Ssw 35 rosa Ausfluss

Hallo ihr Lieben,

In der Nacht von Freitag auf Samstag hat es begonnen, ich hatte viel rosafarbenen Schleim auf meine Toilettenpapier und danach immer mal wieder ein bisschen was. Meine Hebamme schickte mich am Samstag in die Klinik. CTG war super, noch keine Wehen. Gebärmutterhals stark verkürzt und unser kleiner drückt schon ganz feste nach unten, Muttermund war aber noch zu. Vermutlich hat sich der Schleimpropf bereits gelöst, ich wurde wieder nach Hause geschickt, sie meinten wenn es losgehen sollte würden sie nichts mehr aufhalten.
Seit Samstag hab ich jedoch immer wieder mal etwas rosa Schleim auf dem Toilettenpapier, ist das normal das sich das lösen des Propfes über mehrere Tage zieht? Wie war das bei Euch oder wie lang haben sich eure kleinen noch Zeit gelassen?
Würde so hoffen das unser Bauchzwerg noch etwas aushaltet :( er wäre ja noch ein Frühchen.
(Morgen hab ich wieder einen Termin beim Fa)

Liebe Grüße, Diana + Bauchzwerg (34+6)

1

Liebe Dianau, in meiner 1. Schwangerschaft war es zum etwa selben Zeitpunkt genau wie bei dir jetzt,
Auch der Befund was der Selbe😊 Ich glaubte auch das es der Schleimpfropf war. Also hatte immer wieder diese rosa Blutungen beim abwischen. Dann war es weg und dann noch 2x vor ET, dass Letzte x 2 Tage bevor mein Sohn kam. Es wurde nie etwas gefunden. Du bist da unten sehr gut Durchblutet und es kann auch von kleinen Rissen, MuMu Öffnung oder Pfropf kommen. (Ich musste immer halt immer schuen da ich Rhesus neg. bin)

Ich Erwarte nun bei dieser Ss auch wieder diese Blutung aber bis jetzt hatte ich keine (36. Ssw)

Mein Sohn kam bei Ssw 39+3. Alles 💓

2

Liebe Melchen,

Danke für Deine schnelle Antwort 😊 jetzt bin ich etwas beruhigter.

Dir weiterhin alles Gute 🤗

Liebe Grüße

3

Bitte sehr gerne und auch dir weiterhin alles Gute😊

Liebe Grüsse