Die ersten Schuhe kaufen

Hallo!
Mein Mann und ich wollen am Freitag die ersten Schuhe zusammen mit unserem kleinen (11 Monate) kaufen. Er läuft an Möbeln entlang und will auch wenn wir draußen sind aus dem Wagen raus und an der Hand ein paar Schritte machen.
Nun gab ich Krabbelschuhe, aber die sind natürlich nicht warm genug.
Die eigentliche Frage...Er zieht ja momentan eine Strumpfhose unter seine normale Hose, mal eine dicke mal eine dünne.... auch noch Socken drüber. Was zieh ich ihm an wenn wir Schuhe anprobieren? Ganz normal wie immer?
Eine Freundin zog ihrem Kind nur Socken an. Bei den Temperaturen find ich das aber generell zu kalt dann in Schuhen.
Außerdem meinte sie für Schuhe ist es zu früh. Erst wenn er frei läuft. Aber was soll er sonst an den Füßen haben wenn er draußen an der Hand laufen will?
Bin etwas ratlos

LG

1

Sorry falsches forum 🙈

2

Ich würde ganz normale Socken anziehen, deswegen gibt es doch extra Winterschuhe, die die Füße wärmer halten 😊
Ob du schon Schuhe kaufst oder nicht, würde ich nach Gefühl entscheiden. Unsere Tochter hat ihre ersten Schuhe bekommen, als sie die ersten Schritte frei gehen konnte. Am besten lässt du dich in einem Fachgeschäft für Kinderschuhe (also nicht Deichmann 😄) ausführlich beraten.
Barfuß laufen ist natürlich am besten für die Entwicklung des kindlichen Fußes. Wenn du unbedingt Schuhe brauchst, weil dein Kind schon viel draußen an der Hand läuft, dann würde ich zu Barfußschuhen tendieren. Wir waren mit unseren Wildlingen sehr zufrieden. Es gibt aber noch viele andere Anbieter, vielleicht führt der gewählte Kinderschuhladen auch ein paar Modelle davon zum probieren.
Erschrecke dich nicht vor den Preisen von guten Kinderschuhen 😊

4

Wildlinge sind auch super

3

Ich würde Lederpuschen nehmen mit überziehbare wetterfeste "Schuhe", komm grad nicht auf den Namen. Schuhe, für Kinder die nicht laufen können, sind für die Füße und fürs Laufenlernen kontraproduktiv. Sicheres Laufen stellt sich dar, indem das Kind selbstständig und alleine läuft und auch einfach stehen bleibt ohne umzufallen.

5

Meine Tochter hat auch im Herbst laufen gelernt und ich habe ihr gefütterte Winterschuhe mit Naturkautschuksohle gekauft, von Ricosta, glaube ich. Die Sohle ist extrem biegsam, wasserdicht und das Kind hat guten Halt darin. Für die paar Minuten, die die Kinder am Anfang damit herum laufen, sind "normale" Schuhe total in Ordnung und schaden den Füßen nicht.

Diese Überzieher würde ich jetzt nicht mehr kaufen. In einigen Tagen kann dein Kind vielleicht schon frei laufen und stolpert dann über die Dinger.

6

Entweder strumpfhose und damit Schuhe probiere... Ohne Socken zusätzlich... Oder nur in Socken.

Du ziehst ja glaub ich auch keine strumpfhose, Socken und dazu Schuhe an oder 🙈👍

Viel zu viel....

Zum Thema Schuhe generell.... Also unsere hat erst welche bekommen, als sie sicher so 10 Schritte allein laufen konnte....

Und mit Schuhe musste sie dann tatsächlich erst üben! Das war jetzt nicht alla... Schuhe an und los laufen... Sie fand die erst ziemlich doof 🙈

Müsst ihr entscheiden,aber ich würd auch noch keine kaufen... Dann wird halt draußen noch nicht gelaufen sondern nur drin und fertig 🤷‍♀️

7

Auch wenn du hier im falschen Forum bist... :)
Schuhe sollte man definitiv erst kaufen, wenn das Kind allein und frei laufen kann. Man kann sonst echt viel versauen, was die jeder Orthopäde oder Orthopädietechniker bestätigen kann.
Wir hatten anfangs Behrens Lederschuhe (Google mal) für den Winter. Die kann man mit normalen Socken oder Strumpfhose anziehen und sie halten schön warm. Zudem haben sie weder Fußbett noch eine richtige Sohle. Wenn man die Schuhe, samt Sohle vor dem ersten Tragen ordentlich mit Lederfett fettet, halten sie auch feuchten Boden gut aus. Damit kann euer Zwerg dann auch im Winter an der Hand die ersten Schritte gehen. Wobei man auch das eigentlich erst machen sollte, wenn das Kind allein frei gehen kann.
Ansonsten sollten Schuhe für Laufanfänger immer sehr weich, ohne Fußbett und auf gar keinen Fall stützend sein. Lieber etwas mehr ausgeben und sich gut beraten lassen. Zum Wohle der Füße und des gesamten Bewegungsapparates. :)