Gewicht bei 28+5, Baby zu leicht 😕

Hallo Zusammen,

Ich benötige mal euren Rat/Meinung.
Ich Ware gestern beim Arzt, da war ich be 28+5. Unsere kleine Maus ist 36cm groß und 1035g schwer. Meine Ärztin meinte dass Ware sehr sehr klein und leicht. Sie sprach davon die Lungenreife zu spritzen und die kleine, wenn sie weiterhin so leicht bleibt holen zulassen.
Was ich noch dazu sagen muss unsere kleine Maus hat innerhalb von 1 1/2 Wochen 260g zugenommen ist das wenig oder viel?

Vielen lieben Dank fĂŒr eure Kommentare. Ich mache mir sehr große Sorgen, da ich eigentlich eine normale Geburt haben wollte und sie stillen möchte.

1

Also erstmal wĂŒrde ich mich da nicht verrĂŒckt machen.
Die kleine ist dann evtl 1 Woche vom Gewicht her zurĂŒck. Ca 200-300 Gramm. Das nehmen die kleinen ja jetzt wöchentlich zu. Ich hatte in der Woche ungefĂ€hr das gleiche Gewicht bei unserem Baby gesagt bekommen. Jetzt in der 34 SSW hatte sie schon 2200 Gramm. Wichtig ist, dass ĂŒberhaupt eine Gewichtszunahme zu verzeichnen ist und das ist ja der Fall, wenn sie vor 1 1/2 noch weniger hatte. Hat deine Ärztin einen Doppler gemacht und geschaut wie die Versorgung ist?
Und Ärzte können sich auch mal vermessen. Einen kleinen Millimeter und schon gibt es grobe Abweichungen.

2

Ja genau sie hat einen doppler gemacht. Nachdem ich vor 10 Wochen mit Aspirin angefangen habe, ist die Versorgung deutlich besser geworden.

Ich habe aufgrund der Zierlichkeit jede Woche einen Kotrolltermin. Das ganze verunsichert mich. Da mein GebĂ€rmutterhals sich verkĂŒrzt hat und ich jetzt Bettruhe angeordnet bekommen habe.
Ich habe bei den Ärzten, bei denen ich jetzt schon war, immer das GefĂŒhl, dass dir die es schon sicher ist dass die kleine geholt werden muss. Das macht mich innerlich verrĂŒckt. Denn ich fĂŒhle mich eigentlich echt mega gut habe keine Beschwerden und so.

4

Eine wöchentliche Kontrolle ist ja schon mal richtig gut. So hat man immer die Gewissheit, dass sie zunimmt und gut versorgt wird.
Vielleicht sind deine Ärzte einfach nur sehr vorsichtig und du interpretierst aus Sorge einfach zuviel hinein. Versuche auf deinen Körper zu vertrauen. Du bist ja schon Ende 29 SSW. In meiner vorherigen SSW hatte ich in der 32 SSW schon einen 2-3 cm geöffneten Mumu und einem verkĂŒrzten GebĂ€rmutterhals. War daraufhin 2 Tage stationĂ€r und habe die Lungenreife bekommen. Danach war Zuhause auch Schonung angesagt. Die kleine kam dann bei 37+3 SSW und es war alles super.
Alles Gute🍀

3

Hi, also meine Kleine hatte an 28+3 auch nur 1048g und vorher war sich auch schon immer „zu klein“.
Bei dem Termin kam dann aber hinzu, dass ich auch noch zu wenig Fruchtwasser habe.
Mein Arzt sprach bis zum letzten Termin an 30+4 1300g noch nie von frĂŒher holen, auch wenn sie immernoch ganz unten an der Grenze ist und zu wenig Fruchtwasser.
Wenn du ins Krankenhaus ggf zur Einleitung geschickt wirst, wird mindestens noch ein Arzt vorher drĂŒber schauen ob er auch der Meinung ist und dann hast du vielleicht noch GlĂŒck und er sieht es nicht sooo drastisch wie deine FA.
Wie ĂŒber mir schon geschrieben, ist es wohl wichtig, dass die MĂ€use kontinuierlich weiter wachsen und wenn dann proportional gleich klein sind und nicht nur der Kopf oder nur der Bauch.

Ich finde es aber sehr gut, dass du so oft kontrolliert wirst, ich habe erst 3 Wochen spÀter wieder einen Termin und das finde ich eigentlich zu lange.

5

Huhu,
Ich kann Dich verstehen, das sorgt einen erstmal wenn es heißt zu klein und zu leicht.
Unser Zwerg hatte bei 29+6 auch nur 1300 g, bei 33+2 dann 1850 und jetzt bei 36+0 ca. 2200 g ... er bleibt ein Zierlicher aber nimmt kontinuierlich zu...
von Lungenreife hat allerdings nie jemand gesprochen ... solange eine Zunahme stattfindet und die Versorgung etc. gut sind reicht es regelmĂ€ĂŸig zu kontrollieren.
Die 260 g in 1,5 Wochen sind super, wobei es da ja auch Abweichungen geben kann.

Lg mohnblume

6

Hey liebes,
Ich war heute zur Kontrolle und unser zwerg soll bei 28+3cm ca. 1115 Gramm wiegen.
Also sind wir garnicht weit entfernt.

ZusĂ€tzlich sagte sie, sein Bauch sei etwas zu klein,ca. 1 Wochen zurĂŒck. Aber sie mag da entspannt bleiben.
Hat alles genau kontrolliert. Beidseitige Durchblutungen, Herzchen, Nabelschnur, und was noch alles 😊nichts auffĂ€lliges gefunden.

Bleib ruhig, du machst alles richtigđŸ€—
Kontrolle ist wichtig und ich denke, es wird alles gut werden.

Alles Liebe fĂŒr euch und die Schwangerschaft.

😊

7

Hallo! Erstmal möchte ich sagen, dass das nur SchÀtzwerte sind und es morgen schon ganz anders sein kann.
Mein Kleiner hatte bei 28+2 auch geschĂ€tzt „nur“ 1100g. Meinte Ärztin hat aber keine Panik gemacht, nur gemeint, er sei halt zarter, wir sind auch beide nicht groß. Zum Ende hin hat er noch eigene Gramm gut gemacht und kam jetzt 9Tage nach ET fit und gesund mit 3160g und 52cm auf die Welt!

8

Hi, wir hatten bei 29+4 etwa 1260... also auch sehr wenig. Meine FÄ ist trotzdem zufrieden, Wachstum ist kontinuierlich, Versorgung optimal. Das Kind wird einfach kein Riese...

Versuch dich, zu entspannen. Und ohne 2. Meinung wĂŒrde ich da gar nix eher machen lassen.

Vg und alles Gute
It-is-magic mit Leo, John und Chris an der Hand und PĂŒppimaus im Bauch 💙💙💙⭐💗