Wann haben Übelkeit und Co bei euch begonnen?

Hallo Ihr Lieben,

Ich bin noch recht frisch hier bei euch.
durfte letzte Woche positiv testen - ab morgen bin ich (laut Kalenderrechnung und ES-Bestimmen) in der 6. SSW

Es hat einige Tage gedauert, bis ich es glauben konnte. Darum hab ich auch täglich getestet um sicher zu stellen dass es kein Traum war #schein
Aber ich hab absolut keine WehWehchen #gruebel
letzte Woche hatte ich noch Mensartige schmerzen im UB. und die erste halbe Stunde in der Früh wars mir leicht flau im Magen und etwas schwindlig. Aber auch nicht weiter schlimm.

Seit gestern spür ich das alles nicht mehr.
Ich will positiv denken. Und mein Bauchgefühl sagt auch dass noch alles passt.#verliebt
Aber etwas verunsichert mich das ganze dann doch #schein Und da ich noch so früh dran bin, ist auch der FA-Termin noch recht weit weg.
Wann haben die typischen SS-Symptome bei euch begonnen?
Kommen die erst noch?
Oder hatten manche von euch vielleicht keine Anzeichen außer einem wachsenden Bauch später?
Danke schonmal für die Antworten

LG mit Wuki #verliebt

1

Ich hatte eher keine Symptome richtig die drauf deuten. Anfang 4 bis 5 ssw Unterleibsschmerzen dachte deswegen auch Periode kommt und habe erst in der 6 Woche ein Schwangerschaftstest gemacht. Sonst hätte ich aber auch nichts wirklich eher nur mal Schmerzen weil eine Gallenblasenentzündung hatte die keiner festgestellt hat. Brüste tuen bei mir z.b. auch ohne Schwangerschaft immer mal weh und spannen. Einzige was auffällig war das sie in der 11 Woche plötzlich 1 größe größer sind. Rest eher wetter wie Kopfschmerzen die mich plagen

2

Ich hatte erst ab der 6. Ssw Übelkeit, die sich dann von Woche zu Woche gesteigert hat. Davor hatte ich Mensschmerzen und nur einmal Übelkeit an Es + 10, da wo ich dann auch positiv getestet hab.

3

Bei meinen beiden Schwangerschaften ging es ziemlich genau bei mit der Übelkeit 6+0 los und wurde dann die nächsten Tage immer schlimmer. Wenn ich mich richtig erinnere hat es aber beim letzten Mal zum Glück nicht bis zum Ende des ersten Trimesters gedauert bis es besser wurde, darauf hoffe ich aktuell auch (bin etwa bei 7+6) 😄
Schöne Grüße vom Wohnzimmerboden, wo ich aktuell die meiste Zeit verbringe während meine Tochter um mich herum spielt 🤣

4

Ich bin auch erst Ende der 6 SSW und mir geht es bislang sehr gut. Letzte Woche hatte ich starke Unterleibsschmerzen und ich dachte jeden Moment kommt die Mens. Dann fingen die Brüste an zu schmerzen, erst so ein stechen und dann als ob es ein einziger blauer Fleck wäre. Das hält bis heute auch an. Übel ist mir tatsächlich nur wenn ich Hunger habe, esse ich eine Kleinigkeit ist es weg. So darf es gerne bleiben 😂

5

Bei mir ging es gestern p<nktlich bei 7+0 los. Und ich hab mir gewunschen kein Symptome mehr zu haben🤣
Ging den ganzen vormittag

6

Huhu, ja daran kann ich mich noch sehr gut erinnern, ich weiß noch wie ich in der 6. Ssw zu meinem mann sagte, komisch ich hab null Anzeichen hoffentlich ist alles gut.. Und zack paar tage später Übelkeit vom feinsten....man hätte ich bloß den Mund gehalten habe ich mir gedacht 😅

7

Hallo,

ich hatte seit der 5. SSW schmerzende Brüste und extreme Müdigkeit. Übelkeit hat in der 8. SSW eingesetzt. Müdigkeit ist weg, aber habe bis heute (16. SSW) noch mit der Übelkeit und dem Erberechen zu kämpfen...

Alles Gute dir :)

8

Ich htte in der Anfangszeit Mega Ziehen im UL und Rücken. Echt doll immer. Dann war es ok und ab 6+0 kam dann Übelkeit, Erbrechen und Schwindel vom Feinsten alles dazu. Bin jetzt 8+4 und habe es noch immer. Außerdem hatte ich noch am Anfang Nase zu und Kopfschmerzen und Sodbrennen. Das kommt jetzt auch wieder. Es ist meine zweite Schwangerschaft.
Bei meiner ersten zb hatte ich „nur“ dieses Ziehen und Kopfschmerzen. Übelkeit da so gut wie garnicht.

9

Danke für eure vielen Antworten #danke
Es beruhigt mich doch etwas.

Bei mir ist es auch die 2. SS.
Aber meine erste ist schon sooooo lange her dass ich mich nicht mehr so genau daran erinnern kann.

Auch Schnupfen wär ich zB auch nie gekommen #schein ja meine Nase ist seit gut 1,5 Wochen dauerverschnupft, aber ohne Erkältung ;-) Wusste garnicht dass das zählt