37 ssw, Auto fahren?

Hallo MĂ€dels,
wie weit fahrt ihr noch alleine Auto? Ich wollte morgen eine Freundin besuchen, ca 40 Minuten ein Weg. Habe mir selber eigentlich gar keine Gedanken gemacht 🙈 Mein Mann macht sich eher Sorgen đŸ€Ș das es quasi los gehen könnte oder so bei der Autofahrt.
Habe eigentlich keine Anzeichen. Klar, alles wird beschwerlicher und hatte letzte Wochen Wehen auf dem CTG.
WĂŒrde mal gerne wissen wie ihr das so macht bzw. gemacht habt. 😊

1

Hi Kitty. Ich fahre bis das Baby da ist. Bin gerade auch 39. Woche und ganz normal unterwegs. LG

2

Also ich bin jetzt bei 36+1 und fahre ehrlich gesagt nur noch das Nötigste. Das liegt aber auch daran, dass ich mich kaum noch drehen kann im Auto. Autobahn fahre ich gar nicht mehr, versuche auch mehr Hauptstraßen zu fahren, als vielleicht kĂŒrzere Wege, auf denen ich stĂ€ndig auf die Vorfahrt achten muss (wegen drehen). Ich hatte es nun auch schon öfter, dass mir beim Fahren schlecht wurde.

Wenn es dir allerdings gut geht, dann sehe ich da keine Probleme. Sind ja "nur" 40 min, keine 3 Stunden. Es ist denke ich sehr unwahrscheinlich, dass es wĂ€hrend der Fahrt los geht. Ich habe mal gehört, es geht meistens los, wenn man Ruhe hat. Ich wĂŒrde da jetzt nicht darauf verzichten, eine Freundin zu besuchen, wenn du dich soweit wohl fĂŒhlst.

3

Hey
Ich denke das ist jedem selbst ĂŒberlassen wie er sich dabei fĂŒhlt đŸ€·â€â™€ïž
Ich bin 41+0 noch 30 min in die Klinik zur Einleitung gefahren mein Mann kam spĂ€ter mit der Bahn nach... 40+0 war ich noch in der 30 km entfernten Großstadt und war shoppen 😂

4

Ich bin bis zum Schluss gefahren. Habe bis zum Mutterschutz auch im Außendienst gearbeitet und saß tĂ€glich im Auto.
Ich sage mal so, eine Geburt geht ja nicht von jetzt auf gleich los. Also du sitzt nicht im Auto und hast innerhalb von Sekunden Presswehen 😊 Die Fruchtblase kann höchstens Platzen, dann hĂ€ltst du im Notfall an und rufst jemanden an :) odee fĂ€hrst direkt ins KH weiter 😆

5

Selbst am Morgen der Entbindung noch.

Selbst wenn es los geht, fĂ€llt das Kind ja nicht plötzlich raus 😜

6

Hi,

na einfach fahren. In den wenigsten FĂ€llen gehen die Wehen von 0 auf 100 los. Am Anfang haben sie doch einen grĂ¶ĂŸeren Abstand und es fĂŒhlt sich eher wie leichte PeriodenkrĂ€mpfe an (deswegen habe ich beim ersten auch erst nach ein paar Stunden realisiert, dass das wohl Wehen sind 😂).
WĂ€re bei mir 1 Wehe wĂ€hrend der Autofahrt gewesen. Los ging es mit den leichten Wehen bei Beiden morgens, beim Großen musste ich ab 15 Uhr dann aufstehn, weil es im sitzen unangenehm wurde und gegen 17 Uhr musste ich veratmen.
Bei der Kleinen gingen die Wehen erst um 18 Uhr richtig los.
War also genug Zeit.😉

7

Huhu
Ich fahre seit Montag nicht mehr mit dem Auto, bin 36 SSW. Das Problem, dass mein Bauch schon am Lenker drĂŒckt und gerade sitzen nicht mehr geht. Vor allem macht sich meine Schwester Gedanken, da ich nur Bauch hab und kein Fett zwischen Kind und Bauchdecke gibt, wenn mir jemand die Vorfahrt nimmt etc. Mein Mann geht jetzt sogar alleine einkaufen, dass ich das mal erlebe😅😅 Ich fahr gerne Auto, aber spĂ€testens in 3 Wochen geh ich ins KH, also dieses Jahr setz ich mich auf jeden Fall in mein Auto. Hab heute meiner Schwester die Kindersitze von den Twins gegeben und gesehen, dass jemand mal mein Auto aufrĂ€umen mĂŒsste🙈🙈🙈Das werd ich wohl auch noch machen mĂŒssen😊😊

Lg

8

Ich fahr nicht mehr so viel. Nur einkaufen und das nötigste, sonst fÀhrt mein Mann.
Ich komme nĂ€mlich leider nur noch sehr schlecht an die Pedale, weil ich so klein bin und mittlerweile super weit weg vom Lenkrad sitzen muss, weil der Bauch nun groß ist :D

GrĂŒĂŸe aus der 38ten Woche

9

Hallo. Meine Gedanken wĂ€ren nicht die Wehen sondern die Sicherheit. Lenkrad plus Airbag wĂ€ren lebensgefĂ€hrlich fĂŒrs Kind und ein Unfall kommt ungeplant