5+0 erster Ultraschall Flüssigkeit in der Gebärmutter

Thumbnail Zoom

Hallöchen ihr Lieben, ich bin ganz frisch hier erwarte hoffnungsvoll mein drittes Wunder.

Ich habe schon zwei gesunde Kinder welche bereits 10&11 sind.

Heute war ich recht früh ...( ich weiß ) beim ersten FA Termin & dieser Bestätigte auch die SS... leider war die Fruchthöhle leer was ich mir aber auch gedacht habe und was ich auch nicht als schlimm empfinde weil es eben noch so früh ist, aber sie sagte das ich Flüssigkeit in der Gebärmutter habe und ich soll in einer Woche wieder kommen....

Ist hier jemand dabei der das auch hatte ?

Ganz ganz liebe Grüße


Im Anhang gibt es das Bildchen wo man aber nicht die Flüssigkeit drauf erkennen kann sondern nur das leere höhlchen 😊

1

Huhu,
Ich war bei 5+2 zum ersten Mal beim Fa. Sie sagte mir auch, dass ich eine Flüssigkeitsansammlung in der Gebärmutter hätte, das aber prinzipiell nicht schlimm sei. Sie warnte mich dann vor, dass das in Form von Schmierblutungen abbluten könnte und das normal wäre, ich mich aber melden solle, wenn ich schlimmere Blutungen bekommen würde.

In den nächsten 2 1/2 Wochen hab ich immer mal wieder sehr leichte Schmierblutungen gehabt. Beim nächsten Termin (7+6) war die Flüssigkeit wohl weg und es hat ein kräftiges Herz geschlagen.

Bei mir war also alles in Ordnung

2

Vielen Dank für die gute Nachricht das Baut schon mal auf 🙌🏽

3

Hallo meine Liebe,

meine Fä hat auch Flüssigkeitsansammlung entdeckt damals. Genau unter der fruchthöhle. Sie meinte ich solle mich schonen, bettruhe einhalten und nur das nötigste machen. Ich habe progestan verschrieben bekommen und habe täglich 1 tablette eingenommen. Habe weder Haushalt gemacht noch gekocht. Und nach 2 Wochen war die Flüssigkeit schon fast weg.

Alles gute und eine schöne Kugelzeit

4

Vielen Dank für die Antwort. Zu mir sagte sie nichts ich arbeite demnach ganz normal weiter ( bin in der Altenpflege ) und Medikamente habe ich auch nicht bekommen von schonen war gar keine Rede 😞