Beickpackzettel Progesteron oral einnehmen . Arzt sagt vaginal

Hallo ihr lieben,

ich soll ja Progesteron 200 nehmen. Mir wurde heute in der Praxis erklärt, ich muss es vaginal einführen. Im Beipackzettel steht ganz klar, ich muss es oral einführen. Da steht nirgends was von vaginal. Warum sagt man mir dann sowas? Wenn es vaginal gehen würde, würde es doch im Beipackzettel stehen oder? Ausserdem ist oral doch wesentlich angenehmer, denke ich mal.

liebe Grüße

1

Hey,

es geht tatsächlich beides - ist in dem Fall dann so gesehen die "Off-Label-Einnahme".
Bei der vaginalen Einnahme ist es halt schneller an der Stelle, an der es sein soll. Die Kapsel löst sich auch dort auf - ergibt aber damit eben auch einiges an Sauerei. Also wäre eine Slipeinlage wirklich ratsam.

Liebe Grüße und alles Gute
nakaomi93

7

Off-Label-Use ist sowohl die vaginale Anwendung als auch die orale Einnahme von Progesteron in der SS - das nur mal am Rande.

Vaginal wird empfohlen, weil die Nebenwirkungen wie bspw. starke Müdigkeit (die man meistens eh schon hat in der Frühschwangerschaft und diese dann noch stärker werden würde) ausbleiben.

@TE: Ärzte/Praxen sagen nicht aus lieber Langeweile etwas. Letztlich steht in fast jedem Beipackzettel auch, dass man das Medikament nicht in der Schwangerschaft anwenden soll, und manchmal muss man einfach Medikamente nehmen.

2

Hey,

Ich sollte die Kapseln auch vaginal einnehmen, da sie dort schneller an der gewünschten Stelle wirken und die Nebenwirkungen geringer sind.
Über die orale Einnahme sind anscheinend die Nebenwirkungen stärker.

Viele Grüße

3

Hallo
Meine FA hat auch gesagt das ich es Vaginal einnehmen soll da es so zu weniger Nebenwirkungen kommt.. das erste mal hab ich Oral genommen mir was ganz schwummerig dann hab ich nochmal dort angerufen da meinte sie ne nicht oral, vaginal sei verträglicher

Lg babygirl 18+1 🤰🏽

4

Alles klar, dann weiß ich bescheid. Danke euch :-)

5

Es gibt die extra für die vaginale Anwendung nochmal von nem anderen Hersteller. Mein Frauenarzt wollte auch dass ich die Tabletten zur oralen Einnahme vaginal einführe.
Hab ich nicht gemacht und mir ein neues Rezept geben lassen. Es wird ja seinen Grund haben für welche Anwendung die Tabletten zugelassen sind. Und wenn ich sie schlucken soll nehme ich die bestimmt nicht vaginal.

6

Mein Arzt hat es mir so erklärt:
Das Medikament ist eigentlich für die Menopause, deswegen steht drauf oral.
Dabei wird das Medikament aber bevorzugt in der Schwangerschaft genommen. Oral musste ich nur bei Blutung nehmen, sonst vaginal damit es besser wirkt. Aber das ist der Grund, wieso es auf dem zettel nicht so steht, weil wir es quasi zweckentfremden 😁