Brauch etwas Beruhigung bitte :(

Thumbnail Zoom

Hallo, ich schonwieder 🤣

Hab eben nochmal einen Schwangerschaftstest gemacht (gestern waren die fett positiv) und bin etwas ängstlich jetzt. Der Strich ist weniger geworden. Bin ein gebranntes Kind was das angeht, beim letzten mal ist genau dasselbe passiert nur das die Striche halt ganz zart waren und ein paar tage später ist es abgegangen. Ich weiß dieses ständige geteste ist nicht gut aber ich hab so Angst das es wieder passiert... :(

Oben ist der Test von gestern und unten der von eben..

1

Hey

Wie weit bis du denn?

Im Prinzip hat es weniger zu sagen, auch wenn ich wahrscheinlich selber Angst hätte.
Aber gerade am Anfang würde eine Urinveränderung schon ein anderes Ergebnis bringen.

Liebe Grüße

2

Laut Rechner 4+5...

3

Gerade am Anfang kann es sein das wenn der Urin zu dünn war das der Test schwächer ist,
bei meinen beiden frühen Abgänge hatte ich von vornherein schwach positive Test die dann ungefähr 1 Woche nach Nmt immer schwächer wurden und dann kam die Blutung.
Hier war ich nun auch sehr angespannt, hab an Es+ 10 zart positiv getestet und an NMT war der Test dann schön positiv, aber am nächsten Tag mit Morgenurin aufeinmal schwächer, hab dann abends nochmal getestet und der war dann wieder richtig schön positiv.
Der Urin am Abend ist bei mir scheinbar am besten zum testen

4

Ich werd einfach morgen früh nochmal testen.. Beruhigt mich ein bisschen danke :)

5

Die Intensität des Striches hat gar nichts auszusagen. Da hängen einfach zu viele verschiedene Faktoren dran.

Selbst wenn es immer gleich ist, muss nicht alles intakt sein. Oder es kann schwanken und alles ist gut.

Letztlich bleibt dir nur, darauf zu vertrauen, dass alles gut ist. Das ist für jemanden mit negativer Erfahrung natürlich sehr schwer. Aber deine Tests sind ja super eindeutig positiv und der Krümel beißt sich bestimmt ganz dolle fest!! Alles Gute :)

6

Hey,
ich kenne das... auch mir ist das gleiche schon passiert und ich hatte auch permanent Angst und kann es total nachvollziehen, was Du empfindest.
Aber: Es bringt nichts. Entweder es beisst sich fest oder eben nicht. Du kannst da leider nichts beeinflussen... und mit dem Gedanken habe ich versucht mich damals zu beruhigen. Mehr als „Abwarten“ kann man da leider nicht :-(
Ich drück dir aber ganz fest die Daumen. Mach dich bitte nur nicht verrückt.

LG

7

Hallo,

auch ich habe miene Vorgeschichte und bin auch sehr sehr ängstlich, aber BITTE HÖRE AUF ZU TESTEN.

Du bist schwanger und alles andere hast du nicht in der Hand. Freue dich über die Schwangerschaft und streichel dein Bauch und sag ihm wie toll er ist 😍

Liebe Grüße

Annett1986 mit 7 🌟 und Bauchzwerg inside (19. SSW)