BEL UND SL

Hallo,

Bis zur 34 ssw hatte ich SL seit 35 BEL.
War letzte Woche zum anmelden in der Klinik und dort wird dann direkt termin zum Kaiserschnitt gemacht. Der aber wenn sich das Kind nochmal dreht auch abgesagt wird.
Nur zur sicheren Planung.

Ich habe von dem Arzt nochmal ein Ultraschall gemacht bekommnen und dort hat er sich wieder gedreht also Kopf unten.

Kann sich das immer noch ändern?
Ich bin jetzt 34 +4.
Ich weiß nicht auf was man sich dann vorbereiten soll.

Das positive bei einem Kaiserschnitt ist nur das man das Datum und die Uhrzeit zeitnah weiß 😂.

1

Hey, ja es könnte sich auch nochmal zurück in BEL drehen, wird aber zunehmend unwahrscheinlicher.
Am besten fragst du einfach mal in der Klinik nach wo deren "Deadline" liegt. Ich war in der 36. SSW mit BEL zur Geburtsanmeldung und die waren noch ganz entspannt und meinten, erstmal abwarten ob es sich noch dreht 🤷

2

Ich wüsste nicht wovor ich mehr Angst haben soll.

3

Hallo,
eine Spontangeburt aus BEL wurde dir nicht angeboten?

Gruß

6

Das machen die in dieser Klinik nicht.
Das möchte ich auch auf gar keinen Fall.

4

Ich habe eine BEL nach 2 SL völlig problemlos entbunden. Warum ist das keine Option für dich?

7

Mir wurde gesagt das größte ist der Kopf wenn der zuerst geboren wird folgt das andere ganz problemlos.
Ist es jedoch anders rum das der Kopf zum Schluss geboren wird, und Dann stecken bleibt kann das lebensgefährlich werden man kann ihn ja nicht einfach wieder so zurück schieben.

5

Hallo,

ich hatte das gleiche in meiner ersten Schwangerschaft. Kann dir nicht sicher sagen welche Woche das was aber die Übungen und Tricks im Internet habe ich sie auch gemacht und das Baby drehte sich wieder und ich habe mit einer spontanen geburt entbunden

8

Hallo, also es ist alles noch drin, besonders weil dein Baby sich hin und her dreht,
Bei meinem war es so, dass mein kleiner seit der 22. Ssw in bel lag und es so geblieben iT. Bei der Geburt hat sich herausgestellt, dass er fies eingeklemmt war, unter meiner Leber.. manchmal hat es auch einen Grund.. eine normale Geburt hätten wir beide nicht überlebt