Schwangerschaft durchs aufpassen zugenommen habe (hab bei 65 gestartet)

weitere Kommentare laden
9

Hey ich hatte bei meiner Tochter auch SS Diabetes. Die Werte steigen vor allem dann, wenn man nur Kohlenhydrate isst ohne Eiweiß und Fette. Wenn du zu den Vollkornnudeln mit Pesto noch Hühnchen gemacht hättest, wäre der Wert wahrscheinlich gut gewesen.
Ich konnte sogar weiße Nudeln essen, solange die Sauce relativ eiweiß und fetthaltig war. Also Bolognese, Schinken-Sahne, solche Sachen.
Gmeüseeintopf mit Kartoffeln ging auch immer nur mit Fleisch! Ich denke du musst da einfach ausprobieren, aber es ist wirklich wichtig die Mahlzeiten aus Kohlenhydraten+Fett+Eiweiß zu gestalten.
Liebe Grüße Bee

10

Achso ... oder halt eben kein KH wie Nudeln, Kartoffeln, Reis. Empfehlen kann ich übrigens auch Hülsenfrüchte, die gingen bei mir super und machen wirklich gut satt :-)

14

Ich danke dir😃

12

Bis zum 06.11. sind es noch 4 Tage - bis dahin kannst du unbesorgt sein, deinem Kind wird durch etwas höhere Blutzuckerwerte in diesen 4 Tagen nichts passieren.