Schwangerschaft mit Kleinkind

Hallo ihr lieben :)

Ich bin momentan mit meinem 2 Kind schwanger und habe einen kleinen Sohn mit 2,5 Jahren zuhause. Mein Mann ist sehr sehr viel am arbeiten und daher bin ich fast nur alleine mit dem kleinen.

Momentan komme ich echt körperlich an meine Grenzen, da ich leider immernoch extrem mit Übelkeit zu kämpfen habe und mich sehr schwach und ausgelaugt fühle ..

Habt ihr Ideen für ruhigere Beschäftigungen bzw. geht ihr trotzdem jeden Tag raus mit euren kleinen ? Mich würde interessieren wie ihr euren Alltag gestaltet :)

1

Hallo :) bei uns genau dasselbe . Der Kleine wird 3 im Januar und geht noch noch nicht in den Kindergarten und mir fällt es zur Zeit schwer ihm gerecht zu werden . Aber : ich denke nicht das die Zeit mit Baby einfacher wird . Also Augen zu und durch und rein wachsen in die Situation 🙈🙈🙈. Ich fühl auch jeden Fall mit dir

4

Ja genau so ist es bei uns auch nur das mein kleiner im Mai 3 Jahre alt wird :)

Unsere Eingewöhnung wäre eigentlich im März gestartet aber wir haben das alles aufgrund Corona dann doch noch ein Jahr nach hinten verschoben .

Das stimmt die Zeit mit Baby wird sicherlich nicht einfacher .. ich hoffe nur einfach das ich dann wieder körperlich so fit bin wie vor der Schwangerschaft das würde einiges einfacher machen 🙂

2

Hey, also mein Alltag läuft weitestgehend normal weiter. Klar ist mir manchmal zum heulen zumute aber dann wird das Krönchen gerichtet und tief Luft geholt. Mein Mann arbeitet auch viel. Von sieben bis sieben. Ich hab meine Hunde, zwei eigene Kinder (fast 2 und 3,5) und ein tageskind (10). Wenn es mal nicht so gut geht wird halt vorgelesen.
Liebe Grüße

5

Hut ab wirklich da leistest du einiges 👍🏻

3

Unsere Kinder haben 17M. Abstand. Ich muss ehrlich sagen, dass ich in der 2. Schwangerschaft auch sehr oft körperlich an meine Grenzen gekommen bin und die Schwangerschaft als sehr anstrengend empfand, die Erschöpfung und Müdigkeit hatten nie nachgeladen. Vor allem gegen Ende war es sehr anstrengend. Ich konnte dementsprechend auch nicht täglich raus. Da muss man sich auch kein unnötig schlechtes Gewissen machen (meiner Meinung nach). 😊
Was immer gut ging, waren ruhigere Sachen: Bücher lesen, malen, was (nebenher) anhören oder ich hab ihr eben beim Spielen zugeschaut/kommentiert.
Mit 2,5J. musst du halt schauen, was ihm Spaß macht, da kannst du evtl. auch mal sagen, dass ihr jetzt was ruhigeres machen müsst, weil Mama „müde“ ist.
Das schaffst du! Klar, wird es danach mit 2en auch (anders) anstrengend, aber immerhin hatte/habe ich zumindest wieder viel mehr Energie!
Liebe Grüße!

6

Ja mir geht es genauso .. bei mir reißt dieses Gefühl von extremer Müdigkeit und Erschöpfung auch einfach nicht ab obwohl ich mittlerweile in der 20 ssw bin ebenfalls leide ich immernoch an Übelkeit und mich ekelt alles an das macht es alles auch nicht besser 😫

Danke für deine lieben Worte und Ideen .. ich habe immer ein richtig schlechtes Gewissen wenn ich mal nicht mit ihm rausgehen mag aber du hast recht das geht halt nicht immer.

7

Mein kleiner ist 2,5 und ich sehne wirklich schon sehr die Entbindung herbei 😄
Ich kann mich kaum noch bücken und er ist einfach schon so schlau, bringt mich täglich an meine Grenzen 😄😄 ich denke mit 2 kleinen Kindern ist es zwar bestimmt auch sehr stressig, aber zumindest bin ich dann wieder Herr im eigenen Körper 🙊
Zudem soll ich mich lt Arzt schonen (haha)
Jetzt bei richtig schlechtem Wetter habe ich ihm deshalb auch mal den Fernseher eingeschaltet um ein paar Minuten Ruhe zu haben. 🙈😅🤣

LG

10

Das glaub ich dir mir gehts echt genauso obwohl ich echt noch ein Stück vor mir habe 🤣

Ich denke auch wenn man wenigstens wieder körperlich fit ist dann ist das schonmal die halbe Miete 🤣 ja habe ich genauso gemacht bei schlechten Wetter 👍🏻 alles gute

8

Mdine Tochter war knapp 2 als ich schwanger wurde. Hatte wieder starke Übelkeit und erbrechen. In der Zeit hat sie viel TV geschaut, Freunde waren da um sie zu beschäftigen oder Spazieren. Ich war echt bis zur 19 ssw out of order

11

I feel you 🤣 ich hab leider keinen der mir mal den kleinen abnehmen kann .. hoffe bei mir gehts langsam auch endlich mal bergauf

14

Manchmal muss es dann eben der Fernseher oder ein Hörbuch sein. Es geht nicht anders.

weiteren Kommentar laden
9

Ich lag flach. Abwechselnd mussten mein Mann, mein Schwager, mein Schwiegervater und eine Halbtags-Nanny einspringen. In der 12.Woche habe ich mich das letzte mal übergeben. Seither wurde es Tag für Tag besser und jetzt bin ich wieder voller Tatendrang.

12

Super das ihr das dann so hinbekommen habt 👍🏻 .. ich hab leider keinen der mir den kleinen ab und zu abnehmen kann .. ich hoffe bei mir geht es auch langsam bergauf 🤣

15

Also wenns garnicht geht, dann wende dich an deinen FA und der vermittelt dir dann entsprechend soziale Dienstleistungen. Bei mir ging es wirklich garnicht und wenn ich niemanden gehabt hätte, dann hat mir mein FA bereits den Kontakt angeboten.

13

Oh ja, das kenne ich zu gut. Mein Sohn war auch 2,5 Jahre als ich schwanger wurde. Eine Woche später kam der große Lockdown. Da konnte ich dann bei Übelkeit und Erbrechen mein Kind zu Hause betreuen und zusätzlich meiner Arbeit im Homeoffice nachgehen. Ich war so unfassbar fertig. Den Großen habe ich versucht mit Kneten, Malen, Duplo, Tiptoi und Fernsehen bei Laune zu halten. Aber es war hart. Aktuell bin ich im Mutterschutz und habe in drei Wochen ET. Mein Sohn ist seit einer Woche wieder zu Hause wegen hoher Coronazahlen bei uns. Es ist anstrengend und ich könnte etwas Ruhe gut gebrauchen. Inzwischen bleibt der Haushalt häufig liegen. Es geht einfach nicht anders. Lieber nutze ich die Kräfte und gehe mit ihm auf den Spielplatz oder spazieren.

23

Genauso ging es mir auch 👍🏻 ich arbeite nebenbei auch noch im Home Office seit April da war nämlich meine Elternzeit zuende und nebenbei betreue ich den kleinen .

Das mit dem Haushalt ist bei uns echt genauso ich versuche auch nach der Arbeit jeden Tag rauszugehen weil er sich ja schon den halben Vormittag allein beschäftigen muss.

16

Meine Kinder sind 6, 4, 2 Jahre und Nr. 4 nächsten Monat 1 Jahr und ich bin jetzt 9.ssw.
Bis auf die Jüngste sind die anderen in der Kita/ Grundschule bis 16 Uhr. Danach heißt es abholen und entweder auf den Spielplatz vor unserem Haus oder zu Hause beschäftigen wobei meine sich auch allein beschäftigen können gegenseitig. Da ist es gut Geschwisterkinder zu haben. Klar windeln wechseln, essen machen, Haushalt schmeißen muss sein aber das geht eigentlich.
Wenn mich die Übelkeit überkommt dann sage ich das den Kindern auch und bis auf die jüngste verstehen die Kinder das wenn es mir nicht gut geht.
Übrigens hilft mir tagsüber Wasser mit Apfelsaft zu trinken so 50:50 oder 75:25 Mix. So habe ich seltener Übelkeit. Vielleicht versuchst das mal

24

Danke für den Tipp werde ich ausprobieren :)

17

Wir gehen bei guten Wetter im Garten spielen da kann ich auch mal entspannt sitzen oder meine gehen auch gerne baden oder malen. Achja die beiden sind 2 Jahre und 4 Monate und der kleine 1 Jahr und im Mai kommt Nummer drei 🥰.
Alles Gute euch 🍀

25

Ja in unseren Garten gehen wir auch sehr oft aber bei uns ist das dann leider tatsächlich so das ihm im Garten schnell langweilig wird und er dann unzufrieden ist trotz extrem vieler Spielmöglichkeiten. Alles Gute für die Schwangerschaft 🤰🏻 bei mir wird es definitiv die letzte sein 👍🏻🤣