Blutabnahme HCG

Hey ihr Lieben,

Ich bin ganz frisch mit meinem zweiten Wunder schwanger (Eisprung geschätzt 16. Oder 17.10) also 5+2 oder 5+3 heute. Meine FÄ bestellt mich jetzt zum dritten mal zur Blutabnahme und ich wollte mal nachfragen, was ihr davon haltet. Das ganze verunsichert mich einfach, zumal es erstmal ganz gut aussieht.

Am Montag letzte Woche rief ich an und fragte nach einem Termin in 2 Wochen (war ja schonmal schwanger und weiß, wann man ungefähr was sieht im US) Darauf hin sollte ich erstmal Zur Blutabnahme kommen. Ergebnisse am Mittwoch bekommen (341 HCG), da sagte man ich solle morgen, also letzte Woche Donnerstag nochmal zur Blutabnahme, da sie schauen wollen, ob das HCG steigt. So, Ergebnisse von Donnerstag habe ich heute erhalten und soll morgen schon wieder zur Blutabnahme ( 815 HCG).
Das verstehe ich nicht, warum mein HcG so oft ermittelt werden soll. Ultraschalltermin hat sie jetzz für Donnerstag gegeben

Würdet ihr nochmal zur Blutabnahme? Verstehe den Sinn dahinter nicht so wirklich und außrrdem verunsichert mich das ganze jetzt.

ES + 16/17 = 341
ES + 19/20 = 815

Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich eine andere FÄ und die erste Blutabnahme erfolgte auch erst in der 7. Woche.

Vielen Dank 🍀

1

Versteh ich auch nicht... bei dir klingt ja alles nach einer normalen Schwangerschaft. Warum da so oft das HCG kontrolliert wird ist für mich auch nicht schlüssig. Bei mir wurde kein einziges Mal das HCG kontrolliert was ja normalerweise auch nur erfolgt wenn Anzeichen für eine Fehlgeburt vorliegt oder Ä. was es ja bei Dir nicht tut.... deine bisherigen hcgwerte sehen ja sehr gut aus.... würde mich nicht noch mal stechen lassen sondern erst mal fragen warum...

5

Vielen dank für deine Antwort. Sehe ich genauso wie du. Ich frage nochmal nach :)

2

Ich kann es auch nicht ganz nachvollziehen. Ich kenne keinen einzigen HCG Wert von mir damals. Hatte meinen ersten Termin in der 7. SSW und da wurde per US bestätigt dass alles zeitgerecht ist. Kenne das auch nur wenn eine FG droht oder eine ELSS vermutet wird. Würde da auch nochmal nachhaken. Ist ja auch etwas nervig da ständig hin zu müssen 🙉. Und wenn man dann die Werte einmal hat, macht man sich eben doch Gedanken 🙄.

6

Ja genaso ist es. Wüsste ich die Werte nicht, würde ich mir gar keine Gedanken machen. Danke :)

3

Ich finde es ebenfalls fraglich, wieso das HCG überhaupt überprüft wird. Das macht man ja häufig tatsächlich bei vorhergegangenen Frühaborten, Verdacht auf Frühabort oder der Bescheinigung einer intakten Schwangerschaft für den AG. Das ja aber auch nur, wenn die Frau an einem „gefährlichen“ Arbeitsplatz tätig ist.

Das machen zu lassen schadet nicht. Aber wenn es nicht sein muss, dann würde ich es vermutlich lassen.

7

Vielen Dank für die Antwort :) ja, sehe ich genau so! Es verunsichert einfach, sonst nichts

10

Das wurde bei mir noch nicht mal getestet, als ich wegen der Bescheinigung für meinen Arbeitgeber beim FA war. Da wurde zwar Blut abgenommen, aber kein hcg bestimmt. Nur ein einfacher Streifen SS- Test wie man ihn zu Hause macht

4
Thumbnail Zoom

Hey du,

Lass dich nicht zu sehr verunsichern. Laut Google hcg Tabelle bist in der norm ☺️
Vllt. Fragst sie einfach beim nächsten mal warum sie das macht, weil du es von der vorherigen Schwangerschaft nicht so kennst.
Hab dir von der Tabelle ein Bild drangehängt

Liebe grüsse

8

Vielen lieben Dank :) ja, laut tabelle sieht ja auch alles gut aus 🍀 Auf die Frage hin, warum ich denn nochmal zur Blutabnahme soll, war die Antwort, ja der Wert ist noch gering 🤔

9

Bist du privatversichert?

11

Nein, bin ich nicht. Sonst wäre das natürlich ein Grund :D

12

bei mir war gestern hcg 265 war gestern ES+15. muss morgen nochmal hin.
hatte allerdings auch erst vor 5 wochen einen abort. bin aktuell 4+4

aber warum das bei dir so ist, verstehe ich auch nicht.. komisch

13

Ja, werden wir ja sehen. Hoffentlich ist alles gut :)
Drücke dir auch die Daumen 🍀